Coupe de France 1993


Coupe de France 1993

Die Coupe de France 1993 war die 2. Austragung der Coupe de France, einer seit der Saison 1992 stattfindenden Serie von französischen Eintagesrennen. Die Fahrerwertung gewann der Franzose Thierry Claveyrolat vom französischen Team gan, das auch die Teamwertung gewann.

Rennen

Datum Rennen Sieger
20. Februar Tour du Haut-Var FrankreichFrankreich Thierry Claveyrolat
21. März Grand Prix Cholet-Pays de la Loire BelgienBelgien Marc Bouillon
4. April Grand Prix de Rennes FrankreichFrankreich Eddy Seigneur
8. April Grand Prix de Denain DeutschlandDeutschland Marcel Wüst
13. April Paris–Camembert KasachstanKasachstan Oleg Kozlitin
26. April Tour de Vendée Russland 1991Russland Dimitri Schdanow
3. Mai Trophée des Grimpeurs FrankreichFrankreich Thierry Claveyrolat
20. Mai Classique des Alpes NiederlandeNiederlande Eddy Bouwmans
29. Mai A Travers le Morbihan DeutschlandDeutschland Marcel Wüst
24. August Grand Prix Ouest France FrankreichFrankreich Thierry Claveyrolat
12. September Grand Prix de Fourmies ItalienItalien Maximilian Sciandri
19. September Grand Prix d’Isbergues EstlandEstland Jaan Kirsipuu
1. Oktober Paris–Bourges FrankreichFrankreich Bruno Cornillet

Fahrerwertung

Position Fahrer Team Punkte
1 FrankreichFrankreich Thierry Claveyrolat FrankreichFrankreich gan 210
2 FrankreichFrankreich François Simon FrankreichFrankreich Castorama 105
3 FrankreichFrankreich Eddy Seigneur FrankreichFrankreich gan 104

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Coupe de France 1993-94 — The Coupe de France 1993 1994 was its 77th edition. It was won by AJ Auxerre.Round of 16Quarter finalsemi finalsfootballbox date = 1994 05 10 time = team1 = AJ Auxerre score = 1 ndash; 0 report = [http://www.fff.fr/www/coup/historique/pages/hist19… …   Wikipedia

  • Coupe de France 1993/94 — Der Wettbewerb um die Coupe de France in der Saison 1993/94 war die 77. Ausspielung des französischen Fußballpokals für Männermannschaften. In diesem Jahr meldeten 6.261 Vereine, darunter auch solche aus den überseeischen Besitzungen Frankreichs …   Deutsch Wikipedia

  • Coupe uefa 1992-1993 — Sport Football Organisateur(s) UEFA Édition 22e Lieu Europe Vainqueur( …   Wikipédia en Français

  • Coupe Family Circle 1993 — Nom de l édition Family Circle Mag. Cup XXI Date Du 29 mars au 4 avril  …   Wikipédia en Français

  • Coupe UEFA 1992-1993 — Infobox compétition sportive Coupe UEFA 1992 1993 Sport Football Organisateur(s) UEFA Éditions 22e Lieu Europe …   Wikipédia en Français

  • Coupe De France De Football 1993-1994 — La Coupe de France 1993 1994 était la 77e édition de la coupe de France, et a vu l AJ Auxerre l emporter sur le Montpellier HSC en finale, le 14 mai 1994. Ce fut la toute première Coupe de France remportée par les auxerrois. Sommaire 1 Trente… …   Wikipédia en Français

  • Coupe de france de football 1993-1994 — La Coupe de France 1993 1994 était la 77e édition de la coupe de France, et a vu l AJ Auxerre l emporter sur le Montpellier HSC en finale, le 14 mai 1994. Ce fut la toute première Coupe de France remportée par les auxerrois. Sommaire 1 Trente… …   Wikipédia en Français

  • Coupe de France 1992/93 — Der Wettbewerb um die Coupe de France in der Saison 1992/93 war die 76. Ausspielung des französischen Fußballpokals für Männermannschaften. Die Teilnehmerzahl stieg weiterhin stark an; in diesem Jahr meldeten 6.523 Vereine, darunter auch solche… …   Deutsch Wikipedia

  • Coupe de France 1928/29 — Der Wettbewerb um die Coupe de France in der Saison 1928/29 war die zwölfte Ausspielung des französischen Fußballpokals für Männermannschaften. Für diese Veranstaltung meldeten 380 Vereine. Titelverteidiger Red Star Paris wurde nach seiner Partie …   Deutsch Wikipedia

  • Coupe de France 1994/95 — Der Wettbewerb um die Coupe de France in der Saison 1994/95 war die 78. Ausspielung des französischen Fußballpokals für Männermannschaften. In diesem Jahr meldeten 5.975 Vereine, darunter auch solche aus den überseeischen Besitzungen Frankreichs …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.