Clemens von Brentano


Clemens von Brentano

Clemens von Brentano di Tremezzo (* 20. Juli 1886 in Friedberg; † 20. Juni 1965 in Meran) war ein deutscher Diplomat und der erste deutsche Botschafter in Italien nach dem Zweiten Weltkrieg.

Er wurde als ältester Sohn des damaligen Rechtsanwalts Otto von Brentano di Tremezzo (1855-1927) geboren, der später hessischer Justizminister wurde.

Von Brentano studierte Rechts- und Staatswissenschaft und trat in den diplomatischen Dienst ein. Von 1921-23 war er Legationsrat in Athen und in den Jahren 1925/26 Botschaftsrat der deutschen Botschaft beim Vatikan. Nach dem Tod des Außenministers Gustav Stresemanns, mit dem er befreundet war, schied er 1929 aus dem Auswärtigen Dienst aus.

1936 wurde er dann in den dauernden Ruhestand versetzt. Im Zuge des Zweiten Weltkrieges wurde er 1943 zur IHK in Freiburg im Breisgau dienstverpflichtet und blieb nach dem Sieg der Alliierten in dieser Funktion bis 1946.

Der Präsident des badischen Staatssekretariates und spätere badische Staatspräsident Leo Wohleb beauftragte ihm im Dezember 1946 mit dem Aufbau und der Leitung der badischen Staatskanzlei. Im Juli 1950 erfolgte seine Ernennung zum Generalkonsul der Bundesrepublik in Italien. Am 1. Juni 1951 überreichte er als erster Botschafter der Bundesrepublik Deutschland dem italienischen Staatspräsidenten Luigi Einaudi sein Beglaubigungsschreiben.

Von 1947 bis 1950 war er Präsident des Badischen Roten Kreuzes.

Im Frühjahr 1957 trat er in den Ruhestand und zog sich nach Meran zurück, wo er bis zu seinem Tod lebte.

Seine viel jüngeren Brüder Bernard (1901-1964) und Heinrich von Brentano (1904-1964) waren ebenfalls prominente Persönlichkeiten.

Auszeichnungen (Auszug)


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Clemens von Brentano di Tremezzo — (* 20. Juli 1886 in Friedberg; † 20. Juni 1965 in Meran) war ein deutscher Diplomat und der erste deutsche Botschafter in Italien nach dem Zweiten Weltkrieg. Er wurde als ältester Sohn des damaligen Rechtsanwalts Otto von Brentano di Tremezzo… …   Deutsch Wikipedia

  • Otto von Brentano — di Tremezzo Otto Rudolf von Brentano di Tremezzo (* 9. Dezember 1855 in Darmstadt; † 21. Juli 1927 ebenda) war ein deutscher Politiker (Zentrum). Inhaltsverzeichnis 1 …   Deutsch Wikipedia

  • Margherita von Brentano — (* 9. September 1922; † 21. März 1995) war eine deutsche Philosophin und Professorin an der Freien Universität Berlin (FU Berlin). Inhaltsverzeichnis 1 Biografie 2 Schriften 3 Literatur …   Deutsch Wikipedia

  • Heinrich von Brentano — di Tremezzo (June 6, 1904 November 14 1964) was a German conservative politician (CDU) and lawyer. Brentano was born in Offenbach, Hesse. He was one of the founders of the CDU in Hesse and was a member of the German parliament from 1949. Between… …   Wikipedia

  • Heinrich von Brentano — di Tremezzo (* 20. Juni 1904 in Offenbach am Main; † 14. November 1964 in Darmstadt) war ein deutscher Politiker (CDU). Von 1955 bis 1961 war er Bundesminister des Auswärtigen der Bundesrepublik Deutschland und von 1949 bis 1955 sowie von 1961… …   Deutsch Wikipedia

  • Bernard von Brentano — (* 15. Oktober 1901 in Offenbach am Main; † 29. Dezember 1964 in Wiesbaden) war ein deutscher Schriftsteller, Lyriker, Dramatiker, Erzähler, Romancier, Essayist und Journalist. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werke …   Deutsch Wikipedia

  • Heinrich von Brentano — Heinrich von Brentano, en 1956. Mandats Président du groupe CDU/CSU au Bundestag allemand 24  …   Wikipédia en Français

  • Heinrich von Brentano di Tremezzo — Heinrich von Brentano (ohne Hut), 1954 Heinrich von Brentano di Tremezzo (* 20. Juni 1904 in Offenbach am Main; † 14. November 1964 in Darmstadt) war ein deutscher Politiker ( …   Deutsch Wikipedia

  • Otto Rudolf von Brentano — Otto von Brentano di Tremezzo Otto Rudolf von Brentano di Tremezzo (* 9. Dezember 1855 in Darmstadt; † 21. Juli 1927 ebenda) war ein deutscher Politiker (Zentrum). Inhaltsverzeichnis 1 …   Deutsch Wikipedia

  • Otto Rudolf von Brentano di Tremezzo — Otto von Brentano di Tremezzo Otto Rudolf von Brentano di Tremezzo (* 9. Dezember 1855 in Darmstadt; † 21. Juli 1927 ebenda) war ein deutscher Politiker (Zentrum). Inhaltsverzeichnis 1 …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.