Liste der Baudenkmäler in Hallenberg


Liste der Baudenkmäler in Hallenberg
Schildförmige Denkmalplakette des Landes Nordrhein-Westfalen mit Wappen des Landes Nordrhein-Westfalen, darüber in Großbuchstaben der Schriftzug „Denkmal“, oben links und rechts sowie unten mittig ein Nagel.

Die Liste der Baudenkmäler in Hallenberg enthält die denkmalgeschützten Bauwerke auf dem Gebiet der Stadt Hallenberg im Hochsauerlandkreis in Nordrhein-Westfalen (Stand: 6. Oktober 2011). Diese Baudenkmäler sind in Teil A der Denkmalliste der Stadt Hallenberg eingetragen; Grundlage für die Aufnahme ist das Denkmalschutzgesetz Nordrhein-Westfalens (DSchG NW).

Baudenkmäler sind „Denkmäler, die aus baulichen Anlagen oder Teilen baulicher Anlagen bestehen“[1]. Die Denkmalliste der Stadt Hallenberg umfasst 52 Baudenkmäler, darunter 20 Wohnhäuser, neun Kleindenkmäler wie Heiligenhäuschen oder Kreuzwegstationen, sechs Wohn- und Geschäftshäuser, je fünf Kirchen und Kapellen, zwei landwirtschaftliche Gebäude sowie ein öffentliches Gebäude, ein Backhaus und eine Wehranlage. Von den insgesamt 52 Baudenkmälern befinden sich 36 in der Ortschaft Hallenberg, je sechs in Braunshausen und Hesborn sowie vier in Liesen.[2]

Inhaltsverzeichnis

Baudenkmäler

Die Liste umfasst falls vorhanden eine Fotografie des Denkmals, als Bezeichnung falls vorhanden den Namen, sonst kursiv den Gebäudetyp, die Ortschaft in der das Baudenkmal liegt und die Adresse, falls bekannt die Bauzeit, das Datum der Unterschutzstellung und die Eintragungsnummer der unteren Denkmalbehörde der Stadt Hallenberg. Der Name entspricht dabei der Bezeichnung durch die untere Denkmalbehörde der Stadt Hallenberg. Abkürzungen wurden zum besseren Verständnis aufgelöst, die Typografie an die in der Wikipedia übliche angepasst und Tippfehler korrigiert.

