Die alte Universität


Die alte Universität

Die alte Universität ist eine Novelle[1] von Wilhelm Raabe, die im Sommer 1858 entstand und im selben Jahr in Westermanns Monatsheften erschien. 1862 lag der Text in der Sammlung „Verworrenes Leben“ bei Carl Flemming in Glogau vor.[2] Nachauflagen hat Raabe 1896, 1901 und 1905 erlebt. Meyen[3] nennt vier Besprechungen aus den Jahren 1863 bis 1937.

Raabe erfindet eine Geschichte um das historisch verbürgte Treffen der Absolventen der Universität Helmstedt am 29. Mai 1822.[4]

Inhaltsverzeichnis

Inhalt

Pastor Adam Cellarius lebt mit seiner Tochter Ehrhardine in dem kleinen Harzdorf Sachsenborn[A 1]. Ehrhardines Mutter war früh verstorben. Der Pastor hatte die Tochter als Pflegerin zu einer kränklichen Tante in die Jüdenstraße nach Göttingen geschickt. Gerade als ein junger Student aus Amerika sich Ehrhardine nähern wollte, war die mürrische Tante verstorben. Der Pastor hatte darauf die Tochter nach Sachsenborn zurückgerufen.

In Helmstedt trifft Adam während des oben genannten Treffens ehemaliger Studenten auf seinen alten Freund und jetzigen Todfeind Siegfried Hartriegel. Adams Bruder Ernst war in der Studentenzeit vor 30 Jahren in einem Duell von Siegfried erstochen worden. Die Freunde hatten um Antonie gekämpft. Adam spricht Antonie, die seit langem schon auf dem Friedhof ruht, von Schuld frei. Er verzeiht Siegfried. Adam begibt sich auf die Heimreise. Unterwegs schließt sich ihm ein junger Mann an. Dieser stellt sich als Dr. med. George Hartriegel aus Tuscaloosa, USA, vor. Ehrhardine und George, der Sohn Siegfrieds, werden ein Paar. Adam dankt Gott für diese Fügung.

Ausgaben

Erstausgabe

  • Verworrenes Leben. Novellen und Skizzen von Wilhelm Raabe. 263 Seiten. Carl Flemming, Glogau 1862 (Die alte Universität. Der Junker von Denow. Aus dem Lebensbuch des Schulmeisterleins Michel Haas. Wer kann es wenden? Ein Geheimnis)[5]

Verwendete Ausgabe

Literatur

  • Fritz Meyen: Wilhelm Raabe. Bibliographie. 438 Seiten. Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen 1973 (2. Aufl.). Ergänzungsbd. 1, ISBN 3-525-20144-3 in Karl Hoppe (Hrsg.): Wilhelm Raabe. Sämtliche Werke. Braunschweiger Ausgabe. 24 Bde.
  • Cecilia von Studnitz: Wilhelm Raabe. Schriftsteller. Eine Biographie. 346 Seiten. Droste Verlag, Düsseldorf 1989, ISBN 3-7700-0778-6

Anmerkung

  1. Der Name des Dorfes sei von Raabe erfunden (Hoppe und Rohse in der verwendeten Ausgabe, S. 597, Eintrag 359,3).

Einzelnachweise

  1. von Studnitz, S. 309, Eintrag 9
  2. Hoppe und Rohse in der verwendeten Ausgabe, S.591 unten und S. 593, Einträge Z und B
  3. Meyen, S. 316
  4. Hoppe und Rohse in der verwendeten Ausgabe, S.592, 7. Z.v.o.
  5. Meyen, S. 19

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alte Universität (Eppingen) — Alte Universität in Eppingen Die Alte Universität (Haus Fleischgasse 2) in Eppingen im Landkreis Heilbronn im nördlichen Baden Württemberg ist ein Fachwerkhaus aus dem 15. Jahrhundert, das während einer Pestepidemie 1564/65 Ausweichquartier der… …   Deutsch Wikipedia

  • Alte Universität Duisburg — Die Alte Universität Duisburg wurde am 14. Oktober 1655 feierlich eröffnet und 1818 aufgelöst. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 2 Das Ende der Universität 3 Professoren 4 Studenten …   Deutsch Wikipedia

  • Alte Universität (Marburg) — Alte Universität Alte Universität, Detail …   Deutsch Wikipedia

  • Alte Universität — ist in verschiedenen Universitätsstädten der Name von Gebäuden, in denen in der Vergangenheit die Universität untergebracht war. Die Alte Universität gibt es in: Basel, siehe Alte Universität Basel Duisburg, siehe Alte Universität Duisburg… …   Deutsch Wikipedia

  • Alte Universität (Heidelberg) — Links die Alte Universität, im Hintergrund die Neue Universität …   Deutsch Wikipedia

  • Heidelberger Alte Universität — Links die Alte Universität, im Hintergrund die Neue Universität Die Alte Universität Die Alte Universität steht in der Stadt Heidelberg. Sie ist eines der vielen …   Deutsch Wikipedia

  • Universität zu Köln — Gründung 1919 (alte Universität: 1388) Trägerschaft …   Deutsch Wikipedia

  • Universität Duisburg-Essen — Motto Offen im Denken Gründung 2003 (bzw. 1972) …   Deutsch Wikipedia

  • Universität Straßburg — Gründung 1538; 1872; 1. Januar 2009 (Vereinigung) Trägerschaft staatl …   Deutsch Wikipedia

  • Alte Nester — ist ein Entwicklungsroman von Wilhelm Raabe, der 1877 1879 entstand und 1880 bei George Westermann in Braunschweig erschien. Ein Jahr zuvor war der Roman vom selben Verleger in „Westermanns Monatsheften“ vorabgedruckt worden.[1] Nachauflagen hat… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.