Hopman Cup 1999


Hopman Cup 1999

Der Hopman Cup 1999 war die 11. Ausgabe des Tennisturniers im australischen Perth. Er wurde vom 2. bis 9. Januar 1999 ausgetragen.

Der letzte Teilnehmer wurde zwischen Frankreich und Simbabwe ausgespielt. In diesem Play-off setzte sich Frankreich mit 2:1 durch. Das Ersatzteam Simbabwe kam aber dennoch zu einem Einsatz, da das Team Spanien nicht an ihrem letzten Vorrundenspiel gegen Südafrika teilnehmen konnten. Südafrika gewann dieses afrikanische Duell mit 2:1.

Im Finale gewann das ungesetzte Team in Person von Jelena Dokić und Mark Philippoussis aus Australien mit 2:1 gegen das ungesetzte Team Åsa Carlsson und Jonas Björkman aus Schweden

Inhaltsverzeichnis

Teilnehmer und Gruppeneinteilung

Gruppe A
Nation Teilnehmer
(1) SpanienSpanien Spanien Arantxa Sánchez Vicario und Carlos Moyá
(4) SudafrikaSüdafrika Südafrika Amanda Coetzer und Wayne Ferreira
00 AustralienAustralien Australien Jelena Dokić und Mark Philippoussis
00 FrankreichFrankreich Frankreich Sandrine Testud und Guillaume Raoux

Die Nummer in Klammern gibt die Setznummer an.

Gruppe B
Nation Teilnehmer
(2) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Lindsay Davenport und Jan-Michael Gambill
(3) SlowakeiSlowakei Slowakei Karina Habšudová und Karol Kučera
00 SchwedenSchweden Schweden Åsa Carlsson und Jonas Björkman
00 SchweizSchweiz Schweiz Martina Hingis und Ivo Heuberger

Spielplan

Tabelle

Gruppe A
Pos. Land Gewonnen Verloren Spiele Sätze
1 Australien 2 1 6:3 12:6
2 Frankreich 2 1 5:4 11:8
3 Südafrika 2 1 5:4 10:8
4 Simbabwe 0 1 1:2 2:4
5 Spanien 0 2 1:5 2:11
Gruppe B
Pos. Land Gewonnen Verloren Spiele Sätze
1 Schweden 3 0 6:3 10:9
2 Vereinigte Staaten 1 2 5:4 11:9
3 Schweiz 1 2 4:5 10:11
4 Slowakei 1 2 3:6 10:13
Abschnitt Datum Team 1 Team 2 Ergebnis
Play-off Frankreich Simbabwe 2:1
Vorrunde Südafrika Australien 2:1
Vorrunde Schweden Vereinigte Staaten 2:1
Vorrunde Frankreich Spanien 2:1
Vorrunde Slowakei Schweiz 2:1
Vorrunde Frankreich Südafrika 2:1
Vorrunde Australien Spanien 3:0
Vorrunde Schweden Slowakei 2:1
Vorrunde Schweiz Vereinigte Staaten 2:1
Vorrunde Südafrika Simbabwe 2:1
Vorrunde Australien Frankreich 2:1
Vorrunde Schweden Schweiz 2:1
Vorrunde Vereinigte Staaten Slowakei 3:0
Finale 9. Januar 1999 Australien Schweden 2:1

