Der Barmherzige mit den schnellen Fäusten


Der Barmherzige mit den schnellen Fäusten
Filmdaten
Deutscher Titel Der Barmherzige mit den schnellen Fäusten
Originaltitel Sentivano… uno strano, eccitante, pericoloso puzzo di dollari
Produktionsland Italien
Originalsprache Italienisch
Erscheinungsjahr 1973
Länge 95 Minuten
Stab
Regie Italo Alfaro
Drehbuch Piero Regnoli
Produktion Enzo Boetani
Giuseppe Collura
Musik Bruno Zambrini
Gianni Meccia
Kamera Alessandro Mancori
Schnitt Adriano Tagliavia
Besetzung
  • Piero Vida: Bronco Kid
  • Robert Malcolm: Butch „Charity“ Jenkins
  • Luigi Montini: Al Costello
  • Rosalba Neri: Maria Costello
  • Salvatore Puntillo: Ramirez
  • Piero Scheggi: Reverend Higgins
    (als Peter Landers)
  • Amerigo Castrichella: Cowboy
  • Rocco Lerro: Cowboy

Der Barmherzige mit den schnellen Fäusten ist ein komödiantischer Italowestern, der von der Samy Cinematografica 1973 produziert wurde. Die deutschsprachige Erstaufführung erfolgte erst 1998 im Kabelfernsehen.

Inhaltsverzeichnis

Inhalt

Kopfgeldjäger Bud “Charity” Jenkins wird von der Regierung angeheuert, um den Versand von einer Million Dollar für den Eisenbahnbau zu sichern. Bankier und Boss der Stadt Gila City, Mister Costello, plant jedoch, das Geld in die eigene Tasche zu stecken. Dazu gesellt sich ein Galgenstrick, der sich als Priester ausgibt (und einen sprechenden Papagei namens George Washington sein eigen nennt); zusätzlich taucht auch Costellos atemberaubende, aber keusche Schwester Maria in der Stadt auf. All das verkompliziert die Dinge ein wenig...

Kritik

„Der Humor des Filmes geht auf keine Kuhhaut, wie bei so vielen billigen Westernkomödien... Wenn man im deutschen Fernsehen schon Western ausgräbt, sollte man sich doch bessrer an Qualitätsware halten.“

Christian Keßler: Willkommen in der Hölle, 2002

  • Italowestern-Spezialist Tom Betts urteilt süffisant: „Noch ein Klamaukwestern mit sprechendem Papagei - da muss man nicht noch mehr sagen...“

„Belanglose, formal wie inhaltlich hoffnungslos veraltete Italowestern-Komödie.“

Lexikon des internationalen Films[1]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Der Barmherzige mit den schnellen Fäusten im Lexikon des Internationalen Films

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Liste europäischer Western — In der Liste europäischer Western werden im Kino gezeigte abendfüllende Western aufgeführt, deren Produktion hauptsächlich als europäisch anzusehen ist. Filme, die nach dem 19. Jahrhundert spielen, werden nur in gesonderten Fällen geführt.… …   Deutsch Wikipedia

  • Dan May — Dante Maggio (* 2. März 1909 in Neapel; † 3. März 1992 in Rom) war ein italienischer Schauspieler. Maggio kommt aus einer Schauspielerfamilie; wie seine Geschwister Pupella, Rosalia, Beniamino und Enzo sowie Neffe Vincenzo begann er in den 1930er …   Deutsch Wikipedia

  • Dante Maggio — (* 2. März 1909 in Neapel; † 3. März 1992 in Rom) war ein italienischer Schauspieler. Leben Maggio kommt aus einer Schauspielerfamilie; wie seine Geschwister Pupella, Rosalia, Beniamino und Enzo sowie Neffe Vincenzo begann er in den 1930er Jahren …   Deutsch Wikipedia

  • Rosalba Neri — (* 19. Juni 1939 in Forlì, Emilia Romagna, Italien) ist eine italienische Schauspielerin, die insbesondere durch ihre Mitwirkung in einigen Low Budget Horrorfilmen und Erotikdramen in den 1970er Jahren zu einer Ikone des europäischen Genrefilms… …   Deutsch Wikipedia

  • Pietro Torrisi — (* 20. Januar 1940 in Catania) ist ein italienischer Stuntman und Schauspieler. Leben Torrisi begann bereits zu Jugendzeiten in seiner Heimatstadt als Bodybuilder und mit dem Gewichtheben und nahm nach Übersiedlung 1961 nach Rom an zahlreichen… …   Deutsch Wikipedia

  • Italo Alfaro — (* 1922 in Florenz, Italien; † 1979 in Lausanne, Schweiz) war ein italienischer Regisseur und Drehbuchautor für das Fernsehen, Film und Theater. Leben Alfaro wurde als Sohn einer in der Toskana lebenden und aus Neapel stammenden Familie geboren… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.