Moses Gill


Moses Gill
Moses Gill

Moses Gill (* 18. Januar 1734; † 20. Mai 1800 in Boston, Massachusetts) war ein US-amerikanischer Politiker und von 1799 bis 1800 amtierender Gouverneur des Bundesstaates Massachusetts.

Frühe Jahre und politischer Aufstieg

Der Geburtsort von Moses Gill ist unbekannt. Er handelte mit Eisenwaren und wurde durch seine Heirat einer der größten Landbesitzer im Worcester County. Danach war er Richter an einem Berufungsgericht und Mitglied des Regierungsrates von Massachusetts. Im Jahr 1794 wurde er als Mitglied der Föderalistischen Partei zum Vizegouverneur seines Staates gewählt.

Amtierender Gouverneur von Massachusetts

Nach dem Tod von Gouverneur Increase Sumner am 7. Juni 1799 musste Gill dessen Amtsgeschäfte übernehmen. Laut der Staatsverfassung behielt er den Titel eines Vizegouverneurs, da er die Amtsgeschäfte nur kommissarisch führte. Weniger als ein Jahr nach seinem Amtsantritt verstarb Moses Gill am 20. Mai 1800 in Boston. Damit war der Staat Massachusetts für zehn Tage ohne Gouverneur und ohne Vizegouverneur. Diese Zeit wurde vom Regierungsrat des Staates unter Vorsitz von Thomas Dawes überbrückt. Dann wurde am 30. Mai 1800 der neu gewählte Gouverneur Caleb Strong in sein Amt eingeführt.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Moses Gill — Portrait by John Singleton Copley 4th Lieutenant Governor of Massachusetts In office 1794 – May 20, 1800 Acting Governor …   Wikipedia

  • Moses Gill — Portrait de Moses Gill, par John Singleton Copley. Moses Gill est un homme politique des États Unis (né à Charlestown (Massachusetts) le 18 janvier 1734, mort le 20 mai 1800). Il est lieutenant gouverneur du Massachusetts de 1794 jusqu à sa mort …   Wikipédia en Français

  • Gill, Massachusetts —   Town   The Connecticut River looking north in the early evening, from the French King Bridge …   Wikipedia

  • Gill (name) — Gill is a name that may be a surname or given name.People with the surname Gill* A. A. Gill, columnist and writer * Alan Gill * Albert Gill * André Gill * Andy Gill * Arden Gill * Asha Gill * Aurélien Gill * Bob Gill * Brendan Gill * Brian Gill,… …   Wikipedia

  • Gill (Begriffsklärung) — Gill bezeichnet: Gill, eine Maßeinheit des Raums Gill Sans, eine Schriftart eine freie Software zur Bearbeitung von Vektorgraphiken, siehe Gill (Graphik) einen Ortsteil der Gemeinde Rommerskirchen, siehe Gill (Rommerskirchen) eine Stadt in… …   Deutsch Wikipedia

  • Moses King — (April 13, 1853 June 12, 1909), editor and publisher, published numerous guidebooks to travel destinations in the United States, including Boston, Massachusetts, New York City, and Springfield, Massachusetts. Contents …   Wikipedia

  • Moses Malone — No. 24, 2 Center / Power forward Personal information Date of birth March 23, 1955 (1955 03 23) …   Wikipedia

  • Gill (Street Fighter) — General CVG character name=Gill caption=Gill from series= Street Fighter series firstgame= Street Fighter III artist= voiceactor=Bruce Robertson; Lawrence Bayne ( 3rd Strike ) japanactor= inuniverse=Street Fighter character birthplace = bloodtype …   Wikipedia

  • Moses Leavitt — Deacon Moses Leavitt descendant Dudley Leavitt, Meredith, New Hampshire, publisher of Leavitt s Farmer s Almanac Moses Leavitt (1650–1730) was an early settler of Exeter, New Hampshire, where he worked as a surveyor.[1] Later he be …   Wikipedia

  • Madge Gill — Nombre de nacimiento Maude Eades Ethel Nacimiento 1882 Gran Bretaña, Londres Fallecimiento …   Wikipedia Español


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.