Georg Hamann


Georg Hamann

Georg Hamann (* 23. September 1960 in Wien) ist ein österreichischer Geiger und Bratschist.

Leben

Er studierte an der Musikhochschule seiner Heimatstadt bei Klaus Maetzl Violine und bei Hatto Beyerle Viola, beide Mitglieder des Alban Berg Quartetts, und erwarb das Diplom mit Auszeichnung. Daraufhin wurde ihm vom Wissenschaftsminister der Würdigungspreis für besondere künstlerische Leistungen verliehen. Weiters erhielt er Unterricht bei Meisterkursen von Max Rostal und William Primrose.

Georg Hamann unterrichtete an der Musikhochschule Hannover als Assistent von Hatto Beyerle und war von 1999 bis 2009 Lehrbeauftragter für Kammermusik an der Universität für Musik Wien. Er ist erster Solobratschist des Wiener Kammerorchesters, leitet eine Begabtenklasse für Viola an der Johann Sebastian Bach Musikschule und ist seit 2009 Professor für Violine & Viola and der Universität für Musik in Wien.

Außerdem gibt er Meisterkurse für Violine, Viola und Kammermusik in Europa, Israel und Japan und wurde zu Gastkursen an Hochschulen in Brașov, Cluj-Napoca, Dublin, Jerewan, Helsinki, Lissabon, Ljubljana, Manchester, Minsk, Utrecht, Vilnius, Warschau, Thessaloniki und Turku eingeladen.

Als Solist für moderne Geige & Barockgeige und als Bratschist gastierte Hamann beim Festival Wien modern, Styriarte Graz, Edinburgh Festival, Woodstock Mozart Festival, Menuhin Festival Gstaad, Nagano Festspiele Japan, Santo Domingo Festival. Zehn Jahre war er Mitglied des Arcus Ensemble Wien.

1998 gründete Georg Hamann mit Ludwig Müller, Barna Kobori und Christophe Pantillon das aron quartett, das vom Arnold Schönberg Center in Wien als „Quartet in Residence“ eingeladen wurde, eine eigene Abonnementreihe zu gestalten. Wenige Wochen nach seiner Gründung gab das Quartett sein Debüt in Wien.

Hamann wurde 1992 von Bundespräsident Thomas Klestil die Goldene Medaille für Verdienste um die Republik Österreich verliehen.

Er veröffentlichte CDs mit Kammermusikeinspielungen von Werken der Wiener Klassik, der Romantik und des 20. Jahrhunderts auch Aufnahmen Österreichischer Violamusik des 20. Jahrhunderts, des Violinkonzertes aus Mozarts Haffner-Serenade und der Sinfonia concertante für die japanische Firma „Camerata“.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Johann Georg Hamann — Hamann. Johann Georg Hamann (Königsberg, 27 de agosto de 1730 Münster, 21 de junio de 1788) fue un filólogo, pensador y protestante pietista alemán, amigo y sin embargo adversario del filósofo Immanuel Kant. C …   Wikipedia Español

  • Johann Georg Hamann — Johann Georg Hamann[1] Johann Georg Hamann (* 27. August 1730 in Königsberg; † 21. Juni 1788 in Münster) war ein deutscher Philosoph und Schriftsteller. Er wurde durch ein christliches Erwe …   Deutsch Wikipedia

  • Johann Georg Hamann — (August 27, 1730, Königsberg – June 21, 1788, Münster) was a noted German philosopher, a main proponent of the Sturm und Drang movement, and associated by historian of ideas Isaiah Berlin with the Counter Enlightenment …   Wikipedia

  • Johann Georg Hamann — Philosophe Occidental Époque Moderne Naissance 1730, Königsberg Décès 1798 …   Wikipédia en Français

  • Hamann — ist der Familienname folgender Personen: Alfred Hamann (1882–1947), deutscher Politiker (KPD), MdR Andreas Hamann (1904–1964), Fachanwalt für Verwaltungsrecht in Oldenburg (Oldenburg) und Autor mehrerer rechtswissenschaftlicher Fachbücher… …   Deutsch Wikipedia

  • Georg Hegel — Georg Wilhelm Friedrich Hegel G. W. F. Hegel Philosophe allemand Époque Moderne Portrait de Hegel par Schlesinger (1831) Naissance  …   Wikipédia en Français

  • Georg Fuhg — (* 29. Oktober 1898 in Mehlsack, Ostpreußen; † 13. November 1976 in Neumünster) war ein deutscher Bildhauer und Töpfer. Leben und Werk Nachdem er 1919 die Prüfung als Volksschullehrer bestanden hatte, ging er als Schüler von Hermann Brachert an… …   Deutsch Wikipedia

  • Georg Wilhelm Friedrich Hegel — G. W. F. Hegel Philosophe allemand Époque Moderne Portrait de Hegel par Schlesinger (1831) …   Wikipédia en Français

  • Hamann — People with the German surname Hamann include: *A. P. Hamann (died 1977), politician *Brigitte Hamann (born 1940), historian *Dietmar Hamann (born 1973), football player *Evelyn Hamann (1942 2007), actress *Johann Georg Hamann (1730 1788),… …   Wikipedia

  • Hamann, Johann Georg — ▪ German philosopher born Aug. 27, 1730, Königsberg, Prussia [now Kaliningrad, Russia] died June 21, 1788, Münster, Westphalia [Germany]       German Protestant thinker, fideist, and friend of the philosopher Immanuel Kant (Kant, Immanuel). His… …   Universalium


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.