Cotswolds


Cotswolds
Pferd auf den Wiesen von Cotswold Hills.
Typische Häuser.

Cotswolds wird eine Region Englands genannt, die mitunter auch als das Herz Englands bezeichnet wird. Es handelt sich um eine hügelige Region, die von Südwesten nach Nordosten durch sechs Grafschaften verläuft. Zu diesen Grafschaften gehören u. a. Gloucestershire, Oxfordshire und Warwickshire. Nördlich werden die Cotswold Hills durch den Fluss Avon begrenzt, östlich durch die Stadt Oxford, westlich durch Cheltenham und südlich durch das Tal der Themse und Städte wie Lechlade und Fairford.

1966 wurden die Cotswold Hills als Area of Outstanding Natural Beauty klassifiziert.

Der für die Region charakteristische Kalkstein wurde in vielen Kleinstädten und Dörfern als Baumaterial eingesetzt, so auch für die sogenannten Wollkirchen. Im Mittelalter profitierte diese Region sehr vom Wollhandel und dieser Reichtum wurde auch für die Schaffung religiöser Bauten eingesetzt. Die Gegend ist wohlhabend geblieben, da vermögende Londoner hier häufig einen zweiten Wohnsitz haben oder sich in dieser Gegend zur Ruhe setzen.

Typische Städte dieser Region sind Burford, Chipping Norton, Moreton-in-Marsh, Broadway und Stow-on-the-Wold. Das Dorf Chipping Campden ist bekannt für sein Kunsthandwerkszentrum, das Anfang des 20. Jahrhunderts von Charles Robert Ashbee eingerichtet wurde.

Siehe auch

Weblinks

 Commons: Cotswolds – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
52-1.7

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Cotswolds — Cotswold redirects here. For other uses, see Cotswold (disambiguation). Cotswold Hills redirects here. For the suburb of Toowoomba, Queensland, see Cotswold Hills, Queensland. Cotswolds Area of Outstanding Natural Beauty …   Wikipedia

  • Cotswolds — 52°00′00″N 1°42′00″O / 52, 1.7 …   Wikipédia en Français

  • Cotswolds — /kots wohldz, weuhldz/, n. (used with a pl. v.) a range of hills in SW England, in Gloucestershire. Also called Cotswold Hills. * * * ▪ hills, England, United Kingdom also called  Cotswold Hills   ridge of limestone hills extending for about 50… …   Universalium

  • Cotswolds — noun a) A range of limestone hills in West central England b) The area of England characterised by the Cotswolds Syn: Cotswold Hills …   Wiktionary

  • Cotswolds — Cots|wolds the Cotswolds a hilly area of western England which has a lot of pretty villages and river valleys. It is a popular tourist area …   Dictionary of contemporary English

  • Cotswolds — n. range of hills in southwest England …   English contemporary dictionary

  • Cotswolds — Cots•wolds [[t]ˈkɒts woʊldz, wəldz[/t]] n. pl. geg a range of hills in SW England, in Gloucestershire. Also called Cots′wold Hills′ …   From formal English to slang

  • Cotswolds — /ˈkɒtswəldz/ (say kotswuhldz), / woʊldz/ (say wohldz) plural noun a range of hills in south western England, in Gloucestershire; sheep farming. Highest point, Cleeve Cloud, 330 m. Also, Cotswold Hills …   Australian English dictionary

  • Cotswolds — noun a range of low hills in southwestern England • Syn: ↑Cotswold Hills • Instance Hypernyms: ↑hill • Part Holonyms: ↑England * * * /kots wohldz, weuhldz/, n. (used with a pl. v.) a range of hills in SW England, in Gloucestershire. Also called …   Useful english dictionary

  • Cotswolds (European Parliament constituency) — Cotswolds European Parliament constituency European Parliament logo Created 1979 Dissolved 1999 MEP(s) 1 …   Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.