Paul Flory


Paul Flory
Paul Flory

Paul John Flory (* 19. Juni 1910 in Sterling, Illinois; † 9. September 1985 in Big Sur, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Chemiker und Nobelpreisträger.

Er wurde für seine umfangreiche wissenschaftliche Tätigkeit auf dem Gebiet der Polymerforschung bekannt. Seine Forschungen zum Verhalten von Polymeren in Lösung waren bahnbrechend. Zu seinen Leistungen zählen u. a. eine neuartige Methode, die vermutliche Größe eines Polymers in Lösung zu errechnen (Flory-Huggins-Theorie) sowie die Herleitung des Flory-Exponenten, der die Bewegung von Polymeren in Lösungen charakterisiert.

Um die Ortsvektoren von einzelnen Atomen in Makromolekülen zu beschreiben, ist es oft notwendig, kartesische Koordinaten (x, y, z) in allgemeine Koordinaten umzurechnen, wozu normalerweise die Flory-Umrechnung verwendet wird. Die Bindung im Peptid kann beispielsweise mit den x,y,z-Positionen jedes Atoms dieses Moleküls beschrieben werden. Mit der Flory-Umrechnung erhält man dieselbe dreidimensionale Beschreibung der Struktur des Peptids. Dazu muss man die Bindungslänge, den Bindungswinkel und den Öffnungswinkel kennen.

Für seine Forschungen erhielt Flory 1974 den Nobelpreis für Chemie.

Inhaltsverzeichnis

Beruflicher Werdegang

Werke

  • 1953: Principles of Polymer Chemistry
  • 1968: Statistical Mechanic of Chain Molecules

Literatur

  • W. R. Pötsch: Lexikon bedeutender Chemiker. VEB Bibliographisches Institut Leipzig, 1988, S. 149f.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Paul Flory — Infobox Scientist name = Paul John Flory imagesize = 180px birth date = birth date|1910|6|19|mf=y birth place = Sterling, Illinois death date = death date and age|1985|9|9|1910|6|19 death place = Big Sur, California nationality = United States… …   Wikipedia

  • Paul Flory — Paul J. Flory Paul John Flory (né le 19 juin 1910, décédé le 9 septembre 1985), était un chimiste américain. Il est en particulier connu pour son importante contribution scientifique dans le domaine des polymères. Sommaire 1 Biographie 2 Travaux… …   Wikipédia en Français

  • Flory — ist der Name der folgenden Personen Chris Flory (* 1953), amerikanischer Jazzmusiker Med Flory (* 1926), amerikanischer Musiker und Schauspieler Paul Flory (1910–1985), amerikanischer Chemiker Außerdem: ein 3 Gang Mofa von Kreidler …   Deutsch Wikipedia

  • Paul Samuelson — Paul A. Samuelson Neo Keynesian economics Photo taken 1950 (age 35) Born May 15, 1915(1915 05 15) Gary …   Wikipedia

  • Flory, Paul J. — ▪ American chemist Introduction in full  Paul John Flory  born June 19, 1910, Sterling, Ill., U.S. died Sept. 8, 1985, Big Sur, Calif.       American polymer chemist who was awarded the 1974 Nobel Prize for Chemistry “for his fundamental… …   Universalium

  • Flory convention — The Flory convention for defining the variables involved on modeling the position vectors of atoms in macromolecules it is often necessary to convert from Cartesian coordinates (x,y,z) to generalized coordinates. It is named after nobel prize… …   Wikipedia

  • Paul Cohen (mathematician) — Not to be confused with Paul Cohn. Paul J. Cohen Born April 2, 1934(1934 04 02) Long Branch, New Jersey Died March 23, 2007 …   Wikipedia

  • Paul J. Flory — Paul John Flory (* 19. Juni 1910 in Sterling, Illinois; † 9. September 1985) war ein US amerikanischer Chemiker und Nobelpreisträger. Er wurde für seine umfangreiche wissenschaftliche Tätigkeit auf dem Gebiet der Polymerforschung bekannt. Seine… …   Deutsch Wikipedia

  • Paul John Flory — (* 19. Juni 1910 in Sterling, Illinois; † 9. September 1985) war ein US amerikanischer Chemiker und Nobelpreisträger. Er wurde für seine umfangreiche wissenschaftliche Tätigkeit auf dem Gebiet der Polymerforschung bekannt. Seine Forschungen zum… …   Deutsch Wikipedia

  • Paul J. Flory — Saltar a navegación, búsqueda Paul John Flory Nacimiento 19 de junio de 1910 Sterling, Illinois Fallecimiento 9 de septiembre de 1985 Big Sur, California …   Wikipedia Español


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.