My West


My West
Filmdaten
Deutscher Titel My West
Originaltitel Il mio West
Produktionsland Italien
Originalsprache Englisch
Erscheinungsjahr 1998
Länge 95 Minuten
Altersfreigabe FSK 12
Stab
Regie Giovanni Veronesi
Drehbuch Giovanni Veronesi
Leonardo Pieraccioni
Produktion Vittorio Cecchi Gori
Rita Cecchi Gori
Musik Pino Donaggio
Kamera José Luis Alcaine
Schnitt Cecilia Zanuso
Besetzung
  • Leonardo Pieraccioni: Doc Lowen
  • Harvey Keitel: Johnny Lowen
  • David Bowie: Jack Sikora
  • Sandrine Holt: Pearl
  • Alessia Marcuzzi: Mary
  • Jim van der Woude: Joshua
  • Yudii Mercredi: Jeremiah
  • Michelle Gomez: Mädchen in Leder
  • Kwame Kwei Arnah: Rastafari
  • Stephen Jenn: Albino

My West (Originaltitel: Il mio West) ist ein Spätwestern aus italienischer Produktion, den Giovanni Veronesi 1998 inszenierte. Harvey Keitel und David Bowie spielen die Hauptrollen zweier gealterter Revolverhelden. Im deutschen Sprachraum wurde der Film Ende 2006 auf DVD in einer um mehr als zehn Minuten gekürzten Version erstveröffentlicht.

Inhaltsverzeichnis

Handlung

1860, im kleinen Ort Basin Field an den Ausläufern der Rocky Mountains an der Grenze zu Kanada. Der örtliche Arzt Lowen ist mit der Indianerin Pearl verheiratet; sie haben den gemeinsamen Sohn Jeremiah. Nach zwanzig Jahren kehrt Lowens Vater Johnny, ein berühmter Schütze, in das Städtchen zurück und möchte dort bleiben und sich ausruhen. Einige Zeit später kommen Jack Sikora, ein Killer, der seit Jahren nach Johnny sucht, in Begleitung zweier Helfer dort ebenfalls an.

Jack versucht seinen Auftrag, Johnny zu töten, mit verschiedenen Mitteln zu erreichen; nachdem Johnny einige Gelegenheiten, sich einem Duell zu stellen, ausgewichen ist, entführt Jack den Enkel Johnnys, Jeremiah. Die Lokalbesitzerin Mary stellt sich gegen Jack und wird von ihm getötet. Nun endlich ist Johnny bereit, sich dem Zweikampf zu stellen. Bevor es dazu kommt, wird Jack vom Dorftrottel erschossen.

Kritik

Das Lexikon des Internationalen Films lobte My West, „in dessen Mittelpunkt keine Action steht, sondern das Zusammenwachsen der Familie“ und nannte vor allem die Darstellung der Hauptrollen „reizvoll“.[1] Auch Paolo d'Agostini war begeistert: „Was der hervorragenden Zusammenarbeit auch entscheidend nützt, ist die auf die Arbeit der aufstrebenden Cutterin Cecilia Zanuso punktgenaue passende Musik von Donaggio.“[2]

Bemerkungen

Das Filmlied „Everyone want to be“ interpretieren Ziggy Marley & The Melody Makers mit Wyclef Jean.

In Italien war der Film an den Kinokassen mit einem Einspielergebnis von über 17 Mrd. Lire sehr erfolgreich.[3]

Die Außenaufnahemen entstanden in Campocatino in der Nähe von Lucca.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. My West im Lexikon des Internationalen Films
  2. d'Agostini, in: Annuario del cinema italiano 1999/2000
  3. Enrico Lancia: Dizionario del cinema italiano. I film dal 1990 al 2000. Vol. 6, tomot 2, M-Z. Gremese 2002, S.41/41

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • West Virginia University — Motto ΠΙΣΤΕΙ ΤΗΝ APETHN EN ΔE THI APETHI THN ΓΝΩΣIN Motto in English Add to your faith virtue and to virtue knowledge Established …   Wikipedia

  • West Virginia locations by per capita income — West Virginia is the second poorest state in the United States of America, with a per capita income of $16,477 (2000). West Virginia counties ranked by per capita income There are fifty five counties located in West Virginia, none of which are in …   Wikipedia

  • West (surname) — West is a surname shared by several notable people: Absolom M. West, Southern United States politician, soldier, railroad president and labor organizer Adam West, actor who played the title character in the television series Batman Alan West,… …   Wikipedia

  • West-Neuguinea — West Papua Bezeichnung West Papua (nach den Ureinwohnern, den Papua), früher West Irian (indon. Irian Jaya) Status Zwei Provinzen: Papua und Papua Bara …   Deutsch Wikipedia

  • West-Papua — Bezeichnung West Papua (nach den Ureinwonern, den Papua, früher West Irian (indon. Irian Jaya) Status Indonesische Provinz mit besonderer Autonomie Fläche 421.981 km² Höchster Punkt …   Deutsch Wikipedia

  • West Irian — West Papua Bezeichnung West Papua (nach den Ureinwonern, den Papua, früher West Irian (indon. Irian Jaya) Status Indonesische Provinz mit besonderer Autonomie Fläche 421.981 km² Höchste …   Deutsch Wikipedia

  • West Papua — Bezeichnung West Papua (nach den Ureinwonern, den Papua, früher West Irian (indon. Irian Jaya) Status Indonesische Provinz mit besonderer Autonomie Fläche 421.981 km² Höchster Punkt …   Deutsch Wikipedia

  • West Flanders Tribes — West Vlaanderen TRIBES Established 1989 Based in  West Flanders Home ground terrain 23 Schorre, Ostend …   Wikipedia

  • West Palm Beach, Florida — West Palm Beach   City   West Palm Beach Skyline …   Wikipedia

  • West Des Moines, Iowa —   City   West Des Moines welcome sign Motto: Iowa s Fastest Growing Community …   Wikipedia

  • West Somerset Railway — Locale Minehead, Somerset, England Terminus Bishops Lydeard …   Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.