Solomon Southwick


Solomon Southwick

Solomon Southwick (* 25. Dezember 1773 in Newport, Newport County, Rhode Island; † 18. November 1839 in Albany, Albany County, New York) war ein US-amerikanischer Redakteur, Zeitungseigentümer und Politiker.

Werdegang

Solomons Vater war Redakteur der Newport „Mercury“ und ein aktiver Patriot. Nach einigen bescheidenen Anstellungen wandte sich Solomon selbst dem Druckereigeschäft in New York City zu. Dann zog er 1792 nach Albany, wo er bei seinem Schwager, John Barber, dem Eigentümer des Albany „Register“, eine Anstellung fand. Schon bald wurde er Barbers Partner. Nach dessen späteren Tod 1808 erhielt er seinen Anteil an der Zeitung und wurde sein einziger Redakteur. In Folge seines Management erlangte er einen größeren Einfluss in der Demokratischen Partei. Zu jener Zeit hatte Southwick mehrere Ämter inne, er war Sheriff des Countys, Postmeister von Albany und 1812 wurde er ein Regent[1] an der State University of New York. Als er sich allerdings mit seiner Partei verstritt, verlor sein Tagesblatt an Unterstützung und wurde 1817 eingestellt. Zwei Jahre später gründete er „The Ploughboy“, die erste landwirtschaftliche Zeitung des Staates, die er einige Zeit unter dem Pseudonym „Henry Homespun“ leitete und dann unter seinem eigenen Namen. Etwa zu gleichen Zeit führte er auch den „Christian Visitant“, ein religiöses Periodical[2]. Danach gab er den „National Democrat“ heraus und entgegengesetzt der mehrheitlichen Gesinnung seiner Partei stellte er sich selbst als Kandidat für das Amt des Gouverneurs von New York auf. Nachher wurde er durch die Anti-Masons für das gleiche Amt nominiert und führte einige Jahre lang den „National Observer“, den er im Interesse dieser Partei gegründet hatte. Kurz nach seinem Rückzug aus dem politischen Leben hielt er zwischen 1831 und 1837 Kollegs bzgl. der Bibel, Mäßigung und eigenständiger Bildung ab, die sehr beliebt waren. Die letzten zwei Jahre seines Lebens verbrachte er dann mit der „Family Newspaper“, die durch seinen Sohn Alfred publiziert wurde. Kurz vor seinem plötzlichen Tod plante er ein literarisches und wissenschaftliches Institut, dass unter seiner persönlichen Aufsicht stehen und jungen Männern bei der eigenständigen Bildung helfen sollte. Southwick publizierte viele Reden und Flugblätter, einschließlich "The Pleasures of Poverty," ein Gedicht (Albany, 1823); "A Solemn Warning against Free-Masonry" (1827), "A Layman's Apology for the Appointment of Clerical Chaplains Letters to Thomas Herttell," unter dem Pseudonym „Sherlock“ (1834); und "Five Lessons for Young Men" (1837).

Einzelhinweise

  1. Mitglied eines Verwaltungsrates einer Universität
  2. Magazin

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Southwick — ist der Familienname folgender Personen: E. Michael Southwick (* 1945), Botschafter der Vereinigten Staaten Solomon Southwick (1773–1839), US amerikanischer Redakteur, Zeitungseigentümer und Politiker. und ein Ort in England in der Grafschaft… …   Deutsch Wikipedia

  • Chronology of Mormonism — This article is part of a series on Joseph Smith …   Wikipedia

  • New York gubernatorial elections — Elections in New York Federal offices Presidential elections 1996 · 2000 · 2004  …   Wikipedia

  • Gouverneurswahl in New York 1822 — Die Gouverneurswahl in New York von 1822 fand zwischen dem 4. und 6. November 1822 statt, es wurden der Gouverneur und der Vizegouverneur von New York gewählt. Kandidaten Joseph C. Yates trat mit Erastus Root als Running Mate für die Demokratisch …   Deutsch Wikipedia

  • Gouverneurswahl in New York 1828 — Die Gouverneurswahl in New York von 1828 fand zwischen dem 3. und 5. November 1828 statt, es wurden der Gouverneur und der Vizegouverneur von New York gewählt. Kandidaten Martin Van Buren trat mit Enos T. Throop als Running Mate für die… …   Deutsch Wikipedia

  • United States presidential election, 1832 — Infobox Election election name = United States presidential election, 1832 country = United States type = presidential ongoing = no previous election = United States presidential election, 1828 previous year = 1828 next election = United States… …   Wikipedia

  • History of American newspapers — The history of American newspapers goes back to the 17th century with the publication of the first colonial newspapers.Colonial period(This section is based on [http://www.bartleby.com/225/index.html#7 The Cambridge History of English and… …   Wikipedia

  • List of United States Supreme Court cases, volume 27 — This is a list of all the United States Supreme Court cases from volume 27:SCOTUSTable | data =SCOTUSRow case name = Abraham Pennock v. Adam Dialogue page = 1 decision date = decision year =SCOTUSRow case name = The Columbian Insurance Company of …   Wikipedia

  • New York gubernatorial election, 1822 — Elections in New York Federal offices Presidential elections 1996 · 2000 · 2004  …   Wikipedia

  • New York gubernatorial election, 1828 — Elections in New York Federal offices Presidential elections 1996 · 2000 · 2004  …   Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.