Sven Tumba


Sven Tumba
SchwedenSchweden Sven Tumba
Sven Tumba
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 27. August 1931
Geburtsort Tumba, Schweden
Todesdatum 1. Oktober 2011
Sterbeort Danderyd, Schweden
Größe 188 cm
Gewicht 86 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Center
Schusshand Links
Spielerkarriere
1950–1957 Djurgården Hockey
1957 Québec Aces
1957–1966 Djurgården Hockey
1967–1968 Malmö FF

Sven Tumba (oft auch Sven „Tumba“ Johansson; * 27. August 1931 in Tumba als Sven Olof Gunnar Johansson; † 1. Oktober 2011 in Danderyd) war ein schwedischer Eishockey-, Fußball- und Golfspieler. Während seiner aktiven Zeit bei Djurgårdens IF gewann er acht schwedische Meisterschaften im Eishockey und eine im Fußball. 1959 war er sogar gleichzeitig in beiden Sportarten Meister. Darüber hinaus errang Johansson drei Goldmedaillen bei Eishockey-Weltmeisterschaften.

Im Eishockey erzielte er in 354 Ligaspielen 366 Tore, außerdem absolvierte er 265 Einsätze in der Schwedischen Nationalmannschaft. Er wurde 1953, 1957 und 1962 Weltmeister, zweimal holte er die Vizeweltmeisterschaft und viermal den Dritten Platz. Bei den Olympischen Spielen 1952 gewann er die Bronzemedaille und 1964 die Silbermedaille. 1997 wurde er in die IIHF Hall of Fame aufgenommen.

Tumba wurde nach seiner Profikarriere auch ein erfolgreicher Amatuergolfer und ein Golfplatz-Designer, der sowohl in Schweden als auch international viele Plätze entwarf.

Inhaltsverzeichnis

Erfolge und Auszeichnungen

Eishockey

National

  • 1954: Schwedischer Meister mit Djurgården Hockey
  • 1955: Schwedischer Meister mit Djurgården Hockey
  • 1958: Schwedischer Meister mit Djurgården Hockey
  • 1959: Schwedischer Meister mit Djurgården Hockey
  • 1960: Schwedischer Meister mit Djurgården Hockey
  • 1961: Schwedischer Meister mit Djurgården Hockey
  • 1962: Schwedischer Meister mit Djurgården Hockey
  • 1963: Schwedischer Meister mit Djurgården Hockey
  • 1964: Rinkens Riddare

International

  • Bronzemedaille bei der Weltmeisterschaft
  • Goldmedaille bei der Europameisterschaft
  • Goldmedaille bei der Europameisterschaft
  • Silbermedaille bei der Europameisterschaft
  • Goldmedaille bei der Europameisterschaft
  • 1957: Bester Stürmer der Weltmeisterschaft
  • 1958: Bronzemedaille bei der Weltmeisterschaft
  • Silbermedaille bei der Europameisterschaft
  • Goldmedaille bei der Europameisterschaft
  • 1962: Bester Stürmer der Weltmeisterschaft
  • 1963: Silbermedaille bei der Weltmeisterschaft
  • Silbermedaille bei der Europameisterschaft
  • Silbermedaille bei der Weltmeisterschaft
  • Silbermedaille bei der Europameisterschaft
  • 1964: Topscorer der Olympischen Winterspiele
  • 1964: Bester Torschütze der Olympischen Winterspiele
  • 1965: Bronzemedaille bei der Weltmeisterschaft
  • Bronzemedaille bei der Europameisterschaft

Fußball

Golf

  • 1970: Gewinn der Scandinavian International Match Play of Golf.
  • 1970: Teilnehmer für Schweden bei der Eisenhower Trophy.
  • 1973:Teilnehmer für Schweden beim World Cup.

Weblinks

 Commons: Sven Tumba – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Sven Tumba — Données clés Nationalité …   Wikipédia en Français

  • Sven Tumba Johansson — Sven Johansson Sven Tumba Johansson, né le 27 août 1931 à Tumba est un ancien joueur de hockey sur glace suédois, considéré comme l un des plus grands de l histoire[1] …   Wikipédia en Français

  • Sven Tumba Johansson — Infobox Ice Hockey Player image size =300px played for = Djurgårdens IF position = Centre shot = Left height ft = 6 height in = 2 weight lb = 190 nationality = SWE birth date = Birth date and age|1931|08|27 birth place = Tumba, SWE career start …   Wikipedia

  • Sven Johansson-Tumba — Sven Johansson Sven Tumba Johansson, né le 27 août 1931 à Tumba est un ancien joueur de hockey sur glace suédois, considéré comme l un des plus grands de l histoire[1] …   Wikipédia en Français

  • Sven Johansson — Sven Tumba Johansson, né le 27 août 1931 à Tumba est un ancien joueur de hockey sur glace suédois, considéré comme l un des plus grands de l histoire[1] …   Wikipédia en Français

  • Tumba (Botkyrka) — Tumba Administration Pays  Suede !Suède Province historique Södermanland …   Wikipédia en Français

  • Tumba — bezeichnet: Sven Tumba (1931–2011), schwedischer Eishockey , Fußball und Golfspieler ein Grabmal, siehe Tumba (Grabmal) eine kubanische Trommel, größte Conga, siehe Conga (Trommel) den Resonanzkörper einer Sitar einen Ort in Schweden, siehe Tumba …   Deutsch Wikipedia

  • Tumba (Schweden) — Tumba Hilfe zu Wappen …   Deutsch Wikipedia

  • Sven Lidman (escritor) — Para otras personas llamadas Sven Lidman, véase Sven Lidman. Tumba familiar de los Lidman en Linköping, Suecia. La lápida negra frente a la cruz pertenece al escritor Sven Lidman. Carl Hindrik Sven Rudolphsson Lidman (nacido el 30 de junio de… …   Wikipedia Español

  • Djurgårdens IF Hockey — 2011–12 Djurgårdens IF Hockey season …   Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.