Caryophyllales


Caryophyllales
Nelkenartige
Heide-Nelke (Dianthus deltoides)

Heide-Nelke (Dianthus deltoides)

Systematik
Unterreich: Gefäßpflanzen (Tracheobionta)
Überabteilung: Samenpflanzen (Spermatophyta)
Abteilung: Bedecktsamer (Magnoliophyta)
Klasse: Dreifurchenpollen-
Zweikeimblättrige
(Rosopsida)
Unterklasse: Nelkenähnliche (Caryophyllidae)
Ordnung: Nelkenartige
Wissenschaftlicher Name
Caryophyllales
Perleb

Die Nelkenartigen (Caryophyllales) bilden eine Ordnung innerhalb der Bedecktsamigen Pflanzen (Magnoliophyta). Sie ist die einzige Ordnung der Unterklasse der Nelkenähnlichen (Caryophyllidae).

Inhaltsverzeichnis

Beschreibung

Die einfachen und meist ganzrandigen Laubblätter sind meist gegenständig. Die Blüten sind meist fünfzählig. Meist sind die Blütenhüllblätter in Kelch- und Kronblätter differenziert. Die Fruchtblätter sind zu einem Fruchtknoten verwachsen. Meist werden Kapselfrüchte, Nüsse oder Beeren gebildet.

Viele der Familien sind salz- bzw. trockenheitstolerant oder fallen durch ungewöhnliche morphologische bzw. physiologische Merkmale auf. Nur selten finden sich Mykorrhizen.

Systematik

Die Ordnung umfasst 33 Familien mit fast 700 Gattungen und über 11.000 Arten. Cuénoud unterschied 2002 anhand molekulargenetischer Untersuchungen neben der Kerngruppe eine kleinere erweiterte Gruppe, die unter anderem zahlreiche fleischfressende Arten umfasst (Sonnentaugewächse, Kannenpflanzengewächse, Hakenblattgewächse, Taublattgewächse, Ancistrocladaceae, Frankeniaceae, Tamariskengewächse, Bleiwurzgewächse und Knöterichgewächse).

Die Position der Rhabdodendraceae war lange unklar, sie gilt heute als Schwester aller anderen Nelkenartigen.

  • Achatocarpaceae: Mit nur drei Gattungen und etwa sieben Arten in der Neotropis. Es sind verholzende Pflanzen.
  • Mittagsblumengewächse (Aizoaceae): Mit vier Unterfamilien, etwa 123 Gattungen und etwa 2020 Arten. Es sind meist sukkulente Pflanzen.
  • Fuchsschwanzgewächse (Amaranthaceae): (inklusive Chenopodiaceae) Mit etwa 174 Gattungen und etwa 2050 bis 2500 Arten. Es sind meist krautige Pflanzen.
  • Ancistrocladaceae: Mit der einzigen Gattung:
  • Asteropeiaceae: Mit der einzigen Gattung:
    • Asteropeia: Mit acht Arten; es sind immergrüne Bäume oder kriechende Sträucher.
  • Barbeuiaceae: Mit der einzigen Art:
  • Basellgewächse (Basellaceae): Mit vier Gattungen und etwa 20 Arten. Es sind Kletterpflanzen.
  • Kakteengewächse (Cactaceae): Mit etwa 100 Gattungen und etwa 1500 Arten.
  • Nelkengewächse (Caryophyllaceae): Es sind meist krautige Pflanzen, selten Sträucher oder Lianen.
  • Didiereaceae: Mit sieben Gattungen und etwa 16 Arten in Afrika und Madagaskar. Es sind verholzende, meist dornige Pflanzen.
  • Hakenblattgewächse (Dioncophyllaceae): Mit nur drei monotypischen Gattungen. Es sind fleischfressende Lianen oder Sträucher im tropischen Westafrika.
  • Sonnentaugewächse (Droseraceae): Mit drei Gattungen und etwa 115 fleischfressenden, krautigen Arten.
  • Taublattgewächse (Drosophyllaceae): Mit der einzigen Art:
  • Frankeniaceae: Mit der einzigen Gattung:
    • Frankenia: Mit etwa 90 Arten. Es sind krautige Pflanzen oder Sträucher.
  • Gisekiaceae: Mit der einzigen Gattung:
  • Halophytaceae: Mit der einzigen krautigen Art:
  • Limeaceae: Mit nur zwei Gattungen und etwa 23 Arten. Es sind krautige Pflanzen oder Halbsträucher.
  • Lophiocarpaceae: Mit nur zwei Gattungen und etwa sechs Arten.
  • Molluginaceae: Mit etwa neun Gattungen und etwa 87 Arten. Es sind krautige Pflanzen oder Halbsträucher.
  • Montiaceae: Mit etwa zehn Gattungen; es sind einjährige oder mehrjährige krautige Pflanzen.
  • Kannenpflanzengewächse (Nepenthaceae):
    • Kannenpflanzen (Nepenthes): Mit etwa 90 fleischfressenden, krautigen Arten.
  • Wunderblumengewächse (Nyctaginaceae): Mit 30 Gattungen und etwa 395 Arten; wichtigste Gattung ist Bougainvillea. Es sind krautige oder verholzende Pflanzen.
  • Physenaceae: Mit der einzigen Gattung:
    • Physena: Mit nur zwei Arten in Madagaskar; es sind Bäume oder Sträucher.
  • Kermesbeerengewächse (Phytolaccaceae): Mit drei Unterfamilien, 18 Gattungen und etwa 65 Arten. Es sind krautige oder verholzende Pflanzen.
  • Bleiwurzgewächse (Plumbaginaceae): Mit etwa 27 Gattungen und etwa 836 Arten. Es sind mehrjährige krautige Pflanzen oder Sträucher.
  • Knöterichgewächse (Polygonaceae): Mit zwei Unterfamilien, etwa 43 Gattungen und etwa 1110 Arten. Es sind krautige oder verholzende Pflanzen.
  • Portulakgewächse (Portulacaceae): Mit der einzigen Gattung:
    • Portulak (Portulaca): Mit 40 bis 125 Arten. Es sind krautige, oft sukkulente Pflanzen.
  • Rhabdodendraceae: Mit der einzigen Gattung:
    • Rhabdodendron: Mit nur drei Arten im tropischen Südamerika. Es sind immergrüne Bäume.
  • Sarcobataceae: Mit der einzigen Gattung:
    • Sarcobatus: Mit nur ein oder zwei Arten. Es sind dornige Sträucher.
  • Simmondsiaceae: Mit der einzigen Art:
    • Jojoba (Simmondsia chinensis): Es ist ein immergrüner Strauch im Südwesten von Nordamerika.
  • Stegnospermataceae: Mit der einzigen Gattung:
    • Stegnosperma: Mit nur drei Arten in Zentralamerika und den Karibischen Inseln. Es sind holzige Kletterpflanzen.
  • Talinaceae: Mit zwei Gattungen und etwa 22 strauchigen Arten.
  • Tamariskengewächse (Tamaricaceae): Mit etwa fünf Gattungen und etwa 90 verholzenden Arten.

