Dizionario Biografico degli Italiani


Dizionario Biografico degli Italiani

Das Dizionario Biografico degli Italiani (Biographisches Wörterbuch der Italiener) ist ein vom Istituto Treccani herausgegebenes biographisches Nachschlagewerk in italienischer Sprache, das verstorbene Personen enthält, die nach dem Ende des Weströmischen Reiches in Italien geboren sind oder dort einen wesentlichen Teil ihres Lebens und Wirkens verbracht haben. Seit 1929 liefen die Vorarbeiten unter der Leitung von Fortunato Pintor, der bis 1959 Direktor des Unternehmens blieb.[1] Geplant sind 110 Bände mit 35.000 Biographien und einem Umfang von rund 80.000 Seiten. 1960 wurde der erste Band Aaron-Albertucci mit einer Einleitung von Aldo Ferrabino veröffentlicht. Derzeit erschienen sind 75 Bände bis zum Stichwort Montano. Die Leitung lag zunächst in den Händen von Alberto M. Ghisalberti, ihm folgten Massimiliano Pavan, Fiorella Bartoccini. Derzeit ist Mario Caravale der verantwortliche Herausgeber.

Jeder Artikel enthält am Ende unter dem Titel Fonti e Bibliografia umfangreiche Hinweise auf gedruckte und ungedruckte Quellen sowie die einschlägige Literatur. Bei allen Einträgen werden die jeweiligen Verfasser genannt.

Anfang 2009 wurden die Artikel der bisher veröffentlichten Bände online zugänglich gemacht. Für die noch nicht erschienenen Lemmata werden redaktionelle Zusammenstellungen zugänglich gemacht, die unterschiedlichen Umfang aufweisen und meist noch keine weiterführenden Literaturhinweise enthalten.[2]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Kurzbiographie bei Treccani.it
  2. Bericht der Architekturbibliothek der Uni Florenz (italienisch)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Dizionario Biografico degli Italiani — Le Dizionario Biografico degli Italiani (acronyme: DBI) est un dictionnaire biographique sous la direction de l Istituto dell Enciclopedia italiana, commencé en 1925 et non encore terminé, qui vise à rassembler environ 40 000 biographies,… …   Wikipédia en Français

  • Castruccio Castracani degli Antelminelli — (auch Interminelli, Interminegli; * 29. März 1281 in Lucca; † 3. September 1328) war ein spätmittelalterlicher Condottiere, der sich durch politisches und militärisches Geschick als Herzog von Lucca etablieren konnte und seiner Stadt zeitweise… …   Deutsch Wikipedia

  • Francesco degli Atti — (* in Todi; † 25. August oder am 4. September 1361 in Pont de Sorgues, Vaucluse, Frankreich) war ein Kardinal der Katholischen Kirche. Er war Bischof von Florenz. Nach einem Studium des kanonischen Rechts wurde er im Mai 1348 zum Bischof von… …   Deutsch Wikipedia

  • Giudicati — The Giudicati of Sardinia. The giudicati (singular giudicato) were the indigenous kingdoms of Sardinia from about 900 until 1410, when the last fell to the Aragonese. The rulers of the giudicati were giudici (singular giudice), from the Latin… …   Wikipedia

  • Юдикат — Юдикаты средневековой Сардинии Юдикаты  наследственные феодальные владения, на которые остров Сардиния делился с …   Википедия

  • Палеологи — Эмблема Палеологов, ошибочно воспринимаемая как герб Византийской империи Страна …   Википедия

  • Giulio Clovio — zeigt auf das Farnese Stundenbuch, El Greco Clovio: Colonna Missa …   Deutsch Wikipedia

  • Oscar Nuccio — (Brindisi, 9 July 1931 – Rieti, 23 April 2004) was an Italian historian of economic thought. He taught the history of economic thought in the departments of political science at the University of Pisa, the University of Teramo, and Sapienza… …   Wikipedia

  • Nicola Bombacci — (Civitella di Romagna –Forlì–, 24 de octubre de 1879 – Dongo, 28 de abril de 1945) fue un político italiano de la primera mitad del siglo XX. Importante y conocido dirigente socialista durante los años de la Primera Guerra Mundial y la primera… …   Wikipedia Español

  • Бертолони, Антонио — Антонио Бертолони итал. Antonio Bertoloni …   Википедия


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.