Kevin Mirocha


Kevin Mirocha

Kevin Mirocha (* 7. Oktober 1991 in Hamm) ist ein deutscher Rennfahrer. 2011 startete er in der GP2-Serie.

Inhaltsverzeichnis

Karriere

Mirocha begann seine Karriere 1995 im Kartsport, den er bis 2006 ausübte. Nachdem er 2006 den BMW-Sichtungslehrgang gewonnen hatte, ging er 2007 in der deutschen Formel BMW mit ASL Mücke Motorsport an den Start. Er erreichte den achten Gesamtrang und wurde Dritter in der Rookie-Wertung. Ein besonderer Höhepunkt war die Teilnahme an einer Demoshow mit dem BMW Sauber F1 Pit Lane Park in Warschau. 2008 startete Mirocha für Josef Kaufmann Racing im deutschen Formel-3-Cups. Er schloss die Saison mit dem sechsten Gesamtplatz ab und erreichte insgesamt vier Podiumsplatzierungen.[1]

Zur Saison 2009 wechselte er in die Formel-3-Euroserie. Zusammen mit Johnny Cecotto jr. ging er für HBR Motorsport in einem Dallara-Mercedes an den Start.[2] Nach vier Rennwochenenden wurde Mirocha, dessen beste Platzierungen 13. Plätze waren, durch Tom Dillmann ersetzt.[3] Im Gesamtklassement belegte er den 29. Platz. 2010 erhielt Mirocha abermals kein Cockpit für eine komplette Saison. Er nahm schließlich an sieben Rennen der nordeuropäischen Formel Renault teil und beendete die Saison mit einem Sieg auf dem neunten Platz in der Meisterschaft. Außerdem absolvierte er Gaststarts im Formel Renault 2.0 Eurocup.

2011 wechselte Mirocha zu Ocean Racing Technology in die GP2-Serie, wo er erneut Teamkollege von Cecotto wurde.[4] Ein Rennwochenende brach er wegen einer schon länger zurückliegenden Schulterverletzung, die Probleme verursachte, vorzeitig ab.[5] Ab dem achten Rennwochenende wurde er durch Brendon Hartley ersetzt. Am Saisonende belegte er den 22. Gesamtrang.

Karrierestationen

Einzelnachweise

  1. „Plazierungsübersicht Saison 2008 der Formel 3“ (Formel3.de)
  2. „Mirocha und Cecotto bei HBR“ (Motorsport-Total.com am 24. Februar 2009)
  3. „Oschersleben: Talente auf Buemis Spuren“ (Motorsport-Total.com am 30. Juli 2009)
  4. „GP2 - Cecotto & Mirocha fahren für ORT“ (Motorsport-Magazin.com am 5. April 2011)
  5. „Bianchi erobert im britischen Regen die Pole-Position“ (Motorsport-Total.com am 8. Juli 2011)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • GP2-Serie-Saison 2011 — Die GP2 Serie Saison 2011 war die siebte Saison der GP2 Serie. Sie startete am 7. Mai 2011 auf dem Istanbul Park Circuit und endete am 11. September 2011 im Autodromo Nazionale Monza. Den Meistertitel der Fahrer gewann vorzeitig Romain Grosjean.… …   Deutsch Wikipedia

  • Temporada 2011 de GP2 Series — GP2 Series Fecha 8 de mayo, 2011 11 de septiembre, 2011 Cronología …   Wikipedia Español

  • Formel BMW ADAC Saison 2007 — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung. Die Rennen der Formel BMW Deutschland Saison 2007 finden vom 4. Mai …   Deutsch Wikipedia

  • Formel-3-Euroserie-Saison 2009 — Die Formel 3 Euroserie Saison 2009 war die siebte Saison der Formel 3 Euroserie. Sie umfasste insgesamt zehn Rennwochenenden mit jeweils zwei Rennen. Die Saison begann am 16. Mai 2009 auf dem Hockenheimring und endete am 25. Oktober auf dieser… …   Deutsch Wikipedia

  • Formel-BMW-Deutschland-Saison 2007 — Die Formel BMW Deutschland Saison 2007 war die sechste und letzte Saison der deutschen Formel BMW Meisterschaft. Sie begann am 5. Mai 2007 in Oschersleben und endete am 14. Oktober 2007 in Hockenheim. Jens Klingmann gewann den Meistertitel der… …   Deutsch Wikipedia

  • Johnny Cecotto jr. — Cecotto bei der Formel 3 Euroserie am Hockenheimring (2009). Johnny Amadeus Cecotto, bekannt als Johnny Cecotto junior , (* 9. September 1989 in Augsburg, Deutschland) ist ein venezolanisch deutscher Rennfahrer. Er besitzt sowohl die… …   Deutsch Wikipedia

  • Formel-3-Euroserie-Saison 2010 — Die Formel 3 Euroserie Saison 2010 ist die achte Saison der Formel 3 Euroserie. Sie umfasst insgesamt neun Rennwochenenden mit jeweils zwei Rennen. Die Saison begann am 10. April 2010 auf dem Circuit Paul Ricard und endet am 17. Oktober auf dem… …   Deutsch Wikipedia

  • Ocean Racing Technology — Full name Ocean Racing Technology Founded 2008 (2002 as BCN Competicion) Base …   Wikipedia

  • 1991 — Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender ◄ | 19. Jahrhundert | 20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert   ◄ | 1960er | 1970er | 1980er | 1990er | 2000er | 2010er     ◄◄ | ◄ | 1987 | 1988 | 1989 | 1990 | …   Deutsch Wikipedia

  • 7. Oktober — Der 7. Oktober ist der 280. Tag des Gregorianischen Kalenders (der 281. in Schaltjahren), somit bleiben noch 85 Tage bis zum Jahresende. Historische Jahrestage September · Oktober · November 1 2 …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.