Loiben


Loiben

Loiben ist eine ehemalige Gemeinde in Niederösterreich mit den Ortsteilen Oberloiben und Unterloiben. 1971 wurde die Gemeinde mit Dürnstein zusammengelegt. Sie befindet sich am linken Donauufer, südöstlich von Dürnstein.

Loiben ist seit 1379 eine eigenständige Pfarre und eine Tegernseeesche Gründung. Die ursprünglich gotische Pfarrkirche in Unterloiben, die im 15. Jahrhundert zweischiffig erweitert wurde, ist dem heiligen Quirin geweiht. Das Hochaltarbild zeigt das Martyrium des heiligen Quirinus und ist ein Werk vom Kremser Schmidt aus dem Jahr 1782.[1]

In Oberloiben befindet sich ein monumentales Franzosendenkmal, das an den Sieg der österreichisch-russisches Truppen gegen die napoleonischen in der Schlacht von Dürnstein im Jahr 1805 erinnert.[2]

Links Unterloiben, rechts Oberloiben
Links Unterloiben, rechts Oberloiben

Einzelnachweise

  1. Die Pfarre Loiben; abgerufen am 8. Mai 2011
  2. Loiben. In: Österreich-Lexikon, online auf aeiou.
48.38666666666715.540555555556200

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Oberloiben — Wappen Karte …   Deutsch Wikipedia

  • Unterloiben — Wappen Karte …   Deutsch Wikipedia

  • Dürnstein — Dürnstein …   Deutsch Wikipedia

  • Schlacht von Dürnstein — Die Schlacht von Dürnstein (auch bekannt als Schlacht von Loiben) war eine Schlacht des 3. Koalitionskrieges der Napoleonischen Kriege. Sie fand am 11. November 1805 (drei Wochen nach der Schlacht von Ulm und drei Wochen vor der Schlacht bei… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der denkmalgeschützten Objekte in Weyer (Oberösterreich) — Die Liste der denkmalgeschützten Objekte in Weyer enthält die denkmalgeschützten, unbeweglichen Objekte der Gemeinde Weyer im oberösterreichischen Bezirk Steyr Land, wobei die Objekte teilweise per Bescheid und teilweise durch Verordnung… …   Deutsch Wikipedia

  • Édouard Adolphe Casimir Joseph Mortier — Édouard Mortier, 1st Duc de Trévise 15th Prime Minister of France In office 18 November 1834 – 12 March 1835 Preceded by …   Wikipedia

  • Battle of Dürenstein — Infobox Military Conflict conflict=Battle of Dürenstein (or Dürnstein) caption= partof=the War of the Third Coalition date=11 November, 1805 place=Dürenstein result=Inconclusive combatant1=flagicon|France First French Empire… …   Wikipedia

  • Angern (Gemeinde Krems) — Wappen Karte Basisdaten Bundesland: Niederösterreich …   Deutsch Wikipedia

  • Egelsee (Gemeinde Krems an der Donau) — Wappen Karte Basisdaten Bundesland: Niederösterreich …   Deutsch Wikipedia

  • Heinrich Freiherr von Schmitt — Johann Heinrich Freiherr von Schmitt (* 1744 in Pest (Budapest), † 11. November 1805 bei Dürnstein (gefallen)) war ein österreichischer Feldmarschallleutnant und Chef des Generalquartiermeisterstabes (Generalstabes) 1796 1800 und 1805. Leben Nach …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.