Nachweise

  • Cuenoud, Philippe, Savolainen, Vincent, Chatrou, Lars W., Powell, Martyn, Grayer, Renee J., Chase, Mark W.: Molecular phylogenetics of Caryophyllales based on nuclear 18S rDNA and plastid rbcL, atpB, and matK DNA sequences, in: American Journal of Botany, 2002, 89: 132-144
  • Die Ordnung bei der APWebsite (engl.)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Caryophyllales — Caryophyllales …   Wikipédia en Français

  • Caryophyllales — Saltar a navegación, búsqueda ? Caryophyllales Stellaria holostea Clasifi …   Wikipedia Español

  • Caryophyllales — n. an order of plants which corresponds approximately to the older group Centrospermae. Syn: order {Caryophyllales}, Chenopodiales, order Chenopodiales. [WordNet 1.5] …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Caryophyllales — Taxobox name = Caryophyllales image width = 230px image caption = Dianthus caryophyllus regnum = Plantae divisio = Magnoliophyta classis = Magnoliopsida unranked ordo = Core eudicots ordo = Caryophyllales ordo authority = Perleb subdivision ranks …   Wikipedia

  • Caryophyllales — ▪ plant order Introduction   pink or carnation order of dicotyledonous flowering plants. The order includes 33 families, which contain more than 11,000 species in 692 genera. Nearly half of the families are very small, with less than a dozen… …   Universalium

  • Caryophyllales — Caryophyllales …   Wikipédia en Français

  • Caryophyllales — Ver texto Las Caryophyllales conforman un orden de plantas que incluye a las siguientes familias: ● Familia Caryophyllaceae ● Familia Amaranthaceae ● Familia Achatocarpaceae ● Familia Stegnospermataceae ● Familia Barbeuiaceae ● Familia Aizoaceae… …   Enciclopedia Universal

  • Caryophyllales — noun corresponds approximately to the older group Centrospermae • Syn: ↑order Caryophyllales, ↑Chenopodiales, ↑order Chenopodiales • Hypernyms: ↑plant order • Member Holonyms: ↑Caryophyllidae, ↑ …   Useful english dictionary

  • Caryophyllales — …   Википедия

  • caryophyllales — car·y·o·phyl·la·les …   English syllables


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.