Cheshire County (New Hampshire)


Cheshire County (New Hampshire)
Verwaltung
US-Bundesstaat: New Hampshire
Verwaltungssitz: Keene
Adresse des
Verwaltungssitzes:
Gründung: 1789
Gebildet aus: Merrimack County
Strafford County
Vorwahl: {{{VORWAHL}}}
Demographie
Einwohner: 73.825  (2000)
Bevölkerungsdichte: 40,3 Einwohner/km²
Geographie
Fläche gesamt: 1.888 km²
Wasserfläche: 56 km²
Karte
Karte von Cheshire County innerhalb von New Hampshire

Cheshire County ist ein County im US-Bundesstaat New Hampshire, Vereinigte Staaten. Im Jahr 2000 lebten hier 73.825 Menschen. Der Sitz der Countyverwaltung (County Seat) ist in Keene.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Cheshire war eines von fünf Original-Countys in New Hampshire von 1789. Benannt wurde es nach Cheshire in England.

Bevölkerungsentwicklung

1980 1990 2000 2005
61.939 70.121 73.825 77.287

Geographie

Die Fläche der County beträgt 1.888 km², davon sind 1.832 km² Land und 56 km² (2,98 %) Wasser.

Nachbarcountys

Städte

In Cheshire County gibt es eine city und 22 towns, beide Begriffe werden im Deutschen mit Stadt übersetzt.

cities

  • Keene

towns

  • Alstead
  • Chesterfield
  • Dublin
  • Fitzwilliam
  • Gilsum
  • Harrisville
  • Hinsdale
  • Jaffrey
  • Marlborough
  • Marlow
  • Nelson
  • Richmond
  • Rindge
  • Roxbury
  • Stoddard
  • Sullivan
  • Surry
  • Swanzey
  • Troy
  • Walpole
  • Westmoreland
  • Winchester

42.919998-72.2499947Koordinaten: 42° 55′ N, 72° 15′ W


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.