Cecilia Beaux


Cecilia Beaux
Cecilia Beaux, um 1888
Cecilia Beaux in ihrem Atelier, 1919

Cecilia Beaux (* 1. Mai 1855 in Philadelphia, Pennsylvania; † 7. September 1942 in Gloucester, Massachusetts) war eine US-amerikanische Malerin.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Cecilia Beaux wurde 1855 in Philadelphia geboren und wuchs nach dem frühen Tod der Mutter mit ihrer Schwester bei Verwandten mütterlicherseits auf, da sich ihr französischer Vater nicht viel mit seinen Töchtern befasste. Ab 1871 erhielt Cecilia von einer Tante, die vor allem durch ihre historischen und religiösen Bilder bekannt war, ihren ersten Zeichenunterricht. Aufgrund des großen Talentes sorgte die Tante dafür, dass sie sich bald bei einem holländischen Künstler weiterbilden konnte. Cecilia Beaux wurde schließlich 1877 an der Pennsylvania Academy als Studentin zugelassen. Ihr erstes Kunstwerk mit dem Titel „Die letzten Tage der Kindheit“, das sie im Jahr 1885 in Philadelphia ausstellte, wurde sofort ein Erfolg. Zwei Jahre später wurde dieses Gemälde auch in Paris erfolgreich ausgestellt.

1888 begann sie eine Europareise, wo sie in Paris an der Académie Julian und der Académie Colarossi sowie in England und Italien die alten Meister in den Museen studiert. Ihre Lehrer waren unter anderem die Maler Tony Robert-Fleury und William Adolphe Bouguereau. Ab 1900 lebte Cecilia Beaux fortan in New York, wo sie sich vor allem für die reiche Oberschicht als Porträtmalerin hervortat. Schließlich verkehrte in ihrem Haus die New Yorker Prominenz aus Politik, Kunst und Wirtschaft, die sich dann auch gerne von ihr porträtieren ließ. So wurden auch ihre Ausstellungen gesellschaftliche Ereignisse. Zu ihren Porträts zählen die von Georges Clemenceau, Edith Roosevelt und ihre Tochter, sowie von Sir David Beatty, 1. Earl Beatty.

Auszeichnungen

Selbstporträt (1894)

Literatur

  • Alice A. Carter: Cecilia Beaux: A Modern Painter in the Gilded Age, New York (2005)

Weblink

 Commons: Cecilia Beaux – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Cecilia Beaux — Saltar a navegación, búsqueda Cecilia Beaux Cecilia Beaux (Filadelfia, Pennsylvania, 1 de mayo de 1855 – 7 de septiembre de 1942) fue una retratista de sociedad estadounidense, del tipo de …   Wikipedia Español

  • Cecilia Beaux — Infobox Artist bgcolour = #6495ED name = Cecilia Beaux imagesize = caption = Georges Clemenceau by Cecilia Beaux (1920) birthname = birthdate = birth date |1855|5|1| location = Philadelphia, Pennsylvania deathdate = 1942 deathplace = Green Alley …   Wikipedia

  • Cecilia Beaux — Pour les articles homonymes, voir Beaux (homonymie). Autoportrait en 1894 Cecilia Beaux née le 1er  …   Wikipédia en Français

  • Beaux — ist der Name einer Gemeinde in der französischen Region Auvergne, siehe: Beaux (Haute Loire) Beaux ist der Name folgender Personen: Cecilia Beaux (1855–1942), US amerikanische Malerin Ernest Beaux (1881–1961), russischer Parfümeur Siehe auch Beau …   Deutsch Wikipedia

  • Beaux, Cecilia — ▪ American painter in full  Eliza Cecilia Beaux  born May 1, 1855, Philadelphia, Pa., U.S. died Sept. 17, 1942, Gloucester, Mass.       American painter, considered one of the finest portrait painters of the late 19th and early 20th centuries.… …   Universalium

  • Beaux (homonymie) — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom.  Pour les articles homophones, voir Baud, Baux, Beau (homonymie), Bo et Bot. Patronyme Beaux est un nom de famille notamme …   Wikipédia en Français

  • Cécilia Rodhe — Beauty pageant titleholder Born Cécilia Catharina Björnsdotter Rodhe 1 September 1961 (1961 09 01) (age 50) Gothenburg Height 5 ft 9 in (1.75 m) Hair color Blo …   Wikipedia

  • Cecilia Wentworth — Nom de naissance Cecilia E Smith Naissance 1853 New York Décès 1933 Nice Nationalité Américaine …   Wikipédia en Français

  • Cecilia Bartoli — Pour les articles homonymes, voir Bartoli. Cecilia Bartoli …   Wikipédia en Français

  • Beaux — /boʊ/ (say boh) noun Cecilia, 1863–1942, US academic portrait painter …   Australian English dictionary


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.