Land-grant University


Land-grant University
Justin Smith Morrill (1810−1898), auf den die Gesetzgebung zurückgeht, die zur Gründung der Land-grant Universities führte

Als Land-grant Universities werden in den Vereinigten Staaten staatliche Universitäten bezeichnet, deren Gründung beziehungsweise Finanzierung auf zwei 1862 und 1890 beschlossenen und als Morrill Land-Grant Colleges Acts bezeichneten Gesetzen beruht. Benannt waren diese Gesetze nach ihrem Initiator Justin Smith Morrill, der von 1855 bis 1867 als Mitglied des Repräsentantenhauses und von 1867 bis 1898 des Senats fungierte. Auf der Basis der Morrill Land-Grant Colleges Acts wurde den amerikanischen Bundesstaaten von der Bundesregierung Landbesitz übertragen unter der Maßgabe, die Erträge aus dem Verkauf oder der Nutzung dieses Landes für den Aufbau und die laufenden Kosten von Hochschulen zu nutzen.

Schwerpunkte der Ausbildung an diesen Hochschulen sollten gemäß den Bestimmungen des Gesetzes die Agrarwirtschaft sowie die Ingenieurs- und Militärwissenschaften sein. Ziel des Aufbaus dieser Hochschulen war vor allem die Unterstützung der Industrialisierung in den USA durch eine massive Ausbildung von Fachkräften, die Erweiterung der akademischen Bildung über die klassischen Natur- und Geisteswissenschaften hinaus auf Fächer mit Praxisbezug sowie die Ausweitung des Zugangs breiter Bevölkerungsschichten zu höherer Bildung.

Historische Entwicklung

Während einige Bundesstaaten den aus den Morrill Land-Grant Colleges Acts resultierenden Bildungsauftrag sowie die damit verbundenen finanziellen Mittel an bereits bestehende Hochschulen übertrugen, kam es in den meisten Staaten zur Neugründung entsprechender Institutionen. Aus diesen entwickelten sich in vielen Fällen Volluniversitäten, deren Studienangebot in der Gegenwart über die ursprüngliche Intention weit hinausgeht. Gegenwärtig existiert in jedem Bundesstaat mindestens eine Universität mit dem Status einer Land-grant University. Da der 1890 beschlossene zweite Morrill Land-Grant Act die Bedingung enthielt, für die Verwendung der entsprechenden Mittel entweder den uneingeschränkten Zugang für Studenten afroamerikanischer Herkunft zu den jeweiligen Hochschulen zu gewährleisten oder für diese Studenten zusätzliche Hochschulen aufzubauen, entstanden ab 1890 insbesondere in den Südstaaten weitere Hochschulen. Aus diesem Grund bestehen heutzutage in den meisten Südstaaten zwei Universitäten, die ihren Ursprung als Land-grant University haben und von denen meist eine zu den historischen afroamerikanischen Colleges und Hochschulen gezählt wird.

Die erste auf der Basis des Morrill Land-Grant Acts von 1862 neugegründete Hochschule war die 1863 als Kansas State Agricultural College entstandene heutige Kansas State University. Als älteste Land-grant University gilt die seit 1766 bestehende Rutgers University, der 1864 vom Bundesstaat New Jersey die entsprechenden Aufgaben und Mittelzuweisungen übertragen wurden. Die University of the District of Columbia erhielt 1967 mit einer Zahlung von 7,24 Millionen US-Dollar anstelle einer Landübertragung den Status einer Land-grant University. Auch die amerikanischen Außengebiete Guam, Mikronesien, Amerikanisch-Samoa, die Nördlichen Marianen und die Jungferninseln bekamen 1972 je drei Millionen US-Dollar zum Auf- beziehungsweise Ausbau entsprechender Bildungseinrichtungen. Im Jahr 1994 wurde 29 Hochschulen, die in Indianerreservaten oder in deren Nähe ihren Sitz haben und traditionell vor allem der Hochschulbildung der amerikanischen Ureinwohner dienen, der Status einer Land-grant University zuerkannt.

Im Namen einiger zu den Land-grant Universities zählender Hochschulen, wie beispielsweise der Texas A&M University und der Florida A&M University, erinnert das Kürzel „A&M“ für Agricultural and Mechanical an die historischen Hintergründe, ebenso wie die Bezeichnung Aggies für die Studenten, die Alumni oder die Sportmannschaften einer Reihe von Universitäten. Nahezu alle Hochschulen mit dem Status einer Land-grant University sind im Dachverband Association of Public and Land-grant Universities zusammengeschlossen. Der Status als Land-grant University ist bis in die Gegenwart beispielsweise für die Finanzierung von Forschungsvorhaben von Bedeutung.

Literatur

  • The Land-Grant Tradition. Herausgegeben von der National Association of State Universities and Land-Grant Colleges, Washington DC 2008

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Land-grant university — Land grant universities (also called land grant colleges or land grant institutions) are institutions of higher education in the United States that have been designated by each state to receive the benefits of the Morrill Acts of 1862 and 1890.… …   Wikipedia

  • Land-grant university — Les Land grant universities (ou land grant colleges, land grant institutions) sont des institutions américaines de haute éducation, désignées par chaque état pour recevoir le bénéfice du Morrill Land Grant Colleges Act. Portail des États Unis… …   Wikipédia en Français

  • land-grant university — noun see land grant college …   Useful english dictionary

  • land-grant college — /land grant , grahnt / a U.S. college or university (land grant university) entitled to support from the federal government under the provisions of the Morrill Acts. [1885 90, Amer.] * * * ▪ American education  any of numerous American… …   Universalium

  • Land grant — A land grant is a gift of real estate land or privileges made by a government or other authority as a reward for services to an individual, especially as rewards for military service. Grants of land are also awarded to individuals and companies… …   Wikipedia

  • land-grant college — ˈ ̷ ̷ˌ ̷ ̷ noun or land grant university : one of certain institutions for higher education receiving federal aid under the Morrill acts of 1862 and 1890 * * * /land grant , grahnt / a U.S. college or university (land grant university) entitled… …   Useful english dictionary

  • Land Grant Trophy — The Land Grant Trophy is presented to the winner of each football game between Michigan State and Penn State.HistorySince Penn State joined the Big Ten Conference in 1993, the Nittany Lions and Spartans have played each other for the trophy in… …   Wikipedia

  • land grant — noun Land grant is used before these nouns: ↑university …   Collocations dictionary

  • land grant — tract of land granted by the government for the establishment of roads/highways or railroads or educational institution (such as college, university) …   English contemporary dictionary

  • sea grant university — sea grant college or sea grant university, U.S. an institution that receives a grant of money from the government to engage in oceanographic study and research. ╂[patterned after land grant college or university] …   Useful english dictionary


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.