Christian Ludwig Ideler


Christian Ludwig Ideler
Christian Ludwig Ideler

Christian Ludwig Ideler (* 21. September 1766 in Groß Breese bei Perleberg; † 10. August 1846 in Berlin) war ein deutscher Astronom.

Ab 1794 war er Königlicher Astronom und Berechner der Landeskalender. 1810 wurde er Mitglied der Königlich-Preußischen Akademie der Wissenschaften und Mitglied der Kalenderdeputation. Er unterrichtete am königlichen Hof von 1816 bis 1822 die Prinzen Wilhelm, Friedrich und Karl. Ab 1821 war Ideler Professor an der Universität Berlin und zugleich Studiendirektor des Kadettenkorps, Lehrer an der Forstakademie und an der allgemeinen Kriegsschule in Berlin.

Sein Sohn war der Sprach- und Naturforscher Julius Ludwig Ideler (1809-1842). Sein Neffe war der Psychiater Karl Wilhelm Ideler. Sein Schwiegersohn war der Staatsrechtler Wilhelm Eduard Albrecht.

Werke

  • 1806: Historische Untersuchungen über die astronomischen Beobachtungen der Alten
  • 1809: Untersuchungen über der Ursprung und die Bedeutung der Sternnamen
  • 1825/26: Handbuch der mathematischen und technischen Chronologie (2 Bände)
  • 1834: Über die Reduction ägyptischer Data aus den Zeiten der Ptolomäer
  • 1838: Untersuchungen über den Ursprung und die Bedeutung der Sternnamen und Über den Ursprung des Tierkreises

Literatur

  • (Christian) Bruhns: Ideler, Christian Ludwig. In: Allgemeine Deutsche Biographie (ADB). Band 13, Duncker & Humblot, Leipzig 1881, S. 743–745.
  • Dokumente zur Geschichte der Berliner Akademie der Wissenschaften von 1700 bis 1990 (= Berliner Studien zur Wissenschaftsgeschichte, Band 1) - Werner Hartkopf / Gert Wangermann, Berlin 1991, ISBN 3860250086
  • Kurzbiographie zu: Ideler, Ludwig. In: Werner Hartkopf: Die Berliner Akademie der Wissenschaften: Ihre Mitglieder und Preisträger 1700–1990. Akademie-Verlag, Berlin 1992, ISBN 3-05-002153-5, S. 163 f.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Christian Ludwig Ideler — Ideler redirects here. For the psychiatrist, see Karl Wilhelm Ideler; for the moon crater, see Ideler (crater). Christian Ludwig Ideler (September 21, 1766 – August 10, 1846), German chronologist and astronomer, was born near Perleberg on the… …   Wikipedia

  • Christian Ludwig — The name Christian Ludwig may refer to: Christian Ludwig I, Duke of Mecklenburg Schwerin Christian Ludwig of Brandenburg Schwedt (1677 1734), recipient of Bach s Brandenburg Concertos Christian Ludwig II, Duke of Mecklenburg Schwerin (1683 1756)… …   Wikipedia

  • IDELER, CHRISTIAN LUDWIG —    a German astronomer, born in Prussia; an authority on chronology, on which he wrote a handbook, as also a work on the reckoning of time among the Chinese (1766 1846) …   The Nuttall Encyclopaedia

  • Ideler — ist der Familienname folgender Personen: Christian Ludwig Ideler (1766–1846), deutscher Astronom Julius Ludwig Ideler (1809–1842), deutscher Sprach und Naturforscher; Sohn von Christian Ludwig Ideler Karl Wilhelm Ideler (1795–1860), deutscher… …   Deutsch Wikipedia

  • Ideler (Mondkrater) — Eigenschaften Breite 49,2° S Länge 22,3° O Durchmesser 38 km Tiefe 1,6 km Selenografische Länge 339° bei Sonnenaufgang Benannt nach Christian Ludwig …   Deutsch Wikipedia

  • Ideler — Ideler, 1) Christian Ludwig, Astronom und Chronolog, geb. 21. Sept. 1766 in Groß Breese bei Perleberg, gest. 10. Aug. 1846 in Berlin, wurde 1794 Astronom für die Kalenderberechnung im preußischen Staate, dann Studiendirektor des Kadettenkorps und …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Ideler — Ideler, Christian Ludwig, geb. 1766 zu Groß Brese bei Perleberg, 1794 als Astronom für die Kalenderberechnungen in Preußen angestellt, später Lehrer der königl. Prinzen, Studiendirector des Cadettencorps, 1821 Professor an der Universität zu… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Carl Wilhelm Ideler — Karl Wilhelm Ideler (* 25. Oktober 1795 in Bentwisch bei Wittenberge; † 29. Juli 1860 in Kumlosen bei Wittenberge) war ein deutscher Psychiater. Ideler studierte Medizin an der Universität Berlin und promovierte 1820 zum Doktor. 1828 wurde er… …   Deutsch Wikipedia

  • Karl Wilhelm Ideler — (* 25. Oktober 1795 in Bentwisch bei Wittenberge; † 29. Juli 1860 in Kumlosen bei Wittenberge) war ein deutscher Psychiater. Ideler studierte Medizin an der Universität Berlin und promovierte 1820 zum Doktor. 1828 wurde er ärztlicher Leiter der… …   Deutsch Wikipedia

  • Karl Wilhelm Ideler — (October 25, 1795 July 29, 1860) was a German psychiatrist who was a native of Bentwisch. In 1820 he earned his doctorate from the Friedrich Wilhelm Institute in Berlin, and spent the next several years as a general practitioner in the cities of… …   Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.