Cornas


Cornas
Cornas
Wappen von Cornas
Cornas (Frankreich)
Cornas
Region Rhône-Alpes
Département Ardèche
Arrondissement Tournon-sur-Rhône
Kanton Saint-Péray
Koordinaten 44° 58′ N, 4° 51′ O44.9638888888894.8483333333333130Koordinaten: 44° 58′ N, 4° 51′ O
Höhe 130 m (98–492 m)
Fläche 8,33 km²
Einwohner 2.255 (1. Jan. 2008)
Bevölkerungsdichte 271 Einw./km²
Postleitzahl 07130
INSEE-Code

Cornas ist eine französische Gemeinde mit 2255 Einwohnern (Stand 1. Januar 2008) im Département Ardèche, Region Rhône-Alpes. Sie liegt ca. 5 km nordwestlich von Valence entfernt auf der orographisch rechten Seite der Rhône und verfügt über eine Grundfläche von 833 Hektar.

Der Name Cornas ist keltischen Ursprungs und heißt verbrannte oder gebrannte Erde. Dieser Name spiegelt die mikroklimatischen Bedingungen (warm und recht trocken) kombiniert mit den Granit- und Kalksteinböden gut wider. Die Gemeinde ist bekannt für den dort gekelterten Rotwein.

Weinbaugebiet Cornas

Die Gemeinde gibt dem Weinbaugebiet Cornas ihren Namen. Dieser Rotwein der nördlichen Rhône hat seit dem 5. August 1938 den Status einer Appellation d'Origine Contrôlée (kurz AOC). Die 103 Hektar umfassende Rebfläche bildet eine zusammenhängende Lage innerhalb der Gemeinde Cornas. Die steilen Hänge sind teilweise terrassiert. Im Jahr 2004 wurden hier 3.822 hl Wein erzeugt.

Syrah ist die einzige zugelassene Rebsorte. Der Mindestalkoholgehalt beträgt 10,5°. Falls einer Trockenzuckerung (Chaptalisation) zugestimmt wird, liegt der maximale Alkoholgehalt bei 13,5°. Der Ertrag ist auf 40 Hektoliter / Hektar beschränkt.

Innerhalb der Lage werden die Parzellen Chaillot, Champelrose, Chante-Perdrix, Coteaux, Les Barcillants, Les Côtes, Les Eygots, La Geynale, La Louvée, les Nobles Rives, Les Mejeans, Les Ruchets und La Sabarotte unterschieden.

Die Weine sind in ihrer Jugend recht herb und gerbstoffreich; sie sollten mindestens 3 Jahre gelagert werden. Sehr gute Weine eines hervorragenden Jahrgangs zeigen erst nach 15 Jahren ihre ganze Fülle.

Weine aus Cornas, die nicht den Bestimmungen der Appellation genügen, werden als Côtes du Rhône verkauft.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Cornas — Saltar a navegación, búsqueda Cornas País …   Wikipedia Español

  • Cornas — Cornas, ein rother Franzwein …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Cornas — Pour le vin, voir cornas (AOC). 44° 57′ 53″ N 4° 50′ 57″ E …   Wikipédia en Français

  • Cornas — For the wine, see Cornas AOC. Cornas …   Wikipedia

  • cornas — (entrée créée par le supplément) (kor nâ) s. m. Vin estimé d un cru entre Saint Peray et Tournon. •   Ce vin possède toutes les qualités qui ont fait la célébrité de l Ermitage ; le saint joseph et le cornas sont bus aujourd hui sous ce nom....… …   Dictionnaire de la Langue Française d'Émile Littré

  • Cornas — Original name in latin Cornas Name in other language Cornas State code FR Continent/City Europe/Paris longitude 44.96498 latitude 4.84806 altitude 129 Population 2222 Date 2012 01 18 …   Cities with a population over 1000 database

  • Cornas — франц. Корна (апелласьон, расположенный к югу от апелласьона Эрмитаж в долине Роны, производит только одноименные красные вина исключительно из сорта Сира, это самые полнотелые, насыщенные из всех вин Роны; Корна лучших лет урожая могут быть… …   Англо-русский толковый словарь "Вино"

  • Cornas AOC — (wine region) Official name Cornas Type Appellation d origine contrôlée Country France Part of …   Wikipedia

  • Cornas (AOC) —  Pour l’article homonyme, voir Cornas.  Côtes du Rhône septentrionales …   Wikipédia en Français

  • Saint-Martin-de-Cornas — Givors Givors Administration Pays France Région Rhône Alpes Département …   Wikipédia en Français


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.