Château de Differdange


Château de Differdange

Das Château de Differdange ist ein Schloss in Differdange, im Süden Luxemburgs. Es dient der Miami University als europäische Zweigstelle und beherbergt den John E. Dolibois European Campus.

Geschichte

Den Grundstein legte einer Quelle von 1310 zufolge, ein Bruder des Ritters von Zolwer, der an der Stelle des heutigen Schlosses eine Burg errichtete. 1400 war dessen Familie ausgestorben. Danach gab es verschiedene Besitzer, ehe die Burg 1552 ausbrannte.

1577 wurde das Gebäude durch Anne von Isembourg als Renaissance-Schloss neu errichtet. Dabei wurde auch ein Wassergraben angelegt und Schießscharten eingebaut. In den folgenden Jahrhunderten wechselte das Schloss wieder mehrmals den Besitz, ehe es Mitte des 19. Jahrhunderts an die Familie de Cressac ging. Deren Erben verkauften das Schloss 1914 an die Deutsch-luxemburgische Bergwerks- und Hütten AG und ist seither im Besitz derer Gesellschaften, die die Differdinger Schmelz betreiben bzw. betrieben (Hadir, Arbed, Arcelor. Heute: Arcelor Mittal). Bereits von der Hadir wurde das Schloss zum Casino umgewandelt, um in ihm hohe Gäste zu empfangen.

Heute wird das Schloss von der Miami University gemietet, die das Gelände als Zweigstelle und Campus nutzt.

Literatur

  • Jacques Dollar: Si le château de Differdange nous était conté.

49.5211111111115.88888888888897Koordinaten: 49° 31′ 16″ N, 5° 53′ 20″ O


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Differdange Castle — (French: Château de Differdange), located on a hill in the centre of Differdange in southern Luxembourg, was built in 1577 although an earlier fortified castle of Differdange dates from around 1310. Today s residential castle is used by Miami… …   Wikipedia

  • Château de Septfontaines — Château de Septfontaines, Luxembourg City The Château de Septfontaines is located in the Rollingergrund district of Luxembourg City. Now a listed building, it has been associated over the years with Luxembourg s Villeroy Boch porcelain factory… …   Wikipedia

  • Differdange — 49° 31′ 09″ N 5° 53′ 38″ E / 49.5193, 5.89402 …   Wikipédia en Français

  • Schloss Differdange — Das Schloss Differdange ist ein Schloss in Differdange, im Süden Luxemburgs. Es dient der Miami University als europäische Zweigstelle und beherbergt den John E. Dolibois European Campus. Geschichte Den Grundstein legte einer Quelle von 1310… …   Deutsch Wikipedia

  • Niederkorn — (Luxembourgish: Nidderkuer), sometimes spelled Niedercorn, is a town in the commune of Differdange, in south western Luxembourg. As of 2005[update], the town has a population of 3,044. The town lies on the Chiers river (German: Korn), from which… …   Wikipedia

  • Déifferdeng — Differdange Differdange (lb) Déifferdeng (de) Differdingen …   Wikipédia en Français

  • Chiers — 49°39′30″N 4°59′40″E / 49.65833, 4.99444 (Meuse Chiers) …   Wikipédia en Français

  • Longwy — Pour les articles homonymes, voir Longwy (homonymie). 49° 31′ 12″ N 5° 45′ 38″ E …   Wikipédia en Français

  • Alexandre de Gerlache de Waillimont — Pour les articles homonymes, voir Gerlache. Le baron Alexandre de Gerlache de Waillimont (né le 13 janvier 1860 à Differdange, Grand Duché de Luxembourg, mort dans cette même localité le 10 août 1908), docteur en droit de l… …   Wikipédia en Français

  • Armorial Des Communes Du Luxembourg — Cette page donne les armoiries (figures et blasonnements) des communes du Luxembourg. Sommaire : Haut A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z B …   Wikipédia en Français


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.