Mariensäule (Bozen)


Mariensäule (Bozen)
Mariensäule mit Goetheschule im Hintergrund

Die Mariensäule ist ein Denkmal in Bozen vom Bildhauer Andrä Kompatscher.

Die Mariensäule wurde 1909 aufgestellt in Erinnerung an die Choleraepidemie, die 1836 die Bozner Bevölkerung dezimierte. Es handelt sich um eine Säule mit korinthischem Kapitell. Darauf die Statue der Muttergottes.

Moses an der Mariensäule

Rund um die Mariensäule sind verschiedene biblische Figuren angeordnet, wie der Prophet Mose mit den Gesetzestafeln.

Die Mariensäule wurde 2009 unter Denkmalschutz gestellt auch damit die etwas mitgenommene Säule restauriert werden kann.

Weblinks

46.501511.354555555556

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Mariensäule — Als Mariensäule bezeichnet man Statuen der Muttergottes, die auf einer Säule oder einem Sockel stehen. Einige Mariensäulen, wie die Mariensäule in Freising, sind mehrere Jahrhunderte alt; das wohl älteste Beispiel wurde 1638 in München eingeweiht …   Deutsch Wikipedia

  • Bozen — (ital.: Bolzano, lad.: Bulsan/Balsan) …   Deutsch Wikipedia

  • Johann Jacob Pock — Familienwappen Johann Jacob Pock (auch Jakob, * 1604 in Konstanz am Bodensee, damals dem habsburgischen Vorderösterreich eingegliedert; † 12. Februar 1651 in Wien) war ein deutscher Steinmetzmeister und Bildhauer sowie Obervorsteher der Wiener… …   Deutsch Wikipedia

  • Murnau a.Staffelsee — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Matthias Bernard Braun — Matthias Bernhard Braun (tschechisch: Matyáš Bernard Braun) (* 25. Februar 1684 Sautens in Tirol; † 16. Februar 1738 in Prag) war einer der bedeutendsten Bildhauer des Barock in Böhmen. Dreifaltigkeitssäule in …   Deutsch Wikipedia

  • Stainz — Stainz …   Deutsch Wikipedia

  • Lichtenegg (Gemeinde Wels) — Wappen Karte …   Deutsch Wikipedia

  • Maria, Hilfe der Christen — Unter dem Attribut Maria, Hilfe der Christen (auch: Maria, Helferin der Christen, lat. Auxilium Christianorum) wird in der römisch katholischen Kirche Maria verehrt. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte der Maria Hilf Verehrung 2 Schutzmantelfest /… …   Deutsch Wikipedia

  • Matthias Bernhard Braun — (tschechisch: Matyáš Bernard Braun) (* 25. Februar 1684 Sautens in Tirol; † 16. Februar 1738 in Prag) war einer der bedeutendsten Bildhauer des Barock in Böhmen. Dreifaltigkeitssäul …   Deutsch Wikipedia

  • Obereisenfeld — Wappen Karte …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.