Ergebnisse

Datum Team 1 Team 2 Ergebnis Spiel Spieler 1 Spieler 2 Resultat
Frankreich Simbabwe 2:1 Dameneinzel Sandrine Testud Cara Black 4:6, 6:1, 6:2
Herreneinzel Guillaume Raoux Wayne Black 6:1, 6:3
Mixed Testud, Raoux Black, Black 64:7, 65:7
Südafrika Australien 2:1 Dameneinzel Amanda Coetzer Jelena Dokić 6:1, 6:0
Herreneinzel Wayne Ferreira Mark Philippoussis 6:2, 6:3
Mixed Coetzer, Ferreira Dokić, Philippoussis 2:6, 3:6
Schweden Vereinigte Staaten 2:1 Dameneinzel Åsa Carlsson Lindsay Davenport 2:6, 0:6
Herreneinzel Jonas Björkman Jan-Michael Gambill 6:2, 6:4
Mixed Carlsson, Björkman Davenport, Gambill 7:62, 6:4
Frankreich Spanien 2:1 Dameneinzel Sandrine Testud Arantxa Sánchez Vicario 6:1, 6:3
Herreneinzel Guillaume Raoux Carlos Moyá 63:7, 6:2, 3:6
Mixed Testud, Raoux Sánchez Vicario, Moyá 7.5, 7:5
Slowakei Schweiz 2:1 Dameneinzel Karina Habšudová Martina Hingis 0:6, 3:6
Herreneinzel Karol Kučera Ivo Heuberger 5:7, 6:4, 6:3
Mixed Habšudová, Kučera Hingis, Heuberger 6:4, 6:0
Frankreich Südafrika 2:1 Dameneinzel Sandrine Testud Amanda Coetzer 65:7, 1:6
Herreneinzel Guillaume Raoux Wayne Ferreira 6:3, 7:5
Mixed Testud, Raoux Coetzer, Ferreira 7:66, 7:5
Australien Spanien 3:0 Dameneinzel Jelena Dokić Arantxa Sánchez Vicario 6:3, 6:2
Herreneinzel Mark Philippoussis Carlos Moyá 6:4, 7:67
Mixed Dokić, Philippoussis Sánchez Vicario, Moyá 6:0, 6:0 Kampflos
Schweden Slowakei 2:1 Dameneinzel Åsa Carlsson Karina Habšudová 3:6, 3:6
Herreneinzel Jonas Björkman Karol Kučera 7:5, 6:1
Mixed Carlsson, Björkman Habšudová, Kučera 6:3, 3:6, 6:1
Schweiz Vereinigte Staaten 2:1 Dameneinzel Martina Hingis Lindsay Davenport 6:3, 5:7, 6:2
Herreneinzel Ivo Heuberger Jan-Michael Gambill 4:6, 4:6
Mixed Hingis, Heuberger Davenport, Gambill 6:3, 6:3
Südafrika Simbabwe 2:1 Dameneinzel Amanda Coetzer Cara Black 6:3, 6:4
Herreneinzel Wayne Ferreira Wayne Black 7:5, 7:64
Mixed Coetzer, Ferreira Black, Black 0:6, 0:6 Kampflos
Australien Frankreich 2:1 Dameneinzel Jelena Dokić Sandrine Testud 6:1, 6:3
Herreneinzel Mark Philippoussis Guillaume Raoux 6:1, 6:2
Mixed Dokić, Philippoussis Testud, Raoux 2:6, 2:6
Schweden Schweiz 2:1 Dameneinzel Åsa Carlsson Martina Hingis 2:6, 2:6
Herreneinzel Jonas Björkman Ivo Heuberger 6:2, 6:0
Mixed Carlsson, Björkman Hingis, Heuberger 2:6, 6:3, 6:4
Vereinigte Staaten Slowakei 3:0 Dameneinzel Lindsay Davenport Karina Habšudová 6:4, 6:2
Herreneinzel Jan-Michael Gambill Karol Kučera 5:7, 7:65, 6:4
Mixed Davenport, Gambill Habšudová, Kučera 7:5, 6:2
9. Januar 1999 Australien Schweden 2:1 Dameneinzel Jelena Dokić Åsa Carlsson 6:2, 7:68
Herreneinzel Mark Philippoussis Jonas Björkman 6:3, 7:66
Mixed Dokić, Philippoussis Carlsson, Björkman 6:8

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Hopman Cup — La Hopman Cup, baptisée ainsi en hommage au champion Harry Hopman, est une épreuve de tennis qui se déroule chaque année, fin décembre ou début janvier, à Perth en Australie dans le Burswood Entertainment Complex. Inscrite au calendrier de l ITF …   Wikipédia en Français

  • Hopman Cup 2010 — Hopman Cup 2010 …   Wikipédia en Français

  • Hopman Cup 2011 — Hopman Cup 2011 …   Wikipédia en Français

  • Hopman Cup 2001 — Hopman Cup 2001 …   Wikipédia en Français

  • Hopman Cup 2007 — Hopman Cup 2007 …   Wikipédia en Français

  • Hopman Cup 2008 — Hopman Cup 2008 …   Wikipédia en Français

  • Hopman Cup 2009 — Hopman Cup 2009 …   Wikipédia en Français

  • Hopman Cup 2002 — Hopman Cup 2002 …   Wikipédia en Français

  • Hopman Cup 1996 — Hopman Cup 1996 …   Wikipédia en Français

  • Hopman Cup 1995 — Nom de l édition Hopman Cup VII Date 31 déc. 1994 au 7 janv. 1995 Lieu …   Wikipédia en Français


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.