Kirche Mariä Himmelfahrt (Fratelia)


Kirche Mariä Himmelfahrt (Fratelia)
Kirche Mariä Himmelfahrt in Fratelia
Baujahr: 1928
Lage: 45° 43′ 24″ N, 21° 13′ 36″ O45.72339421.22677487.0Koordinaten: 45° 43′ 24″ N, 21° 13′ 36″ O
Anschrift: Strada Ivan Petrovici Pavlov Nr. 28, Ecke Strada Alunis
Timișoara
Timiș, Rumänien
Zweck: römisch-katholische Kirche
Pfarrei: Kirche des Heiligen Josef (Fratelia)
Bistum: Bistum Timișoara

Die Kirche Mariä Himmelfahrt (Fratelia) (rumänisch Biserica romano-catolică “Adormirea Maicii Domnului”) ist eine römisch-katholische Kirche im VI. Bezirk Fratelia der westrumänischen Stadt Timișoara (deutsch Temeswar).

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Die kleine Kirche ohne Turm wurde im Jahr 1928 auf die Initiative des Salvatorianerpaters Columban Heinrich Cieslik in der Arbeiterkolonie Besenyei (Fratelia B) errichtet, und am 19. August 1928 vom damaligen Bischof Augustin Pacha geweiht. Ein Teil des Hauptaltars der Kirche stammt aus der ehemaligen Kapelle des römisch-katholischen Priesterseminar in Timișoara, das von den kommunistischen Behörden im Jahr 1948 aufgelöst wurde. Die Kirche gehört heute zur Pfarrkirche des Heiligen Josef in Fratelia. Gottesdienste werden hier in ungarischer, deutscher und rumänischer Sprache abgehalten.

Literatur

  • Else von Schuster: Temeswar – Timișoara. Ein Rundgang durch Temeswar. O plimbare prin Timișoara. ADZ, București 1996, ISBN 973-97541-3-9, S. 216, in rumänischer und deutscher Sprache.

Weblinks

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Maria-Himmelfahrt-Kirche — Mariä Himmelfahrt Kirche bzw. St. Mariä Himmelfahrt, orth. Entschlafung der Gottesgebärerin Kirche, altkath. Kirche Maria Heimgang, ist der Name von Kirchen und Kapellen, die das Patrozinium Mariä Aufnahme in den Himmel tragen, das als Hochfest… …   Deutsch Wikipedia

  • Kirche des Heiligen Josef (Fratelia) — Kirche des Heiligen Josef in Fratelia Kirche des Heiligen Josef in Fratelia Bauzeit: 1926 – 1928 …   Deutsch Wikipedia

  • Fratelia — Stadtbezirke von Timișoara Fratelia ist ein historisches Viertel und der VI. Bezirk der westrumänischen Stadt Timișoara (deutsch Temeswar). Der Bezirk belegt eine Fläche von 231 Hektar. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Sakralbauten in Timișoara — Die nachstehende Liste enthält die Kirchengebäude und gemeinden der Stadt Timișoara in Rumänien. Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Name der Kirche Name, rumänisch Bezirk Konfession Koordinaten, Straße Bild, Links zu Bildern… …   Deutsch Wikipedia

  • Straßenbahn Timișoara — Eine ehemalige Münchener Straßenbahn auf dem zentralen Piața Libertății Eröffnung: 8. Juli 1869 Elektrifizierung: 27. Juli 1899 …   Deutsch Wikipedia

  • Elisabetin (Timișoara) — Stadtbezirke von Temeswar …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.