Liste der Baudenkmale in Burg Stargard


Liste der Baudenkmale in Burg Stargard

In der Liste der Baudenkmale in Burg Stargard sind alle denkmalgeschützten Bauten der Stadt Burg Stargard (Mecklenburg-Vorpommern) und ihrer Ortsteile aufgelistet. Grundlage ist die Veröffentlichung der Denkmalliste des Landkreises Mecklenburg-Strelitz mit dem Stand vom 18. März 2011.

Stadtkirche Burg Stargard
Bahnhof Burg Stargard
Burg
Burg: Altes Tor und Münzprägerei
Mühlenvilla (Rathaus) und Amtsmühle
Kriegerdenkmal 1870-71
Kriegerdenkmal 1914-18

Inhaltsverzeichnis

Baudenkmale nach Ortsteilen

Burg Stargard

  • Am Berge 3, Wohnhaus
  • Am Markt 6, Handschwengelpumpe (auf dem Hof)
  • Am Markt 8/9, Wohn- und Geschäftshaus
  • Am Markt, Kirche
  • Bahnhof mit
    • Empfangsgebäude
    • Güterabfertigungsgebäude
    • Stellwerk (Bahnhofstraße)
    • Stellwerk (Strelitzer Straße)
  • Bahnhofstraße, Sowjetischer Friedhof und Ehrenmal
  • Bahnhofstraße 6, Eingangsbereich und darüberliegender Erker
  • Burgberg, Grab- und Gedenkstein Hans Leuss
  • Burgberg, Burganlage mit
    • Unterem und Oberem Tor
    • Damenflügel
    • Burgkapelle
    • Ruine des Krummen Hauses
    • Alter Münze
    • Bergfried
    • Turmstumpf
    • Schöpfgang
    • Gefangenenhaus
    • Marstall
    • Amtsreiterhaus
    • ehem. Pferdestall (1895)
    • Stallscheune
    • kleinem Stall
    • Pferdetränke
    • Burgmauerresten, Burgwall, Burggraben und Park mit Feldsteineinfriedung und Hindenburg-Stein
  • Burgstraße,Kopfsteinpflasterstraße mit Wasserrinne
  • Burgstraße, Eiskeller
  • Burgstraße 1, Wohnhaus
  • Carl-Stolte-Straße, Denkmalsberg/Papageienberg mit
    • Kriegerdenkmal 1870/71
    • Kriegerdenkmal 1914/18 und historische Bepflanzung
  • Carl-Stolte-Straße, Friedhof mit Kapelle, Einweihungsdenkmal (1826), zwei Grabplatten Kankelwitz, Grabstein Marie Hager, Grabstein Johanna Beckmann, Grabstein Fritz Person, Grabstein Sehlmacher, Grabkreuz Adolph Sopha, Grabmal Krüger-Haye und Kriegsgräber 1939/1945, Familiengrabstätte Carl-Friedrich Wilhelm Stolte (1824-1897), Familiengrabstätte Dr. Karl Stolte (1881-1951)
  • Carl-Stolte-Straße 2, Pfarrhaus mit Hofmauer
  • Carl-Stolte-Straße 3, ehem. Schule
  • Carl-Stolte-Straße 8, Wohnhaus
  • Dewitzer Chaussee, ehem. Forstschule (Jugendherberge)
  • Dewitzer Chaussee 17, Wohnhaus der Marie Hager
  • Grabenstraße 2, Wohnhaus mit Fachwerkscheune
  • Klüschenbergstraße, Eiskeller
  • Klüschenbergstraße, ehem. Wasserwerk
  • Klüschenbergstraße 17, Schule mit Turnhalle
  • Kurze Straße 1, ehem. Kapelle zum Heiligen Geist (Heimatstube)
  • Lange Straße, Handschwengelpumpe (links neben Nr. 20)
  • Lange Straße 3, Wohn- und Geschäftshaus
  • Lange Straße 9, ehem. Brauerei mit Keller des Hauptgebäudes und Hofbebauung
  • Lange Straße 21, Wohnhaus
  • Lange Straße 25, Wohnhaus
  • Lange Straße 29, Wohn- und Geschäftshaus mit einem Wirtschaftsgebäude
  • Marktstraße 2, Wohnhaus
  • Marktstraße 7, Wohnhaus (Pflegeheim)
  • Marktstraße 9, Gasthaus "Zur Linde" mit Anbau und Tanzsaal
  • Marktstraße 10, Wohnhaus
  • Marktstraße 14, Ackerbürgerhaus
  • Mühlenstraße, Handschwengelpumpe (vor Nr. 2)
  • Mühlenstraße 8, Hofgebäude
  • Mühlenstraße 28, Amtsmühle
  • Mühlenstraße 30, Mühlenvilla (Rathaus)
  • Papiermühlenweg, ehem. Flachsröste mit
    • Schornstein,
    • großer traufständiger Fabrikhalle (Hauptgebäude)
    • großem Speicher an der Bahnlinie
    • hölzerne Lagerscheune mit Mansarddach (Reithalle)
  • Papiermühlenweg 8, Bauernhaus
  • Rowaer Chaussee, Meilenstein (Rundsockelstein)
  • Sabeler Weg, Kirche (kath.)
  • Sabeler Weg, Lehmstakenscheune ("A"), Fl. 12, Flst. 200/2
  • Sabeler Weg, große Lehmziegelscheune ("C")
  • Sabeler Weg, Eiskeller (1852)
  • Sabeler Weg 6, Armenhaus
  • Teschendorfer Chaussee 38, Holzhaus
  • Teschendorfer Chaussee 27, Chausseehaus mit Stallscheune und Hofmauer
Kirche in Bargensdorf
Kirche in Gramelow
Kirche in Loitz
Kirche in Quastenberg
Kirche in Sabel
Kirche in Teschendorf

