Portage (Wisconsin)


Portage (Wisconsin)
Portage
Das alte innerstädtische Geschäftsgebiet von Portage ist im National Register of Historic Places gelistet.[1]
Das alte innerstädtische Geschäftsgebiet von Portage ist im National Register of Historic Places gelistet.[1]
Lage in Wisconsin
Portage (Wisconsin)
Portage
Portage
Basisdaten
Gründung: 1854
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Wisconsin
County:

Columbia County

Koordinaten: 43° 33′ N, 89° 28′ W43.548055555556-89.466388888889249Koordinaten: 43° 33′ N, 89° 28′ W
Zeitzone: Central Standard Time (UTC−6)
Einwohner:
– Metropolregion:
9728 (Stand: 2000)
501.774 (Stand: 2000)
Bevölkerungsdichte: 452,5 Einwohner je km²
Fläche: 23,4 km² (ca. 9 mi²)
davon 21,5 km² (ca. 8 mi²) Land
Höhe: 249 m
Postleitzahlen: 53901[2]
Vorwahl: +1 608[3]
FIPS: 55-64100
GNIS-ID: 1583953
Webpräsenz: www.ci.portage.wi.us
Bürgermeister: Ken Jahn[4]

Portage ist eine Stadt und Verwaltungssitz des Columbia County im Süden des US-amerikanischen Bundesstaates Wisconsin. Sie ist mit 9.728 Einwohnern (Stand 2000) die größte Stadt des County. Portage ist Teil der Metropolregion Madison.

Inhaltsverzeichnis

Geografie

Portage liegt auf 43°33' nördlicher Breite und 89°28' westlicher Länge, erstreckt sich über 23,4 km² auf einer Höhe von 249 Meter über dem Meeresspiegel. Die Stadt liegt im Tal des Wisconsin River.

Am Rand der Stadt kreuzen sich die Interstate Highways I-39, I-90 und I-94. Durch die Stadt führen die Interstate 39, der U.S. Highway 51 sowie die Wisconsin Highways 16, 33 und 127.

Die Stadt ist an das Streckennetz der Canadian Pacific Railway angebunden. Der Empire Builder, ein Reisezug der Amtrak von Chicago nach Seattle, hält zwei mal täglich in Portage.

Der Dane County Regional Airport liegt 50 Kilometer südlich der Stadt.

Die nächstgelegenen größeren Städte sind Madison, die Hauptstadt des Bundesstaates (ca. 60 km südlich), Wausau (ca. 150 km nördlich), La Crosse (ca. 160 km westlich) und Milwaukee (ca. 160 km östlich). Die nächstgelegene Millionenstadt ist Chicago (ca. 260 km südöstlich).

Demografische Daten

Bei der Volkszählung im Jahre 2000[5] wurde eine Einwohnerzahl von 9728 ermittelt. Diese verteilten sich auf 3770 Haushalte in 2228 Familien. Die Bevölkerungsdichte lag bei 453,1 Einwohnern pro Quadratkilometer. Es gab 3970 Wohngebäude, was einer Bebauungsdichte von 184,9 Gebäuden je Quadratkilometer entsprach.

Die Bevölkerung bestand im Jahre 2000 aus 92,8 Prozent Weißen, 3,9 Prozent Afroamerikanern, 0,5 Prozent Indianern und 0,7 Prozent Asiaten. 1,2 Prozent gaben an, von mindestens zwei dieser Gruppen abzustammen. 3,4 Prozent der Bevölkerung bestand aus Hispanics, die verschiedenen der genannten Gruppen angehörten.

23,3 Prozent waren unter 18 Jahren, 10,6 Prozent zwischen 18 und 24, 31,7 Prozent von 25 bis 44, 19,3 Prozent von 45 bis 64 und 15,2 Prozent 65 und älter. Das mittlere Alter lag bei 36 Jahren. Auf 100 Frauen kamen statistisch 106,1 Männer, bei den über 18jährigen 108,7.

Das mittlere Einkommen pro Haushalt betrug 35.815 US-Dollar (USD), das mittlere Familieneinkommen 44.804 USD. Das mittlere Einkommen der Männer lag bei 33.158 USD, das der Frauen bei 23.478 USD. Das Pro-Kopf-Einkommen belief sich auf 18.039 USD. Rund 4,6 Prozent der Familien und 7,2 Prozent der Gesamtbevölkerung lagen mit ihrem Einkommen unter der Armutsgrenze.

