Clavell Tower


Clavell Tower
Clavell Tower auf dem Hen Cliff, Isle of Purbeck
50.607460189444-2.1298214794444
Clavell Tower (Vereinigtes Königreich)
Clavell Tower
Clavell Tower

Der Clavell Tower ist wahrscheinlich ein Folly. Er ist auch bekannt als Clavell Folly oder Kimmeridge Tower. Das Bauwerk wird auch als Turm der Winde bezeichnet.

Inhaltsverzeichnis

Lage

Der Clavell Tower wurde auf einer Felswand erbaut in der Nähe von Kimmeridge, an der Jurassic Coast des Ärmelkanals, auf der Isle of Purbeck in der Grafschaft Dorset an der Südküste von England. Kimmeridge liegt circa 6 km südlich von Wareham, etwa 4 km südwestlich von Corfe und 8 km westlich von Swanage. Der Clavell Tower steht auf einer Felswand, die als Hen Cliff bekannt ist.

Geschichte

Clavell Tower wurde von Reverend John Richards Clavell von Smedmore House im Jahre 1830 erbaut. Dieser hatte seinen Namen geändert von Reverend John Richards zu John Richards Clavell, als er das Grundstück Smedmore im Jahre 1817 erbte.

Der Turm ist etwa zehn Meter hoch und steht auf einer Felswand, die etwa 100 Meter über den Meeresspiegel ragt. Der Hauptturm wurde aus ausgewähltem Naturstein gebaut, die Fensterumrahmungen aus Backsteinen. Insgesamt hat der Turm drei Etagen, das Erdgeschoss ist aus Stein, der erste und zweite Stock sind aus Holz. Das Erdgeschoss ist von einer toskanischer Kolonnade umgeben und das Dach und sein Brüstung sind aus Purbeck Stein.

Es gibt Anzeichen dafür, dass es Kamine in dem Erdgeschoss gab. Dies würde darauf hindeuten, dass eine ganzjährige Nutzung die Absicht war. Der Zugang zum ersten und zweiten Stock war nur über eine Leiter möglich.

Der Schriftsteller Thomas Hardy nahm oft seine erste Liebe Eliza Nicholl zum Clavell Tower. Er benutzte eine Illustration des Gebäudes in seinem Werk Wessex Poems. Die lokale Küstenwache verwendete den Turm als Aussichtspunkt bis in die 1930er Jahre, als er ausbrannte. Der desolate Zustand des Clavell Towers war die Inspiration zu Baroness P. D. James' Roman The Black Tower. Die Geschichte handelt von einer Frau in einem Rollstuhl, die über den Rand der Klippen geschoben wurde.

Clavell Tower während des Umbaus, Februar 2008
Clavell Tower nach dem Umbau

Versetzung

Der Clavell Tower ist im Besitz des Landmark Trust. Der Turm über der Kimmeridge Bay wurde von Küstenerosion bedroht und war in Gefahr, ins Meer zu stürzen. Er wurde zwischen dem 5. September 2006 und den 25. Februar 2008 um 25 Meter landeinwärts versetzt, weg von den bröckelnden Felswänden.[1]

Seine 16.272 Steine wurden entfernt, nummeriert, photographiert und durch Ingenieure und spezialisierte Bauarbeiter neu zusammengesetzt. Das Innere wurde ebenfalls renoviert. Die Kosten des Umbaus wurden mit ungefähr £900.000 beziffert.

Tower of the Winds

Es bleibt die Frage: Was ist der Clavell Tower? Ein Gartenhaus, eine Sternwarte, ein Aussichtspunkt oder ein Wachturm? Oder nur ein Folly? Letzteres hat die größte Glaubwürdigkeit, da er relativ einfach gebaut ist und es sicher nicht unproblematisch gewesen wäre, darin zu leben. Hingegen ist es sehr charmant anzuschauen.

Der Turm befindet sich hoch und ausgesetzt auf einer Klippe, dies ist ein Grund für einen anderen Namen, Tower of the Winds. Auf der anderen Seite der Bucht, ebenfalls einsam und isoliert, befindet sich eine sogenannte Pferdekopfpumpe. Seit den späten 1950er Jahren wird Öl aus den Klippen gepumpt. Das größte europäische Onshore-Ölfeld befindet sich auf Wytch Farm, nicht weit entfernt.

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. Bild mit der Lage des Versetzung

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Clavell Tower — Coordinates: 50°36′25″N 2°7′48″W / 50.60694°N 2.13°W / 50.60694; 2.13 …   Wikipedia

  • Clavell — ist der Familienname von: James Clavell (1924–1994), britisch amerikanischer Romanschriftsteller Michaela Clavell, britisch amerikanische Schauspielerin John Clavell (1601–1643), britischer Abenteurer Clavell ist zudem der Name von: Clavell Tower …   Deutsch Wikipedia

  • Clavell — can refer to: People James Clavell, British/American novelist Michaela Clavell, actress John Clavell, 17th century adventurer Places Clavell Tower, in Dorset, England …   Wikipedia

  • Folly (Gartenkunst) — Turm im Garten von Goldney Hall in Bristol Folly (engl., „Narretei“) bezeichnet in der Gartenkunst eine Staffage, ein Bauwerk, das sich durch die ihm zugrunde liegende exzentrische Idee und seine extravagante Ausführung von anderen… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Orte entlang der Jurassic Coast — Die Geoneedle am Orcombe Point nahe Exmouth besteht aus verschiedenen Gesteinsarten, die entlang der Jurassic Coast zu finden sind. Eine Liste der Orte entlang der Jurassic Coast an der Südküste Englands, von Devon bis in die Grafschaft Dorset… …   Deutsch Wikipedia

  • Landmark Trust — The Landmark Trust is a British building conservation charity, founded in 1965 by Sir John and Lady Smith, that rescues buildings of historic interest or architectural merit and then gives them a new life by making them available for holiday… …   Wikipedia

  • Fabrique (jardin) — Folie (fabrique de jardin) Pour les articles homonymes, voir Folie (homonymie). Avertissement: Cet article fait partie d un groupe de deux articles sur le terme Folie en architecture : L article Folie (fabrique de jardin) traite des… …   Wikipédia en Français

  • Folie (Fabrique De Jardin) — Pour les articles homonymes, voir Folie (homonymie). Avertissement: Cet article fait partie d un groupe de deux articles sur le terme Folie en architecture : L article Folie (fabrique de jardin) traite des fabriques, pavillons ou édicules… …   Wikipédia en Français

  • Folie (fabrique de jardin) — Pour les articles homonymes, voir Folie (homonymie). Avertissement: Cet article fait partie d un groupe de deux articles sur le terme Folie en architecture : L article Folie (fabrique de jardin) traite des fabriques, pavillons ou édicules… …   Wikipédia en Français

  • Capricho (arquitectura) — Saltar a navegación, búsqueda Torre gótica en el jardín público de Cognac Un capricho, o también folly (vocablo inglés para designar «locura» o «extravagancia») o folies (vocablo francés con el mismo significado que en inglés) es un elemento… …   Wikipedia Español


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.