Music & Me


Music & Me
Music & Me
Studioalbum von Michael Jackson
Veröffentlichung 13. April 1973
Label Motown
Genre R&B, Soul, Pop-Rock[1]
Anzahl der Titel 10
Laufzeit 32:09
Produktion Hal Davis
Chronologie
Ben
(1972)
Music & Me Forever, Michael
(1975)

Music & Me ist Michael Jacksons drittes Soloalbum und wurde 1973 von Motown veröffentlicht. Insgesamt wurde es weltweit vier Millionen Mal verkauft.[2] Das Album wurde 2009 als Teil der Compilation Hello World: The Motown Solo Collection neu veröffentlicht.

Inhaltsverzeichnis

Hintergrund

Das Album wurde während einer schwierigen Phase der Karriere Jacksons veröffentlicht. Dieser war zu dem Zeitpunkt 14 Jahre alt. Seine Stimme begann sich zu verändern. Zudem veränderte sich auch die Musiklandschaft zu der Zeit. Inspiriert von anderen Motown-Musikern wie Marvin Gaye und Stevie Wonder, wollte Jackson seine eigenen Kompositionen auf dem Album veröffentlichen. Das Label jedoch erlaubte ihm dies nicht.

Obwohl auf dem Cover des Albums ein Bild von Jackson mit einer akustischen Gitarre zu sehen ist, spielt er kein Instrument auf dem Album. Jackson erklärte später seinem Vater Joseph Jackson seine Frustration darüber. Dieser arbeitete später daran, den Vertrag von Michael und seinen Brüdern mit Motown aufzulösen und einen lukrativen Vertrag mit Epic Records auszuhandeln.

Nach der Veröffentlichung dauerte es zwei Jahre, bis Michael Jackson seine nächste Scheibe Forever, Michael, veröffentlichte, da seine Stimme mittlerweile deutlich reifer geworden war.

Charts

Chartplatzierungen
(vorläufig)
Vorlage:Infobox Chartplatzierungen/Wartung/vorläufige Chartplatzierung Erklärung der Daten
Singles
With a Child's Heart
  US 50 April 1973 (… Wo.)
Morning Glow
  UK - Juli 1973 (… Wo.) Nur UK
Music and Me
  UK - Mai 1974 (… Wo.)
Happy
  UK 52 Juli 1983 (… Wo.) Nur UK


Da Jackson damals auf einer Welttournee mit den Jackson 5 war, gab es nur wenig Promotion für das Album. Das Stevie-Wonder-Cover „With a Child's Heart“, wurde als Single in den USA veröffentlicht. Dort erreichte es die 14. Position in den Billboard R&B Singles-Charts und die 50. Position in den amerikanischen Charts. Weltweit wurden rund 341'000 Stück der Single verkauft. In den USA waren es rund 174'000.[3] Zwei weitere Songs, namentlich „Music and Me“ und „Morning Glow“ wurden in Großbritannien als Singles veröffentlicht. Beide schafften es jedoch nicht, in die Hitaparade einzusteigen. "Music and Me" wurde gut 12'400 Mal verkauft.[4] „Morning Glow“ erreichte etwa 15'400 verkaufte Exemplare.[5] Ein weiterer Track namens „Too Young“ wurde in Italien veröffentlicht, während der Track „Happy“ in Australien ausgekoppelt wurde. „Doggin' Around“ erschien in Holland als eine limitierte Single. Sie hätte auch in den USA ausgekoppelt werden sollen, doch dies wurde dann im Januar 1974 abgesagt. So verkaufte sich die Single nur etwa 5000 Mal.[6] Zehn Jahre nach der Veröffentlichung des Albums wurde „Happy“ in Großbritannien nochmals veröffentlicht, um Motowns 18 Greatest Hits-Compilation zu unterstützen.[7] Es erreichte Position 52 der Charts. Zuvor war dieses Lied bereits 1981 in Frankreich ausgekoppelt worden.[8]

