Keith Symon


Keith Symon

Keith R. Symon (* 1920) ist ein US-amerikanischer Physiker, der sich mit Teilchenbeschleunigern und Plasmaphysik beschäftigt.

Symon wurde 1948 an der Harvard University promoviert. 1947 bis 1955 war er an der Fakultät der Wayne State University in Detroit. Ab 1955 war er an der University of Wisconsin-Madison, wo er 1990 in den Ruhestand ging. 1956 bis 1967 war er außerdem an der Midwestern Universities Research Association (MURA), deren Technischer Direktor er 1957 bis 1960 war. 1982/83 war er Leiter des Rechenzentrums der University of Wisconsin-Madison und 1983 bis 1985 von deren Synchrotronstrahlungslabor.

Er gilt neben Tihiro Ohkawa in Japan und Andrei Kolomensky in der Sowjetunion als Erfinder des Fixed-Field-Alternating Gradient Accelerators (FFAG). Das Konzept wurde von Symon, Donald Kerst und anderen in den 1950er Jahren untersucht und kleine Modellsysteme gebaut. FFAGs wurden dann lange Zeit vernachlässigt und nahmen erst in den 1990er Jahren einen erneuten Aufschwung zum Beispiel in Japan[1] Symon ist auch für theoretische Arbeiten in der Plasmaphysik bekannt inklusive Entwicklung mathematischer numerischer Methoden. Er schrieb ein Mechanik Lehrbuch.

2005 erhielt er den Robert R. Wilson Prize.

Er war seit 1943 verheiratet und aus der Ehe gingen vier Kinder hervor. Neben der Physik verfolgte er Outdoor-Aktivitäten wie Wildwasserkanu und war Mitorganisator eines Literaturfestivals (Spring Green Literary Festival).

Literatur

  • Andrew Sessler, Edmund Wilson Engines of Discovery, World Scientific 2007
  • Symon Mechanics, Addison Wesley, 3. Auflage 1971
  • Symon, Kerst, L. W. Jones, L. J. Laslett, K. M. Terwilliger Fixed-Field Alternating-Gradient Particle Accelerators, Physical Review, Band 103, 1956, S. 1837

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Michael Craddock, The rebirth of the FFAG, CERN Courier 2004

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Symon — ist der Familienname von: Jon Symon (*1941), britischer Musiker Keith Symon (*1920), US amerikanischer Physiker Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe …   Deutsch Wikipedia

  • Fictitious force — Classical mechanics Newton s Second Law History of classical mechanics  …   Wikipedia

  • Tihiro Ohkawa — (jap. 大河千弘, Ōkawa Chihiro; * 1928) ist ein japanischer Physiker, der sich mit Plasmaphysik und Teilchenbeschleunigern beschäftigt. Ohkawa studierte an der Universität Tokio Physik, wo er auch promoviert wurde. Noch während des Zweiten Weltkriegs… …   Deutsch Wikipedia

  • Robert R. Wilson Prize — Der Robert R. Wilson Prize ist ein jährlich seit 1987 vergebener Preis der American Physical Society für herausragende Leistungen in der Physik der Teilchenbeschleuniger. Er ist mit 7500 Dollar dotiert und nach Robert R. Wilson benannt.… …   Deutsch Wikipedia

  • Richard Nixon — Nixon redirects here. For other uses, see Nixon (disambiguation). For other people named Nixon, see Nixon (surname). Richard Nixon 37th President of the United States In offi …   Wikipedia

  • Clan Lockhart — See also: Lockharts of Lee Clan Lockhart Crest badge …   Wikipedia

  • Jack Bruce — Infobox musical artist Name = Jack Bruce Background = solo singer Birth name = John Symon Asher Bruce Img size = Img capt = Born = birth date and age|1943|5|14|df=y Bishopbriggs, East Dunbartonshire, Scotland Years active = 1962 – present… …   Wikipedia

  • New Zealand at the 1984 Summer Olympics — New Zealand at the Olympic Games Flag of New Zealand – Flag bearers …   Wikipedia

  • List of programs broadcast by the Food Network — This is a list of shows on the Food Network. NOTOC #* $40 a Day ndash; hosted by Rachael Ray * 30 Minute Meals ndash; hosted by Rachael Ray * 2 Dudes Catering ndash; starring Jon Shook and Vinny DotoloA* Ace of Cakes ndash; starring Duff Goldman… …   Wikipedia

  • Come Dine with Me — Genre Cooking Format Game show Narrated …   Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.