UTRA Absolute Radio Frequency Channel Number


UTRA Absolute Radio Frequency Channel Number

Die UTRA Absolute Radio Frequency Channel Number, kurz UARFCN, ist eine ganze Zahl, die aus der Sendefrequenz eines UMTS-Trägers berechnet wird. UTRA ist die Abkürzung für UMTS Terrestrial Radio Access.[1]

Der wesentliche Unterschied zur ARFCN in GSM besteht darin, dass innerhalb des UTRAN auch innerhalb der einzelnen Bänder kein fester Duplexabstand vorgeschrieben ist[2] und für Up- und Downlinkrichtung daher unterschiedliche UARFCN verwendet werden.

Innerhalb des Mobilfunknetzes wird ausschließlich die UARFCN verwendet. Die Umrechnung in eine Sende- bzw. Empfangsfrequenz geschieht erst im Endgerät oder der Basisstation (NodeB).

Inhaltsverzeichnis

Berechnungsgleichungen

Es gilt f_{UplinkLow} \le f_{Uplink} \le f_{UplinkHigh}  und  f_{DownlinkLow} \le f_{Downlink} \le f_{DownlinkHigh}

Die UARFCN berechnet sich dann wie folgt:

UARFCN_{Uplink} = 5 \cdot (f_{Uplink} - f_{OffsetUp})
UARFCN_{Downlink} = 5 \cdot (f_{Downlink} - f_{OffsetDown})

Da die Schrittweite der Kanäle bei UMTS 200 kHz beträgt, wurde der Faktor 5 gewählt, so dass die UARFCN eine ganze Zahl ergibt.

Up- und Downlinkfrequenz berechnen sich aus der UARFCN wie folgt:

f_{Uplink} = \frac {UARFCN_{Uplink}} {5} + f_{OffsetUp}
f_{Downlink} = \frac {UARFCN_{Downlink}} {5} + f_{OffsetDown}


In den einzelnen Bändern gelten für die Parameter die Werte dieser Tabelle:

Band fOffsetUp fUplinkLow fUplinkHigh fOffsetDown fDownlinkLow fDownlinkHigh
I 0 1922,4 1977,6 0 2112,4 2167,6
II 0 1852,4 1907,6 0 1932,4 1987,6
III 1525 1712,4 1782,6 1575 1807,4 1877,6
IV 1450 1712,4 1752,6 1805 2112,4 2152,6
V 0 826,4 846,6 0 871,4 891,6
VI 0 832,4 837,6 0 877,4 882,6
VII 2100 2502,4 2567,6 2175 2622,4 2687,6
VIII 340 882,4 912,6 340 927,4 957,6
IX 0 1752,4 1782,4 0 1847,4 1877,4
X 1135 1712,4 1767,6 1490 2112,4 2167,6
XI 733 1430,4 1450,4 736 1478,4 1498,4
XII -22 700,4 713,6 -37 730,4 743,6
XIII 21 779,4 784,6 -55 748,4 753,6
XIV 12 790,4 795,6 -63 760,4 765,6
XIX 770 832,4 842,6 735 877,4 887,6

In Deutschland wird das Band I im FDD-Modus verwendet.

Siehe auch

Weblinks

Einzelnachweise

  1. 3GPP TS 25.104: Base Station (BS) radio transmission and reception (FDD); Kap. 5.4.3 Channel number (Englisch) (ZIP/DOC; 505 KB) (30. September 2009). Abgerufen am 13. Dezember 2009.
  2. 3GPP TS 25.104: Base Station (BS) radio transmission and reception (FDD); Kap. 5.3: Tx-Rx frequency separation (Englisch) (ZIP/DOC; 505 KB) (30. September 2009). Abgerufen am 13. Dezember 2009. „The use of other transmit to receive frequency separations in existing or other frequency bands shall not be precluded“

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • UTRA — ist die Abkürzung für: UMTS Terrestrial Radio Access, siehe UMTS Terrestrial Radio Access Network (UTRAN) UTRA Absolute Radio Frequency Channel Number (UARFCN) Utra ist der Name: eines Asteroiden, siehe (1447) Utra …   Deutsch Wikipedia

  • Universal Mobile Telecommunications System — Vergleich der maximal erreichbaren Bitraten bei verschiedenen Mobilfunkstandards. (logarithmische Darstellung) …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.