Titelliste

  1. With a Child's Heart (Vicky Basemore, Henry Cosby, Sylvia Moy)- 3:29
  2. Up Again (Freddie Perren, Yarian) - 2:50
  3. All the Things You Are (Oscar Hammerstein II, Jerome Kern) - 2:59
  4. Happy (Michel Legrand, Smokey Robinson) - 3:25
  5. Too Young (Sidney Lippman, Sylvia Dee) - 3:38
  6. Doggin' Around (Lena Agree) - 2:52
  7. Johnny Raven (Billy Page) - 3:33
  8. Euphoria (Leon Ware, Hilliard) - 2:50
  9. Morning Glow (Stephen Schwartz) - 3:37
  10. Music and Me (Mike Cannon, Don Fenceton, Mel Larson, Jerry Marcellino) - 2:38

Compilation

Music & Me wird manchmal mit dem gleichnamigen Michael-Jackson-Sampler aus dem Jahre 2000 verwechselt. Diese Compilation enthält alle Songs von diesem Album (außer „Doggin' Around“) und ein paar Titel von anderen Jackson-Alben aus der Motown-Zeit.

Titelliste der Compilation

  1. Rockin' Robin (von Got to Be There)
  2. Johnny Raven
  3. Shoo-Be-Doo-Be-Doo-Da-Day (von Ben)
  4. Happy
  5. Too Young
  6. Up Again
  7. With a Child's Heart
  8. Ain't No Sunshine (von Got To Be There)
  9. Euphoria
  10. Morning Glow
  11. Music and Me
  12. All The Things You Are
  13. Cinderella Stay Awhile (von Forever, Michael)
  14. We've Got Forever (von Forever, Michael)

Einzelnachweise

  1. Music & Me. AllMusic. Abgerufen am 27. April 2009.
  2. Chery, Carl: XXL: Michael Jackson Special Collecters Edition, page 100. American Press.
  3. http://www.jackson5abc.com/michael/albums/music-and-me/with-a-child-s-heart/
  4. http://www.jackson5abc.com/michael/albums/music-and-me/music-and-me/
  5. http://www.jackson5abc.com/michael/albums/music-and-me/morning-glow/
  6. http://www.jackson5abc.com/michael/albums/music-and-me/doggin-around/
  7. Craig Halstead, Chris Cadman: Michael Jackson: The Solo Years. Authors OnLine 2003, ISBN 0-7552-0091-8
  8. http://www.jackson5abc.com/michael/albums/music-and-me/happy/

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Music & Me — Об альбоме Nate Dogg см. Music Me (альбом Nate Dogg). Music Me …   Википедия

  • Music & Me (альбом Nate Dogg) — Об альбоме Майкла Джексона см. Music Me. Music Me …   Википедия

  • Music & PC — Music PC Beschreibung Fachmagazin Fachgebiet Computer und Musik Sprache …   Deutsch Wikipedia

  • Music City Motorplex — The Fairgrounds Streckeninformation Standort …   Deutsch Wikipedia

  • Amp — or AMP may refer to: cience* Adenosine monophosphate, a nucleotide found in RNA; * Ampere, a unit of electrical current; * Amplifier, a device that increases the amplitude of a signal; * Antimicrobial peptides, immune system… …   Wikipedia

  • Music Man (company) — Music Man Stingray in Trans Gold finish, 2001 model Music Man is an American guitar, and bass guitar manufacturer. It is a division of the Ernie Ball corporation. Contents 1 …   Wikipedia

  • Music of North Dakota — Music of the United States AK AL AR AS AZ CA CO CT DC DE FL GA GU HI IA ID IL IN KS KY LA MA …   Wikipedia

  • Music for Mechanics — Cover of Music for Mechanics Publication information Publisher Fantagraphics …   Wikipedia

  • Music City Walk of Fame — Nashville Spitzname: Music City Nashvilles Skyline …   Deutsch Wikipedia

  • Amp (band) — Infobox Musical artist Name = Amp Img capt = Img size = Landscape = Background = group or band Alias = Origin = London, England Genre = Space rock Years active = 1992 1994 ndash;present Label = Associated acts = URL = [http://www.ampbase.net/ www …   Wikipedia

  • Music Television — In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Führung, Mitarbeiter, Umsatz, Quoten sowie andere Unternehmensdaten insbesondere Expandierung ins Ausland fehlen, Belege im Absatz Geschichte fehlen Du kannst Wikipedia… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.