Haig Oundjian


Haig Oundjian
Haig Oundjian Eiskunstlauf
Voller Name Haig Bertrand Oundjian
Nation Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich
Geburtstag 16. Mai 1949
Geburtsort Purley
Karriere
Disziplin Einzellauf
Status zurückgetreten
Medaillenspiegel
EM-Medaillen 0 × Gold 0 × Silber 1 × Bronze
ISU Eiskunstlauf-Europameisterschaften
Bronze Zürich 1971 Herren
 

Haig Bertrand Oundjian (* 16. Mai 1949 in Purley, England) ist ein ehemaliger britischer Eiskunstläufer, der im Einzellauf startete.

Der dreifache britische Meister nahm von 1969 bis 1972 viermal an Europameisterschaften und Weltmeisterschaften teil. Sein bestes Ergebnis bei Europameisterschaften war der Gewinn der Bronzemedaille 1971 hinter Ondrej Nepela und Sergei Tschetweruchin. Im gleichen Jahr errang er mit dem sechsten Platz auch sein bestes Ergebnis bei Weltmeisterschaften. Oundjian nahm zweimal an Olympischen Spielen teil, 1968 in Grenoble wurde er 17. und 1972 in Sapporo Siebter.

Ergebnisse

Wettbewerb / Jahr 1968 1969 1970 1971 1972
Olympische Winterspiele 17. 7.
Weltmeisterschaften Z 9. 6. Z
Europameisterschaften 6. 6. 3. 4.
Britische Meisterschaften 1. 1. 1.
  • Z = Zurückgezogen

Weblinks

  • Haig Oundjian in der Datenbank von Sports-Reference.com (englisch)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Haig Oundjian — Biographie Nationalité   …   Wikipédia en Français

  • Haig — steht für: Haig (Stockheim), Ortsteil von Stockheim in Oberfranken Haig (Whiskyproduzent), schottischer Whiskyproduzent Haig ist der Familienname folgender Personen: Al Haig (1924–1982), US amerikanischer Jazzpianist Alexander Haig (1924–2010),… …   Deutsch Wikipedia

  • Championnats de Grande Bretagne de patinage artistique — Les championnats de Grande Bretagne de patinage artistique (en anglais: British Figure Skating Championships) sont organisés chaque année pour déterminer les champions nationaux de Grande Bretagne. Ils se déroulent dans les quatre disciplines du… …   Wikipédia en Français

  • Steven Cousins — Steven Cousins, 2004. Steven Cousins (* 24. Mai 1972 in Chester, England) ist ein ehemaliger britischer Eiskunstläufer, der im Einzellauf startete. Cousins wurde 1990 mit 17 Jahren jüngster britischer Eiskunstlaufmeister der Geschichte. Es war… …   Deutsch Wikipedia

  • Arthur Apfel — Nation Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich …   Deutsch Wikipedia

  • Arthur Cumming — Voller Name Arthur Warren Jack Cumming Nation Vereinigtes Konigreich …   Deutsch Wikipedia

  • Basil Williams — Nation Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich …   Deutsch Wikipedia

  • Dorothy Greenhough-Smith — Voller Name Dorothy Vernon Greenhough Smith Nation Vereinigtes Konigreich …   Deutsch Wikipedia

  • John Keiller Greig — (* 12. Juni 1881 in Dundee, Schottland; † 1971 in Ballater, Schottland) war ein britischer Eiskunstläufer, der im Einzellauf startete. Er wurde in den Jahren 1907, 1909 und 1910 britischer Meister im Eiskunstlauf. Bei den Olympischen Spielen 1908 …   Deutsch Wikipedia

  • John Page (Eiskunstläufer) — John Page Voller Name John Ferguson Page Nation Vereinigtes Konigreich …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.