Heribert Haensch


Heribert Haensch

Heribert Haensch war Ende der 1920er Jahre ein deutscher Tischtennisspieler. Er nahm zweimal an Weltmeisterschaften teil.

Inhaltsverzeichnis

Erfolge

Haensch bestritt von 1928 bis 1929 14 Länderspiele. Er trat 1928 und 1929 bei Weltmeisterschaften an.Dabei erreichte er 1928 in Stockholm im Doppel mit dem Ungarn Daniel Pecsi das Halbfinale. Mit der deutschen Mannschaft belegte er 1928 Platz sieben und 1929 Platz sechs.

1928 hatte er im Doppelwettbewerb C.H. Hallett/Herbert Geen (Wales) und Valter Kolomodin/Hille Nilsson (Schweden) besiegt, unterlag dann jedoch den Ungarn László Bellák/Sándor Glancz.[1]

In der deutschen Rangliste belegte Haensch 1929 Platz eins.

Privat

Haensch lebte in Dresden.

Ergebnisse aus der ITTF-Datenbank

[2]

Verband Veranstaltung Jahr Ort Land Einzel Doppel Mixed Team
GER  Weltmeisterschaft  1929  Budapest  HUN   Scratched  letzte 32  Scratched 
GER  Weltmeisterschaft  1928  Stockholm  SWE   letzte 64  Viertelfinale  keine Teiln. 

Einzelnachweise

  1. ITTF-Museum - Programmheft der WM 1928: ITTF-Museum - 1928 Stockholm (abgerufen am 15. Juli 2010)
  2. ITTF-Statistik (abgerufen am 7. September 2011)

Quellen


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Liste von Tischtennisspielern — Diese Liste von Tischtennisspielerinnen und Tischtennisspielern umfasst größtenteils Spieler, die mindestens einen Titel in folgenden Tischtennis Wettbewerben gewonnen haben: Tischtennisweltmeisterschaft Tischtenniseuropameisterschaft Deutsche… …   Deutsch Wikipedia

  • Hänsch — oder Haensch ist der Nachname folgender Personen: Alfred Haensch (* 1879; † unbekannt), deutscher Bildnis und Landschaftsmaler Annemarie Haensch, deutsche Tischtennisspielerin Heribert Haensch, deutscher Tischtennisspieler Klaus Hänsch (* 1938),… …   Deutsch Wikipedia

  • Tischtennis-Weltmeisterschaft (1928) — Die 2. Tischtennisweltmeisterschaft fand vom 25. bis 29. Januar 1928 in Stockholm (Schweden) statt – zwar war diese Veranstaltung turnusmäßig bereits für das Jahr 1927 geplant, aber dies scheiterte an organisatorischen Schwierigkeiten. Das… …   Deutsch Wikipedia

  • Tischtennis-Weltmeisterschaft (1929) — Die 3. Tischtennisweltmeisterschaft fand vom 14. bis 21. Januar 1929 in Budapest (Ungarn) statt. Als Spielort stellte die ungarische Eisenbahngesellschaft den Sall Vasas zur Verfügung. Inhaltsverzeichnis 1 Übersicht 2 Abschneiden der Deutschen 3… …   Deutsch Wikipedia

  • Tischtennisweltmeisterschaft 1928 — Die 2. Tischtennisweltmeisterschaft fand vom 25. bis 29. Januar 1928 in Stockholm (Schweden) statt – zwar war diese Veranstaltung turnusmäßig bereits für das Jahr 1927 geplant, aber dies scheiterte an organisatorischen Schwierigkeiten. Das… …   Deutsch Wikipedia

  • Tischtennisweltmeisterschaft 1929 — Die 3. Tischtennisweltmeisterschaft fand vom 14. bis 21. Januar 1929 in Budapest (Ungarn) statt. Als Spielort stellte die ungarische Eisenbahngesellschaft den Sall Vasas zur Verfügung. Inhaltsverzeichnis 1 Übersicht 2 Abschneiden der Deutschen 3 …   Deutsch Wikipedia

  • Einsatzgruppen-Prozess — Otto Ohlendorf während der Aussage zu seiner Person beim Einsatzgruppenprozess am 9. Oktober 1947 Der Einsatzgruppen Prozess war der neunte von zwölf Nürnberger Nachfolgeprozessen. Er wurde vom 15. September 1947 bis zum 10. April 1948 im… …   Deutsch Wikipedia

  • CCAA — Colonia Claudia Ara Agrippinensium (kurz CCAA, deutsch: Claudische Kolonie und Opferstätte der Agrippinensier) war der Name der römischen Kolonie im Rheinland, aus der sich die heutige Stadt Köln entwickelt hat. Die CCAA war Hauptstadt der… …   Deutsch Wikipedia

  • Colonia Agrippina — Colonia Claudia Ara Agrippinensium (kurz CCAA, deutsch: Claudische Kolonie und Opferstätte der Agrippinensier) war der Name der römischen Kolonie im Rheinland, aus der sich die heutige Stadt Köln entwickelt hat. Die CCAA war Hauptstadt der… …   Deutsch Wikipedia

  • Colonia Claudia Ara Agrippinensium — (kurz CCAA, deutsch: Claudische Kolonie und Opferstätte der Agrippinensier, frei übersetzt: Stadt römischen Rechtes und Stadt der Agrippinenser, unter Kaiser Claudius gegründet am Ort des Altars für den Kaiserkult) ) war der Name der römischen… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.