Bild Bezeichnung Lage Beschreibung Bauzeit Eingetragen
seit
Denkmal-
nummer
Wohn- und Geschäftshaus Hallenberg
Nuhnestraße 6
01.12.1983 A001
Wohn- und Geschäftshaus Hallenberg
Nuhnestraße 8
01.12.1983 A002
Wohngebäude Hallenberg
Nuhnestraße 10
01.12.1983 A003
Wohn- und Bürohaus Hallenberg
Merklinghauser Straße 15
20.12.1983 A004
Pfarrkirche Pfarrkirche Hallenberg
Kirchstraße 1
30.12.1983 A005
Wallfahrtskirche Mariä Himmelfahrt Wallfahrtskirche Mariä Himmelfahrt Hallenberg
Merklinghauser Straße 30
30.12.1983 A006
Valentinuskapelle Hallenberg
Bahnhofstraße 1
30.12.1983 A007
Kapelle der 14 Nothelfer Kapelle der 14 Nothelfer Hallenberg
Nothelferweg 3
30.12.1983 A008
Kapelle auf dem Kreuzberg Kapelle auf dem Kreuzberg Hallenberg
Kreuzberg 27
30.12.1983 A009
Hl.-Grab-Kapelle Hallenberg
Auf dem Kreuzberg
30.12.1983 A010
Kreuzwegstationen Hallenberg
Weg zum Kreuzberg
30.12.1983 A011
Kreuzwegrelief Hallenberg
Merklinghauser Straße 28 (Nikoleum)
30.12.1983 A012
Alte Pfarrkirche St. Thomas Liesen
Dorfstraße 22
30.12.1983 A013
Pfarrkirche St. Goar Pfarrkirche St. Goar Hesborn
Kirchweg 2
30.12.1983 A014
St.-Bernhard-Figur im Pfarrgarten, jetzt Kirchturm Hesborn
Pfarrgarten
30.12.1983 A015
Steinfragment Hesborn
Kirchweg 2 (Kirchturm)
30.12.1983 A016
Pfarrkirche St. Antonius Braunshausen
Pfarrweg 7
30.12.1983 A017
Stadtmauerrest Stadtmauerrest Hallenberg
An der Mauer
30.12.1983 A018
Petrusbrunnen Petrusbrunnen Hallenberg
Marktplatz
30.12.1983 A019
Kriegerdenkmal Hallenberg
Merklinghauser Straße (bei der Wallfahrtskapelle)
30.12.1983 A020
Backhaus Backhaus Hallenberg
Burgstraße 4
30.12.1983 A021
Wohn- und Geschäftshaus Hallenberg
Merklinghauser Straße 19
10.01.1984 A022
Wohnhaus Wohnhaus Hallenberg
Ortstraße 4
10.01.1984 A023
Wohnhaus Wohnhaus Hallenberg
Petrusstraße 6
10.01.1984 A024
Wohnhaus Wohnhaus Hallenberg
Petrusstraße 10
10.01.1984 A025
Rathaus Rathaus Hallenberg
Rathausplatz 1
10.01.1984 A026
Wohn- und Ferienhaus Hallenberg
Mühlenstraße 16
10.01.1984 A027
Wohnhaus Hallenberg
Nuhnestraße 12
10.01.1984 A028
Wohnhaus mit Gaststätte Wohnhaus mit Gaststätte Hallenberg
Petrusstraße 2
10.01.1984 A029
Wohnhaus Wohnhaus Hallenberg
Petrusstraße 8
10.01.1984 A030
Wohnhaus Wohnhaus Hallenberg
Petrusstraße 11
10.01.1984 A031
Wohn- und Geschäftshaus Wohn- und Geschäftshaus Hallenberg
Petrusstraße 17, 17a
10.01.1984 A032
Wohn- und Geschäftshaus Wohn- und Geschäftshaus Hallenberg
Petrusstraße 22
10.01.1984 A033
Wohnhaus Wohnhaus Hallenberg
Am Kump 1
10.01.1984 A034
Wohnhaus Wohnhaus Hallenberg
Kirchstraße 3
10.01.1984 A035
Liesen
auch als Bodendenkmal eingetragen 18.11.1994 A036
Hesborn
auch als Bodendenkmal eingetragen 13.12.1984 A037
Wohnhaus Hallenberg
An der Mauer 11
15.05.1985 A038
Wohnhaus Hallenberg
Ortstraße 8
15.05.1985 A039
Kapellchen/Gebetsstätte Hesborn
Ortsausgang Richtung Medelon
15.05.1985 A040
Heiligenhäuschen Hesborn
Weg zur Kläranlage (Friedenseiche)
15.05.1985 A041
Heiligenhäuschen Liesen
Ortsausgang Liesen Richtung Hesborn
15.05.1985 A042
Wohnhaus Liesen
Dorfstraße 13
15.05.1985 A043
Wohnhaus Braunshausen
Höfestraße 11
15.05.1985 A044
Wohn- und Wirtschaftsgebäude Braunshausen
Höfestraße 13
15.05.1985 A045
Wohnhaus und ehemaliges Wirtschaftsgebäude Braunshausen
Höfestraße 2
16.09.1986 A047
Wohnhaus mit Gaststätte Braunshausen
Hirtenweg 19
16.09.1986 A048
Wohnhaus Hallenberg
Talweg 3
01.10.1987 A050
Hofanlage Braunshausen
Brunnenweg 4
01.10.1987 A051
Wohnhaus Hallenberg
Hofstadt 9
01.10.1987 A052
Wohnhaus Wohnhaus Hallenberg
Burgstraße 3
06.10.1989 A053
Antoniusstein Antoniusstein Hallenberg
Grabenstraße/Nothelferweg
1777 30.09.2004 A054

Literatur

  • Paul Michels, Nikolaus Rodenkirchen: Kreis Brilon. Aschendorff, Münster 1952, DNB 453372236 (Die Bau- und Kunstdenkmäler von Westfalen, Band 45).

