Charles Joseph Bonaparte


Charles Joseph Bonaparte
Charles Joseph Bonaparte

Charles Joseph Bonaparte (* 9. Juni 1851 in Baltimore, Maryland; † 28. Juni 1921 in Bella Vista, Baltimore County, Maryland) war ein US-amerikanischer Politiker, der dem Kabinett von Präsident Theodore Roosevelt als Marineminister und als Justizminister angehörte. Er war ein Enkel von Jérôme Bonaparte, dem jüngsten Bruder des französischen Kaisers Napoleon I.

Bonaparte war der Sohn von Jerome Napoleon Bonaparte (1805–1870) und Susan McWilliams (1812–1881), von denen die amerikanische Linie der Familie Bonaparte abstammt. Nachdem er an der juristischen Fakultät der Harvard University graduiert hatte, wurde er Anwalt in Baltimore und engagierte sich in städtischen und nationalen Reformbewegungen. Am 1. September 1875 heiratete er Ellen Channing (1852–1924); sie hatten keine Kinder.

Er war Mitglied der US-Indianerbehörde von 1902 bis 1904, Vorsitzender der nationalen Staatsdienstreformliga 1904 und Verwalter der Katholischen Universität von Amerika. 1905 berief Präsident Roosevelt Bonaparte, der der Republikanischen Partei angehörte, ihn als Secretary of the Navy in sein Kabinett. Von 1906 bis zum Ende der Präsidentschaft Roosevelts war er Justizminister (Attorney General). Er war verantwortlich für das Aufbrechen vieler Wirtschaftskartelle, beispielsweise des Tabakmonopols. Joseph Bonaparte gründete 1908 das Bureau of Investigation (BOI), das spätere FBI. Er war einer der Gründer und zeitweiliger Präsident der National Municipal League.

Literatur

  • Joseph Bucklin Bishop: Charles Joseph Bonaparte: His Life and Public Services. 1922.
  • Eric F. Goldman: Charles J. Bonaparte: Patrician Reformer, His Earlier Career. 1943.

Weblinks

 Commons: Charles Joseph Bonaparte – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
 Wikisource: Charles Joseph Bonaparte – Quellen und Volltexte (Englisch)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Joseph - получить на Академике актуальный промокод на скидку Kupivip RU или выгодно joseph купить с дисконтом на распродаже в Kupivip RU

  • Charles Joseph Bonaparte — 37th United States Secretary of the Navy In office July 1, 1905 – December 16, 1906 President Theodore Roosevelt …   Wikipedia

  • Charles Joseph Bonaparte-Patterson — Pour les autres membres de la famille, voir : Bonaparte. Charles Joseph Bonaparte Charles Joseph Bonaparte, né en 1851 et mort en 1921, est un homme politique américain et le …   Wikipédia en Français

  • Napoléon-François-Charles-Joseph Bonaparte — Prinz Napoleon Franz als Kind, Thomas Lawrence, 1818/19, Öl auf Leinwand, 57.79 cm. x 48.58 cm, heute Fogg Art Museum, Harvard University Art Museums …   Deutsch Wikipedia

  • Napoléon François Charles Joseph Bonaparte — Prinz Napoleon Franz als Kind, Thomas Lawrence, 1818/19, Öl auf Leinwand, 57.79 cm. x 48.58 cm, heute Fogg Art Museum, Harvard University Art Museums …   Deutsch Wikipedia

  • Reichstadt, Napoléon-François-Charles-Joseph Bonaparte, Herzog von, principe di Parma, Piacenza, e Guastalla — ▪ Austrian Italian noble also called  king of Rome, or Napoleon II , byname  L Aiglon  (French:  “The Eaglet”)  born March 20, 1811, Paris, France died July 22, 1832, Schönbrunn, Austria       only son of Emperor Napoleon I and Empress Marie… …   Universalium

  • Charles Lucien Bonaparte — Born May 24, 18 …   Wikipedia

  • Charles-Lucien Bonaparte — Charles Lucien Jules Laurent Bonaparte Charles Lucien Jules Laurent Bonaparte (* 24. Mai 1803 in Paris; † 29. Juli 1857 ebenda) war ein italienischer Ornithologe, Politiker und Pfarrer. Er war der Sohn von Lucien Bonaparte (1775 1840 …   Deutsch Wikipedia

  • Charles Lucien Bonaparte — Charles Lucien Jules Laurent Bonaparte Charles Lucien Jules Laurent Bonaparte (* 24. Mai 1803 in Paris; † 29. Juli 1857 ebenda) war ein italienischer Ornithologe, Politiker und Pfarrer. Er war der Sohn von Lucien Bonaparte (1775 1840 …   Deutsch Wikipedia

  • Charles-Marie Bonaparte — Charles Bonaparte Pour les articles homonymes, voir Bonaparte. Portrait en pied de Charles Marie Bonaparte (1806), par Girodet Trioson …   Wikipédia en Français

  • Charles Marie Bonaparte — Charles Bonaparte Pour les articles homonymes, voir Bonaparte. Portrait en pied de Charles Marie Bonaparte (1806), par Girodet Trioson …   Wikipédia en Français


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.