Tmolos (Stadt)


Tmolos (Stadt)

Tmolos (Τμῶλος, lateinische Form Tmolus) war eine antike Stadt in der westkleinasiatischen Landschaft Lydien. Sie lag im Norden des gleichnamigen Gebirges, ist aber nicht genau lokalisiert.

Im Jahr 17 n. Chr. wurde Tmolos zusammen mit anderen Städten der römischen Provinz Asia bei einem Erdbeben verwüstet und erhielt Wiederaufbauhilfe durch den Kaiser Tiberius.[1] Ab dem zweiten Jahrhundert trug die Stadt, wie ihre Münzen zeigen, den Namen Aureliopolis. Auf ein spätantikes Bistum der Stadt geht das Titularbistum Aureliopolis in Asia der römisch-katholischen Kirche zurück.

Literatur

Weblinks

Anmerkungen

  1. Tacitus, Annalen 2, 47.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Tmolos — (griechisch Τμῶλος, lateinische Form Tmolus) steht für Tmolos (Gebirge), Gebirgszug in der westkleinasiatischen Landschaft Lydien in der heutigen Türkei Tmolos (Stadt), antike Stadt am Tmolos Gebirge Tmolos (Mythologie), mythologischer König von… …   Deutsch Wikipedia

  • Tmolos [1] — Tmolos, 1) (Timōlos), Zweig des Mesogisgebirgs in Lydien; hoch u. fruchtbar, bes. an Wem, Safran, Zink, früher auch an Gold; der nördliche Vorsprung endete bei Sardes; auf ihm entsprangen der Hermos u. Paktolos u. auf seiner höchsten Spitze… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • lydisches Reich —   Wann und wie auch immer sich die Zerschlagung des phrygischen Großreiches durch die Kimmerier vollzogen haben mag, Gewinner und politische Erben der Phryger in Kleinasien waren letztendlich nicht die nomadisierenden Eroberer Gordions, sondern… …   Universal-Lexikon

  • Griechenland (Alt-Griechenland) — Die entsprechenden modernen Namen sind in (Klammern) beigefügt. Die Buchstaben und Zahlen zwischen den Linien | DE3 | bezeichnen die Quadrate der Karte. Abä (Exarchos)DE3 Abdera (Balastra)G1 AbretteneK2 Abydos (Nagara)H1 AchaiaCD3 Acharnä… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Sardes — …   Deutsch Wikipedia

  • Asĭa [1] — Asĭa (a. Geogr.), 1) der westliche Theil Asiens od. Vorderasien, s. u. Asien (Gesch.); Gegend in Lydien, zwischen dem Tmolos u. Kaynros, bewohnt von den Asiŏnes (bis ans Schwarze Meer), welche mit den Mäoniern zu dem Volke der Lydier verschmolzen …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Larissa — (a. Geogr.), 1) alte Stadt am Peneos in Pelasgiotis (Thessalien), war Hauptstadt der Pelasger u. später Sitz der Aleuaden. Hier fiel Akrisios von der Hand des Perseus; hier war Cäsars Waffenplatz vor der Schlacht bei Pharsalos u. von hier aus… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Alaschehr — Alaşehir Hilfe zu Wappen …   Deutsch Wikipedia

  • Alasehir — Alaşehir Hilfe zu Wappen …   Deutsch Wikipedia

  • Alaşehir — Vorlage:Infobox Ort in der Türkei/Wartung/Landkreis Alaşehir Hilfe zu Wappen …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.