Geschichte

Wisconsin im Jahr 1718, Karte von Guillaume Delisle die die historische portage zeigt.

Bereits die regionalen Indianerstämme, und später auch die europäischen Händler, nutzten den Vorteil der Tiefebene zwischen dem Fox River und dem Wisconsin River als natürliche Portage. 1673 gelangten Jacques Marquette und Louis Joliet mithilfe von Kanus in die Gegend des heutigen Portage. Die französischen Pelzhändler beschrieben den Ort als „le portage“. Die Stadt verdankt ihren Namen diesem Wort (Beschreibung für „Wasserfortbewegungsmittel tragen, um Hindernisse im Wasserabschnitt umgehen zu können“). Als eine „Portage“ entwickelte sich die Gemeinde zu einem regen Handelsplatz. Um diese Entwicklung zu unterstützen, wurde ein Kanal zum Fox River erbaut. Dabei gelang es, einen wichtigen Wasserweg zwischen den Großen Seen und dem Mississippi River zu etablieren. Der Wasserweg wurde unter dem Namen Fox-Wisconsin Waterway bekannt und war eine wichtige und häufig verwendete Route für Pelzhändler während der französischen Kolonialisierung des amerikanischen Kontinents.[6] Später wurde Portage auch an das Eisenbahnnetz angeschlossen. Portage hat seit 1854 den Status einer Stadt.

Personen die mit der Stadt in Verbindung gebracht werden

Einzelnachweise

  1. Nationales Verzeichnis der Historischen Stätten, Einträge für Wisconsin, Columbia County, Eintrag #95000510
  2. US Postal Service – ZIP Codes
  3. http://www.areacodedownload.com/608/index.html
  4. Webseite der Stadt, Kontaktadresse des Bürgermeisters
  5. US Census Buero - Portage, Wisconsin
  6. Clean Water Action Council. Green Bay, WI. "History of the Fox River and Green Bay." Eingesehen: 16. Januar 2011

Weblinks

 Commons: Portage, Wisconsin – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Portage, Wisconsin — Infobox Settlement official name = Portage, Wisconsin settlement type = City motto = imagesize = image caption = image mapsize = 250px map caption = Location of Portage, Wisconsin mapsize1 = map caption1 = subdivision type = Country subdivision… …   Wikipedia

  • Portage (Wisconsin) — Pour les articles homonymes, voir Portage. 43° 32′ 45″ N 89° 27′ 48″ W …   Wikipédia en Français

  • Condado de Portage (Wisconsin) — Para otros usos de este término, véase Condado de Portage. Condado de Portage Condado de los Estados Unidos …   Wikipedia Español

  • Comté de Portage (Wisconsin) — Comté de Portage (Portage County) Administration Pays …   Wikipédia en Français

  • Grant (condado de Portage, Wisconsin) — Para otros usos de este término, véase Grant (Wisconsin). Grant Pueblo de los Estados Unidos …   Wikipedia Español

  • Hull (condado de Portage, Wisconsin) — Para otros usos de este término, véase Hull (Wisconsin). Hull Pueblo de los Estados Unidos …   Wikipedia Español

  • Sharon (condado de Portage, Wisconsin) — Sharon Pueblo de los Estados Unidos …   Wikipedia Español

  • Portage — bezeichnet: eine Stelle, an der Kanus oder andere Boote über Land transportiert werden, siehe Portage (Kanu) mehrere Orte: Portage (Indiana) Portage (Michigan) Portage (New York) Portage (Ohio) Portage (Pennsylvania) Portage (Utah) Portage… …   Deutsch Wikipedia

  • Portage (disambiguation) — Portage may refer to one of the following.*Portage, the practice of carrying a canoe or other boat over land to avoid an obstacle on the water route *Portage (software), the package management system for Gentoo Linux *Portage, a home visiting… …   Wikipedia

  • Wisconsin locations by per capita income — Wisconsin is the twentieth richest state in the United States of America, with a per capita income of $21,271 (2000). Wisconsin Places Ranked by Per Capita Income # River Hills, Wisconsin ndash; $94,479 # Chenequa, Wisconsin ndash; $86,552 #… …   Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.