Frank C. Partridge


Frank C. Partridge
Frank C. Partridge

Frank Charles Partridge (* 7. Mai 1861 in Middlebury, Addison County, Vermont; † 2. März 1943 in Proctor, Vermont) war ein US-amerikanischer Politiker (Republikanische Partei), der den Bundesstaat Vermont im US-Senat vertrat.

Nach dem Besuch der öffentlichen Schulen machte Frank Partridge 1882 seinen Abschluss am Amherst College; zwei Jahre später folgte das juristische Examen an der Law School der Columbia University in New York. Er wurde 1885 in die Anwaltskammer aufgenommen und praktizierte danach zunächst in Rutland. Im folgenden Jahr zog er nach Proctor und betätigte sich dort in der Marmorindustrie.

Politisch war Partridge zunächst auf lokaler Ebene als Stadtschreiber (Town clerk) und Mitglied des Schulausschusses von Proctor aktiv. Ab 1889 stand er dann in Diensten der Bundesregierung: zunächst als Privatsekretär von US-Kriegsminister Redfield Proctor, dem ehemaligen Gouverneur von Vermont, von 1890 bis 1893 dann als Solicitor beim Außenministerium. In der Folge schlug er eine Laufbahn als Diplomat ein und wurde Gesandter in Venezuela (1893−1894) sowie Generalkonsul in Tanger (1897–1898).

Nach seiner Rückkehr in die Vereinigten Staaten wurde Frank Partridge in den Senat von Vermont gewählt, dem er zwischen 1898 und 1900 angehörte. Von 1906 bis 1923 war er Mitglied im Leitungsgremium (Executive council) der Amerikanischen Gesellschaft für internationales Recht. 1909 stand er einer Kommission vor, die Ergänzungen zur Verfassung von Vermont erörtern sollte. Während des Ersten Weltkrieges arbeitete er von 1917 bis 1919 im Committee of public safety von Vermont mit.

1923 nahm Partridge als US-Delegierter an der 5. Panamerika-Konferenz in Santiago de Chile teil. Weitere Ämter auf Staatsebene schlossen sich an, ehe er am 23. Dezember 1930 zum Nachfolger des verstorbenen US-Senators Frank L. Greene ernannt wurde. Er bewarb sich auch um die Nominierung seiner Partei für die Nachwahl zu diesem Mandat, unterlag dabei aber Warren Austin, der auch die folgende Wahl für sich entschied und somit Partridge am 31. März 1931 bereits wieder als Senator ablöste. Dieser zog sich daraufhin aus der Politik zurück und ging seinen privaten Geschäften nach.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Frank John Partridge — Infobox Military Person name=Frank John Partridge caption= Private Frank John Partridge VC born= 29 November 1924 died= 23 March 1964 placeofbirth= Grafton, New South Wales placeofdeath= Macksville, New South Wales nickname= allegiance=… …   Wikipedia

  • Frank C. Partridge — Infobox Person name = Frank C. Partridge caption = birth date = birth date|1861|5|7|mf=y birth place = East Middlebury, Vermont, U.S. death date = death date and age|1943|3|2|1861|5|7|mf=y dead=dead death place = Proctor, Vermont, U.S.Frank… …   Wikipedia

  • Frank Partridge — may refer to:*Frank C. Partridge (1861 1943), United States Senator from Vermont *Frank John Partridge (1924 1964), Australian soldier, recipient of the Victoria Cross and television quiz champion *Frank Partridge (bishop), bishop of Portsmouth,… …   Wikipedia

  • Partridge — steht für: Die Partridge Familie, US amerikanische Sitcom aus den 1970er Jahren Partridge (Kansas), eine Ortschaft in den Vereinigten Staaten Partridge ist der Familienname folgender Personen: Alex Partridge (* 1981), britischer Ruderer Andy… …   Deutsch Wikipedia

  • Frank L. Greene — Frank Lester Greene (* 10. Februar 1870 in St. Albans, Franklin County, Vermont; † 17. Dezember 1930 ebd.) war ein US amerikanischer Politiker (Republikanische Partei), der den Bundesstaat Vermont in …   Deutsch Wikipedia

  • Partridge (disambiguation) — Partridge can refer to:Birds*Partridge, an Old World bird in the pheasant familyPlants*Partridge Berry, Mitchella repens , a wildflower growing in the eastern United StatesPeople*Alan Partridge, fictional television and radio presenter *Andy… …   Wikipedia

  • Partridge — Saltar a navegación, búsqueda Como Partridge se conocen: Bernard Partridge, caricaturista de la revista Punch Burgo Partridge Partridge Berry, Mitchella repens, una flor Alan Partridge, presentador de televisión y radio ficcional Andy Partridge… …   Wikipedia Español

  • Frank Welker — Données clés Nom de naissance Franklin Wendell Welker Naissance 12 mars 1946 (1946 03 12) (65 ans) Denver, Colorado Nationalité …   Wikipédia en Français

  • Frank Welker — (* 12. März 1946 in Denver) ist ein US amerikanischer Schauspieler und Komponist. In vielen Filmen arbeitete er als Sprecher, wie auch in Animaniacs, für den er für den Annie Award nominiert wurde. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Filmografie… …   Deutsch Wikipedia

  • Frank E. Guernsey — Frank Edward Guernsey (* 15. Oktober 1866 in Dover, Piscataquis County, Maine; † 1. Januar 1927 in Boston, Massachusetts) war ein US amerikanischer Politiker. Zwischen 1908 und 1917 vertrat er den B …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.