Ålö


Ålö
Ålö
Logo
Rechtsform AB
Gründung 1950
Sitz Brännland, Gemeinde Umeå
Umsatz 1,911 Milliarden SEK (216 Millionen Euro)
Branche Landtechnik
Website www.alo.se
Traktoren mit Quicke- und Trima-Frontladern

Ålö AB ist ein schwedischer Landmaschinenhersteller mit Hauptsitz in Brännland, Gemeinde Umeå, der sich auf die Herstellung von Frontladern spezialisiert hat.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

1947 entwarf Karl-Ragnar Åström einen Frontlader für seinen Bauernhof. 1949 startete eine Produktion in kleinem Rahmen und 1950 wurde die Firma Ålö-Maskiner in das Handelsregister eingetragen. 1993 stieg die Balticgruppen in das Unternehmen ein und im Jahr 2000 wurde der Mitbewerber Baas-Trima übernommen. 2002 wurde 3i Haupteigentümer und die Unternehmensorganisation wurde grundlegend umstrukturiert. Im Zuge dessen firmierte AB Ålö-Maskiner um in Ålö AB. 2008 wurde mit einem Absatz von 37.000 Frontladern ein neuer Rekord aufgestellt. Neben Frontladern produziert Ålö nun auch Frontladerarbeitsgeräte. Im Juli 2011 wurde bekannt, dass Altor Equity Partners die Anteile von 3i und Balticgruppen übernehmen wird, und somit alleiniger Eigentümer von Alö ist.

Geschäftszahlen

2008 erzielte Ålö einen Umsatz von 1,911 Milliarden Schwedischen Kronen (rund 216 Millionen Euro). Produziert wird an drei Standorten in Schweden, sowie in Dänemark und Frankreich. Die Produkte werden unter den Markennamen Quicke und Trima vertrieben. Marktführer ist Ålö unter anderem in den USA, den Benelux-Ländern sowie den skandinavischen Ländern. Am Weltmarkt hat Ålö 25 % Anteil.[1]

Weblinks

 Commons: Ålö AB – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Bilanz 2008 (englisch)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • alo — alo·di·al·ism; alo·di·al·ist; alo·di·al·i·ty; alo·di·al·ly; alo·di·ary; alo·di·um; alo·et·ic; alo·gi; alo·gia; alo·gi·an; alo·ha; alo·isi·ite; alo·ma; alo·pex; alo·pi·as; alo·sa; alo·ys·ia; hy·alo·plasm; hy·alo·sponge; min·er·alo·corticoid;… …   English syllables

  • alo — ALÓ interj. Exclamaţie convenţională prin care se cheamă sau se răspunde la telefon. ♦ Exclamaţie de chemare. – Din fr. allô. Trimis de ana zecheru, 15.05.2007. Sursa: DEX 98  aló interj., s. n. Trimis de siveco, 10.08.2004. Sursa: Dicţionar… …   Dicționar Român

  • Alo — bezeichnet: ein Königreich im französischen Überseegebiet Wallis und Futuna, siehe Alo (Wallis und Futuna) Alo ist der Familienname folgender Personen: Vincent Alo (1904–2001), US amerikanischer Mobster der La Cosa Nostra ALO steht für Austrian… …   Deutsch Wikipedia

  • Alo — or ALO can refer to: * Afghanistan Liberation Organization * Ahwaz Liberation Organisation (Iran) * Alo (Wallis and Futuna), also known as Tu a * Animal Liberation Orchestra * Waterloo Regional Airport, from its IATA code * Allegheny Airlines,… …   Wikipedia

  • Alo! — is a daily tabloid newspaper published in Belgrade, Serbia.Launched by Ringier AG (owners of another Serbian daily Blic ) on Monday, October 15, 2007, Alo! attempts to establish itself on the saturated Serbian daily tabloid market through… …   Wikipedia

  • Alo — Saltar a navegación, búsqueda Futuna y Alofi …   Wikipedia Español

  • ALO — steht für Austrian Literature Online, ein Digitalisierungsprojekt mehrerer österreichischer Universitäten Animal Liberation Orchestra, eine US amerikanische Rockband …   Deutsch Wikipedia

  • ALÖ — steht für: Alternative Liste Österreichs, eine österreichische Partei Siehe auch: Ålö, schwedischer Landtechnikhersteller Aloe Diese Seite ist eine Begriffs …   Deutsch Wikipedia

  • alo- — Prefijo que significa otro o distinto. Medical Dictionary. 2011 …   Diccionario médico

  • ALO — Agency Liaison Short Dictionary of (mostly American) Legal Terms and Abbreviations …   Law dictionary


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.