Clem Burke


Clem Burke
Clem Burke 2008

Clem Burke (* 24. November 1955 in New York City) ist ein US-amerikanischer Schlagzeuger und Mitglied der Band Blondie. Er gründete mit Chris Stein und Debbie Harry die Band und hielt zu ihr bis zu ihrer Auflösung. Er war auch bei der Wiedervereinigung Blondies in den späten 1990ern dabei.

In den 80ern und 90ern, als Blondie aufgelöst war, spielte Burke Schlagzeug unter anderem für The Romantics (von 1990 bis 2004), Pete Townshend, Bob Dylan, die Eurythmics, Dramarama, Iggy Pop und Joan Jett. Auch bei den Ramones besetzte er für zwei Auftritte im August 1987 unter dem Namen Elvis Ramone die nach dem plötzlichen Ausstieg Richie Ramones vakante Position des Schlagzeugers. Am 8. Oktober 2004 trat er erneut unter dem Namen Elvis Ramone gemeinsam mit Tommy und C. J. Ramone sowie Daniel Rey beim Ramones-Konzert „Ramones Beat on Cancer“ auf (deutsch: „Die Ramones besiegen den Krebs“, eine Anspielung auf den Titel der Ramones Beat on the Brat und bezogen auf den Krebstod Johnny Ramones).

In den Jahren 2004 und 2005 war er mit Nancy Sinatra auf Tournee.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Clem Burke — Background information Birth name Clement Anthony Bozewski Also known as Clement Burke Clem Burke Elvis Ramone …   Wikipedia

  • Clem Burke — en una entrevista en 2009 Datos generales Nombre real Clement Anthony Bozewski …   Wikipedia Español

  • Clem Burke — Elvis Ramone Clem Burke ou Elvis Ramone est né le 24 novembre 1955 à New York. Il débute sa carrière de batteur avec le groupe de pop rock Blondie. À la séparation du groupe en 1984, il rejoint les Ramones et prend le pseudonyme de… …   Wikipédia en Français

  • Clem (disambiguation) — Clem is a minor Buffy the Vampire Slayer character. Clem may also refer to: People with the given name Clem: Clem Beauchamp (1892 1992), American film actor Clem Bevans (1879 1963), character actor Clem Bezold (21st century), American… …   Wikipedia

  • Burke (name) — Burke is an Irish Gaelic surname originating with de Burca from the Anglo Normans. In English, the name means fortified hill . Variants include de Burgo , Burgh , and De Burgh . Burke is an uncommon given name. People with the name Burke include …   Wikipedia

  • Burke (Familienname) — Burke ist eine englischsprachige Form des irischen Familiennamens de Burca. Bekannte Namensträger Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W …   Deutsch Wikipedia

  • Clem Curtis — Birth name Clem Curtis Born 28 November 1940 (1940 11 28) (age 70) Origin Trinidad, West Indies Genres Soul, R B …   Wikipedia

  • Clement Burke — Clem Burke (* 24. November 1955 in New York City) ist ein US amerikanischer Schlagzeuger und Mitglied der Band Blondie. Er gründete mit Chris Stein und Debbie Harry die Band und hielt zu ihr bis zu ihrer Auflösung. Er war auch bei der… …   Deutsch Wikipedia

  • Elvis Ramone — Clem Burke (* 24. November 1955 in New York City) ist ein US amerikanischer Schlagzeuger und Mitglied der Band Blondie. Er gründete mit Chris Stein und Debbie Harry die Band und hielt zu ihr bis zu ihrer Auflösung. Er war auch bei der… …   Deutsch Wikipedia

  • Elvis Ramone — Clem Burke ou Elvis Ramone est né le 24 novembre 1955 à New York. Il débute sa carrière de batteur avec le groupe de pop rock Blondie. À la séparation du groupe en 1984, il rejoint les Ramones et prend le pseudonyme de Elvis Ramone, et… …   Wikipédia en Français


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.