Crosslauf


Crosslauf
Crosslauf im Rahmen des Modernen Fünfkampfes bei den Olympischen Spielen 2004

Crosslauf bzw. Querfeldeinlauf ist eine Variante des Laufsports, bei der das schnelle Durchlaufen von profiliertem Gelände abseits befestigter Wege im Vordergrund steht. Crosslauf ist gegenüber dem Straßenlauf oder dem Laufen auf der Bahn koordinativ anspruchsvoller.

Crosslauf wird seit einiger Zeit nach Abschluss der Leichtathletiksaison in den Wintermonaten ausgetragen. Jahrzehntelang war der Crosslauf als Vorbereitung auf die kommende Laufsaison beliebt und willkommen. Die Meisterschaften begannen im Februar auf Landesebene, steigerten sich weiter bis in den März auf Bundesebene, der Europameisterschaft, schließlich der Weltmeistercross. Seit einigen Jahren allerdings ist die Reihenfolge umgekehrt. Im November, eigentlich dem klassische Erholungsmonat in der Leichtathletik, finden die Meisterschaften statt.

Die Strecke muss in einem offenen oder waldreichen Gebiet liegen, möglichst mit Gras bedeckt und mit natürlichen Hindernissen versehen sein, die allerdings den Läufer nicht gefährden sollen (keine tiefen Gräben, steile Auf- und Abstiege oder hohe Mauern). Die Läufe finden in der Regel auf einem Rundkurs von 1750 m bis 2000 m Länge statt.

Crosslauf war von 1912 bis 1924 olympische Disziplin und ist es als Teildisziplin des Modernen Fünfkampfs bis heute noch.

Meisterschaften im Crosslauf

Neben der Crosslauf-Weltmeisterschaft gibt es nationale und kontinentale (für Europa seit 1994, siehe Crosslauf-Europameisterschaft) Meisterschaften.

Bei der Crosslauf-WM müssen derzeit folgende Streckenlängen bewältigt werden:

  • Männer: ca. 12 km
  • Frauen: ca. 8 km
  • Junioren: ca. 8 km
  • Juniorinnen: ca. 6 km

Anmerkungen

Der Geländelauf ist auch eine Untersportart beim Turnierhundsport mit einer Strecke von 2 km und 5 km.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Crosslauf — Cross|lauf 〈[krɔ̣s ] m. 1u; Sp.〉 Geländelauf, Querfeldeinlauf; →a. Crosscountry [zu engl. cross „quer, schräg“] …   Universal-Lexikon

  • Crosslauf — Cross|lauf 〈[krɔ̣s ] m.; Gen.: (e)s, Pl.: läu|fe; Sport〉 Geländelauf, Querfeldeinlauf; →a. s. Crosscountry [Etym.: zu engl. cross »quer, schräg«] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Crosslauf-Weltmeisterschaft — Die Crosslauf Weltmeisterschaft (offizieller Name IAAF World Cross Country Championships) ist ein Leichtathletik Wettkampf, der seit 1973 jährlich von der IAAF ausgerichtet wird. In ihr werden die Weltmeister im Crosslauf ermittelt. Der Vorläufer …   Deutsch Wikipedia

  • Crosslauf-Weltmeisterschaft 1998 — Die 26. Crosslauf Weltmeisterschaft der IAAF fand am 21. und 22. März 1998 in Marrakesch (Marokko) statt. Austragungsort war der Olivenhain Ghabat Chabab in der Nähe des Menara Gartens. Erstmals gehörten Kurzstreckenwettbewerbe für die… …   Deutsch Wikipedia

  • Crosslauf-Europameisterschaft — Die Crosslauf Europameisterschaft ist ein seit 1994 ausgetragener Leichtathletik Wettbewerb, der seit 1994 jährlich von der European Athletic Association (EAA) im Dezember ausgerichtet wird. In ihm werden die Europameister im Crosslauf ermittelt …   Deutsch Wikipedia

  • Crosslauf-Weltmeisterschaft 2009 — Die 37. Crosslauf Weltmeisterschaft (offiziell 37th IAAF World Cross Country Championships 2009) fand am 28. März 2009 in Amman (Jordanien) statt. Inhaltsverzeichnis 1 Kurs 2 Wettkämpfe 3 Ergebnisse …   Deutsch Wikipedia

  • Crosslauf-Afrikameisterschaft 2011 — Die 1. Crosslauf Afrikameisterschaft wurde am 6. März 2011 im Western Province Cricket Club in Kapstadt ausgetragen. Veranstalter war die Confédération Africaine d’Athlétisme. Eine Vorläuferveranstaltung hatte einmalig 1985 in Nairobi… …   Deutsch Wikipedia

  • Crosslauf-Weltmeisterschaft 1997 — Die 25. Crosslauf Weltmeisterschaft der IAAF fand am 23. März 1997 in Turin (Italien) statt. Schauplatz der Wettkämpfe war der Parco del Valentino, wo ein Rundkurs von 1911 m präpariert worden war. Der Start war jeweils im Norden des Parkes an… …   Deutsch Wikipedia

  • Crosslauf-Weltmeisterschaft 2010 — Die Rennen der Crosslauf Weltmeisterschaft 2010 wurden im Myślęcinek Park ausgetragen. Die 38. Crosslauf Weltmeisterschaft der IAAF (offiziell 38th IAAF World Cross Country Championships 2010) wurde am 28. März 2010 in Bydgoszcz (Polen)… …   Deutsch Wikipedia

  • Crosslauf-Europameisterschaft 1994 — Die 1. Crosslauf Europameisterschaft der EAA fand am 10. Dezember 1994 in Alnwick (England, Vereinigtes Königreich) statt. Die Männer starteten über 9,5 km, die Frauen über 4,5 km. Inhaltsverzeichnis 1 Ergebnisse 1.1 Männer 1.1.1 …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.