Jack Nasher


Jack Nasher
Jack Nasher-Awakemian

Jack Nasher (* 1979 in Korbach) ist ein deutscher Wirtschaftspsychologe, Jurist und Professor an der Munich Business School.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Jack Nasher-Awakemian besuchte Schulen in Deutschland, Frankreich und den USA. Es folgte ein Jurastudium in Frankfurt/Main. Parallel dazu studierte er Philosophie und Psychologie und war ein Jahr lang Research Associate of Holywell Manor am Balliol College der Universität Oxford. Nach Abschluss des Magisters folgten Forschungsaufenthalte im Wissenschaftlichen Dienst des Europäischen Parlaments und im Kabinett des deutschen Generalanwalts am Europäischen Gerichtshof in Luxemburg. Er war anschließend als Assistant Attaché für das Auswärtige Amt bei der UNO in New York tätig.[1] 2005 wurde er am Sir Karl Popper Institut für Wissenschaftstheorie in Wien zum 'Doktor der Philosophie' promoviert.

Leistungen

Nach Vertiefungen in Sozialpsychologie folgte ein Master in Management an der Said Business School der Universität Oxford. Hier begründet er das Konzept des „Competence Display“. Seit 2010 ist er Professor für Leadership & Organizational Behaviour an der Munich Business School.[2] Zudem lehrt er an der Universität Oxford Management Studies.

Zudem beschäftigt sich Jack Nasher mit angewandter Wahrnehmungstäuschung (Mentalismus) und schrieb über zwei Jahre lang eine Kolumne für die magischewelt.

2008 nahm er an einer Folge der Mystery-Show The next Uri Geller – Unglaubliche Phänomene Live mit einem russischen Roulette-Experiment mit einem Galgen teil.[3]

Jack Nasher ist im Beirat des Europäischen Wirtschaftskreises tätig und Mitglied der Society of Personality and Social Psychology.

Schriften (Auswahl)

Einzelnachweise

  1. Vereinte Nationen
  2. MBA-faculty der MBS.
  3. Vgl. Hugo Stamm: „Wie Geller und Co. tief in die Trickkiste greifen“, in: Skeptiker 1/2008, S. 36-38, auch online hier oder hier

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Nasher Museum of Art — Duke University campus Nasher Museum of Art Use Art museum Style …   Wikipedia

  • Balliol College — Balliol College, Oxford           & …   Deutsch Wikipedia

  • Korbach — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Next Uri Geller — Showdaten Titel: The next Uri Geller – Unglaubliche Phänomene Live Produktionsland …   Deutsch Wikipedia

  • Nutzenethik — Der Utilitarismus (lat. utilitas, Nutzen) ist eine Form der teleologischen Ethik, welche in verschiedenen Varianten auftritt. Neben der Ethik ist er auch in der Sozialphilosophie und den Wirtschaftswissenschaften von Bedeutung. Grundlage für die… …   Deutsch Wikipedia

  • The Next Uri Geller — Showdaten Titel: The next Uri Geller – Unglaubliche Phänomene Live Produktionsland …   Deutsch Wikipedia

  • The next Uri Geller — Seriendaten Originaltitel The next Uri Geller – Unglaubliche Phänomene Live …   Deutsch Wikipedia

  • The next Uri Geller – Unglaubliche Phänomene Live — Showdaten Titel: The next Uri Geller – Unglaubliche Phänomene Live Produktionsland …   Deutsch Wikipedia

  • Utilitarier — Der Utilitarismus (lat. utilitas, Nutzen) ist eine Form der teleologischen Ethik, welche in verschiedenen Varianten auftritt. Neben der Ethik ist er auch in der Sozialphilosophie und den Wirtschaftswissenschaften von Bedeutung. Grundlage für die… …   Deutsch Wikipedia

  • Utilitarismus — Der Utilitarismus (Latein utilitas, Nutzen) ist eine Form der teleologischen Ethik, welche in verschiedenen Varianten auftritt. Neben der Ethik ist er auch in der Sozialphilosophie und den Wirtschaftswissenschaften von Bedeutung. Grundlage für… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.