Weblinks

 Commons: Kulturdenkmäler in Hallenberg – Sammlung von Bildern

Einzelnachweise

  1. § 2 (2) DschG NWVorlage:§§/Wartung/alt-URL
  2. Denkmalliste der Stadt Hallenberg
Georeferenzierung Karte mit allen verlinkten Seiten: OSM, Google oder Bing

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Liste der Baudenkmäler in Marsberg — Die Liste der Baudenkmäler in Marsberg enthält die denkmalgeschützten Bauwerke auf dem Gebiet der Stadt Marsberg im Hochsauerlandkreis in Nordrhein Westfalen (Stand: 31. Oktober 2011). Diese Baudenkmäler sind in Teil A der Denkmalliste… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Baudenkmäler in Sundern (Sauerland) — Ehrenmal in Sundern Langscheid In der Liste der Baudenkmäler in Sundern (Sauerland) sind alle Baudenkmäler der Stadt Sundern im Hochsauerlandkreis in Nordrhein Westfalen aufgeführt. Grundlage ist die Denkmalliste der Stadt Sundern, die (Stand: 26 …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Baudenkmäler in Bestwig — Die Liste der Baudenkmäler in Bestwig enthält die denkmalgeschützten Bauwerke auf dem Gebiet der Gemeinde Bestwig im Hochsauerlandkreis in Nordrhein Westfalen (Stand: 2005[1]). Diese Baudenkmäler …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Baudenkmäler in Brilon — Die Liste der Baudenkmäler in Brilon enthält die denkmalgeschützten Bauwerke auf dem Gebiet der Stadt Brilon im Hochsauerlandkreis in Nordrhein Westfalen. Diese Baudenkmäler sind in Teil A der Denkmalliste der Stadt Brilon eingetragen; Grund …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Baudenkmäler in Olsberg — Die Liste der Baudenkmäler in Olsberg enthält die denkmalgeschützten Bauwerke auf dem Gebiet der Stadt Olsberg im Hochsauerlandkreis in Nordrhein Westfalen (Stand: Oktober 2011). Diese Baudenkmäler sind in Teil A der Denkmalliste der Stadt O …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Baudenkmäler in Eslohe (Sauerland) — Die Liste der Baudenkmäler in Eslohe (Sauerland) enthält die denkmalgeschützten Bauwerke auf dem Gebiet der Gemeinde Eslohe im Hochsauerlandkreis in Nordrhein Westfalen (Stand: Oktober 2011). Diese Baudenkmäler sind in Teil A der… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Baudenkmäler in Medebach — Die Liste der Baudenkmäler in Medebach enthält die denkmalgeschützten Bauwerke auf dem Gebiet der Stadt Medebach im Hochsauerlandkreis in Nordrhein Westfalen (Stand: Oktober 2011). Diese Baudenkmäler sind in Teil A der Denkmalliste der Stadt …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Baudenkmäler in Winterberg — Die Liste der Baudenkmäler in Winterberg enthält die denkmalgeschützten Bauwerke auf dem Gebiet der Stadt Winterberg im Hochsauerlandkreis in Nordrhein Westfalen (Stand: Oktober 2011). Diese Baudenkmäler sind in Teil A der Denkmalliste der S …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Bodendenkmäler in Bestwig — Die Liste der Bodendenkmäler in Bestwig listet die Bodendenkmäler der Gemeinde Bestwig mit einer kurzen Beschreibung auf (Stand: 2005 [1]). Bodendenkmäler Nr. Ort Beschreibung und Anmerkungen 1 Nuttlar Friedhof am Schlinksiepenkopf 2 Ramsbeck… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Denkmäler der Stadt Schmallenberg — Die Liste der Denkmäler der Stadt Schmallenberg enthält die denkmalgeschützten Denkmäler auf dem Gebiet der Stadt Schmallenberg im Hochsauerlandkreis in Nordrhein Westfalen. Diese Denkmäler sind in Teil A der Denkmalliste der Stadt Schmallenberg… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.