Collectivités d’outre-mer


Collectivités d’outre-mer

Die französischen Überseegebiete sind die Gebiete außerhalb Europas, welche von Frankreich in der einen oder anderen Form regiert und verwaltet werden; im wesentlichen handelt es sich dabei um ehemalige französische Kolonien. Insgesamt leben dort ungefähr 2,6 Millionen Menschen (Januar 2009). Nur die französischen Süd- und Antarktisgebiete und Französisch-Polynesien besitzen offizielle eigene Flaggen, die anderen Gebiete verfügen über inoffizielle Flaggen.

Auf Französisch werden die Überseegebiete formell als la France d’outre-mer bezeichnet. Bis zur Verfassungsreform vom 23. März 2003 war die offizielle Bezeichnung les DOM-TOM (Département d’outre-mer - Territoire d’outre-mer), was heute in der Umgangssprache noch verbreitet ist.

Seit dem 18. Mai 2007 ist das zuständige Überseeministerium (Ministère de l’Outre-mer) mit dem Innenministerium (Ministère de l’Intérieur) zusammengelegt (Ministre de l’Intérieur, de l’Outre-mer et des Collectivités Territoriales), zuständige Ministerin ist Michèle Alliot-Marie von der UMP, zuständiger Staatssekretär ist Yves Jégo, auch von der UMP.

Frankreich und seine Überseegebiete

Die französischen Überseegebiete werden in folgende Kategorien unterteilt:

Inhaltsverzeichnis

Départements et régions d'outre-mer (DOM-ROM)

Hauptartikel: Übersee-Departement

Die Départements und Régions d’outre-mer haben denselben Status wie die Regionen und Départements des französischen Festlandes. Die Bürger sind Franzosen, haben ein Stimmrecht bei nationalen Wahlen und vollen Anspruch auf Leistungen des Staates. Dies ist im Artikel 73 der französischen Verfassung festgelegt.

DOM-ROM (die Gebiete sind ein Teil der Europäischen Union jedoch NICHT-Schengen-Gebiet, Währung: Euro):

Collectivité d’outre-mer (COM)

Die Collectivités d’outre-mer haben untereinander teils einen sehr unterschiedlichen Status. Generell besitzen sie aber Autonomie. Somit sind französische Gesetze dort nicht automatisch und erst nach einer ausdrücklichen Festlegung gültig. Dennoch sind sie vor allem außen- und verteidigungspolitisch abhängig von Frankreich.

COM (diese Gebiete sind ein Teil der Europäischen Union jedoch NICHT-Schengen-Gebiet, Währung: Euro):

COM (diese Gebiete sind KEIN Teil der Europäischen Union, Währung: Euro):

COM (diese Gebiete sind KEIN Teil der Europäischen Union, Währung: CFP-Franc):

Collectivité sui generis (CSG)

Neukaledonien hat eine Sonderregelung in den Artikeln 76 und 77 der Verfassung und ist eine Collectivité sui generis mit dem CFP-Franc als Währung.

Terres australes et antarctiques françaises (TAAF)

Die Französischen Süd- und Antarktisgebiete haben eine eigene Verwaltung in Saint-Pierre auf Réunion. Rechtlich gesehen sind die TAAF ein Überseegebiet mit besonderem Status. Das Territorium umfasst die Inseln Amsterdam und Sankt-Paul, die Crozetinseln, die Kerguelen sowie das auf dem antarktischen Kontinent gelegene Adelieland, dessen Zugehörigkeit zum Territorium aufgrund des Antarktisvertrages jedoch völkerrechtlich nicht anerkannt ist. Die meisten der Inseln sind unbewohnt, nur Forscher halten sich dort regelmäßig auf.

Die TAAF sind kein Teil der EU.

Clipperton-Insel

Clipperton befindet sich im Staatseigentum Frankreichs. Die Insel hat keine Bewohner außer den Soldaten einer Garnison und darf ohnehin aus Gründen des Naturschutzes nur in Sonderfällen betreten werden.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Collectivites d'outre-mer — Collectivité d outre mer Pour les articles homonymes, voir COM. Le terme de Collectivités d outre mer ou COM doit être utilisé depuis la révision constitutionnelle du 28 mars 2003 pour désigner le statut juridique de certains… …   Wikipédia en Français

  • Collectivités D'outre-mer — Collectivité d outre mer Pour les articles homonymes, voir COM. Le terme de Collectivités d outre mer ou COM doit être utilisé depuis la révision constitutionnelle du 28 mars 2003 pour désigner le statut juridique de certains… …   Wikipédia en Français

  • Collectivités d'outre-mer — Collectivité d outre mer Pour les articles homonymes, voir COM. Le terme de Collectivités d outre mer ou COM doit être utilisé depuis la révision constitutionnelle du 28 mars 2003 pour désigner le statut juridique de certains… …   Wikipédia en Français

  • Collectivités d’outre-mer — Collectivité d outre mer Pour les articles homonymes, voir COM. Le terme de Collectivités d outre mer ou COM doit être utilisé depuis la révision constitutionnelle du 28 mars 2003 pour désigner le statut juridique de certains… …   Wikipédia en Français

  • Collectivités d'outre-mer — Die französischen Überseegebiete sind die Gebiete außerhalb Europas, welche von Frankreich in der einen oder anderen Form regiert und verwaltet werden; im wesentlichen handelt es sich dabei um ehemalige französische Kolonien. Insgesamt leben dort …   Deutsch Wikipedia

  • Noms des habitants des collectivites d'outre-mer francaises — Noms des habitants des collectivités d outre mer françaises La France compte 4 collectivités d outre mer, auxquelles on peut par commodité ajouter la Nouvelle Calédonie. Mayotte : Mahorais, Mahorais, Mahoraise, Mahoraises Nouvelle Calédonie… …   Wikipédia en Français

  • Noms des habitants des collectivités d'outre-mer françaises — La France compte 4 collectivités d outre mer, auxquelles on peut par commodité ajouter la Nouvelle Calédonie. Mayotte : Mahorais, Mahorais, Mahoraise, Mahoraises Nouvelle Calédonie (la) : Néo Calédonien, Néo Calédoniens, Néo… …   Wikipédia en Français

  • Outre-mer français — France d outre mer Pour les articles homonymes, voir Outremer. La France d outre mer en 2008. Légende  …   Wikipédia en Français

  • OUTRE-MER (DÉPARTEMENTS ET TERRITOIRES D’) — Des caractères comparables unissent toutes les collectivités françaises d’outre mer: départements (D.O.M.), territoires (T.O.M.) et collectivités spéciales. Cependant, les facteurs qui gouvernent situation et avenir des D.O.M. (Guadeloupe, Guyane …   Encyclopédie Universelle

  • France d'outre-mer — Pour les articles homonymes, voir Outremer. Carte des plus grandes parties du territoire français représentées à la même échelle La France d outre mer, souvent désignée p …   Wikipédia en Français


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.