Bargensdorf

  • Außenlager des KZ-Ravensbrück (ungefähr 500 m südlich vom Abzweig Bargensdorf)
  • Friedhof (neuer) mit Feldsteinmauer
  • Kirche mit Feldsteinmauer
  • Rowaer Weg 8, ehem. Schule

Gramelow

  • Alte Dorfstraße 2 und 4, Landarbeiterhaus
  • Alte Dorfstraße 15, Landarbeiterhaus
  • Dorfstraße, Schmiede
  • Gutsanlage mit
    • Gutshaus (Alte Dorfstraße 23)
    • Speicher
    • Pferdestall (Alte Dorfstraße 21)
  • Kastanienallee 1, Wohnhaus mit ehem. Gaststätte
  • Kirche mit Glocke (im freistehenden Glockenstuhl)

Kreuzbruchhof

  • Bauernhaus Nr. 11 mit Stallscheune

Loitz

  • Gutsanlage mit
    • Gutshaus (Lindenstraße 6)
    • Pferdestallspeicher
    • Kuhstall (mit Krüppelwalmdach)
  • Kirche mit Glocke (im freistehenden Glockenstuhl) und Feldsteintrockenmauer

Quastenberg

  • Kirche mit Einfriedung, 2 Glocken (im freistehenden Glockenstuhl) und Grabgitter auf dem alten Friedhof

Sabel

  • Kirche mit Grabgittern, Glocke (im freistehenden Glockenstuhl) und Grabmal Tiedt auf dem Friedhof

Teschendorf

  • Loitzer Straße 1, Pfarrhaus mit Stall
  • Loitzer Straße 2, Büdnerei mit Stall
  • Loitzer Straße 3, Büdnerei mit Stall
  • Loitzer Straße 6, Landarbeiterhaus mit Stall
  • Loitzer Straße 9, Büdnerei mit Stall
  • Kirche mit Feldsteinmauer, Glocke (im freistehenden Glockenstuhl) und Granitstele
  • Meilenstein (Rundsockelstein) an der Straße nach Gramelow gelegen
  • Stargarder Straße 1, Schule mit Stall und Handschwengelpumpe

Teschendorf-Siedlung

  • Siedlung 1, Aufsiedlerhaus
  • Siedlung 2, Aufsiedlerhaus
  • Siedlung 11, Aufsiedlerhaus

Vorgesehener Denkmalbereich

nach der Denkmalliste vom 16. Dezember 1996, bisher noch nicht durch Verordnung ausgewiesen

  • Siedlung Neudorf
    Neudorf 1/3, 5/7, 9, 11/13, 15/17, 19/21, 10/12, 8/6, Siedlung und Teich

Quelle



Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Liste der Baudenkmale in Penzlin — Burg Penzlin Marienkirche in Penzlin …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Baudenkmale in Neustrelitz — In der Liste der Baudenkmale in Neustrelitz sind alle denkmalgeschützten Bauten der Stadt Neustrelitz (Mecklenburg Vorpommern) und ihrer Ortsteile aufgelistet. Grundlage ist die Veröffentlichung der Denkmalliste des Landkreises Mecklenburg… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Baudenkmale in Cammin (bei Neubrandenburg) — In der Liste der Baudenkmale in Cammin sind alle denkmalgeschützten Bauten der Gemeinde Cammin (Mecklenburg Vorpommern) und ihrer Ortsteile aufgelistet. Grundlage ist die Veröffentlichung der Denkmalliste des Landkreises Mecklenburg Strelitz mit… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Baudenkmale in Möllenbeck (bei Neustrelitz) — In der Liste der Baudenkmale in Möllenbeck sind alle denkmalgeschützten Bauten der Gemeinde Möllenbeck (Mecklenburg Vorpommern) und ihrer Ortsteile aufgelistet. Grundlage ist die Veröffentlichung der Denkmalliste des Landkreises Mecklenburg… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Baudenkmale in Wesenberg (Mecklenburg) — In der Liste der Baudenkmale in Wesenberg sind alle denkmalgeschützten Bauten der Stadt Wesenberg (Mecklenburg Vorpommern) und ihrer Ortsteile aufgelistet. Grundlage ist die Veröffentlichung der Denkmalliste des Landkreises Mecklenburg Strelitz… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Baudenkmale in Wredenhagen — In der Liste der Baudenkmale in Wredenhagen sind alle denkmalgeschützten Bauten der Gemeinde Wredenhagen (Mecklenburg Vorpommern) und ihrer Ortsteile aufgelistet. Grundlage ist die Veröffentlichung der Denkmalliste des Landkreises Müritz mit dem… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Baudenkmale in Stuer — Ehemaliger Bahnhof in Stuer …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Baudenkmale in Ankershagen — Kirche in Ankershagen Kirche in Rumps …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Baudenkmale in Blumenholz — In der Liste der Baudenkmale in Blumenholz sind alle denkmalgeschützten Bauten der Gemeinde Blumenholz (Mecklenburg Vorpommern) und ihrer Ortsteile aufgelistet. Grundlage ist die Veröffentlichung der Denkmalliste des Landkreises Mecklenburg… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Baudenkmale in Breest — In der Liste der Baudenkmale in Breest sind alle denkmalgeschützten Bauten der Gemeinde Breest (Mecklenburg Vorpommern) und ihrer Ortsteile aufgelistet. Grundlage ist die Veröffentlichung der Denkmalliste des Kreises Demmin mit dem Stand vom 18.… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.