CdZ-Gebiet


CdZ-Gebiet

CdZ-Gebiete waren von der deutschen Wehrmacht im Zweiten Weltkrieg besetzte Gebiete, die einer zivilen deutschen Besatzungsverwaltung unterstanden. Der Begriff leitet sich von der Abkürzung „CdZ“ für „Chef der Zivilverwaltung“ ab. Es gab folgende CdZ-Gebiete:


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • CdZ-Gebiet — Le CdZ Gebiet (Territoire du ressort d un chef de l’administration civile) désigne une division administrative territoriale de l Allemagne nazie. Sommaire 1 Contexte historique 2 Organisation administrative 3 Les CdZ Gebiet du IIIe Reich …   Wikipédia en Français

  • CdZ-Gebiet Lothringen — Reichsgaue et Generalgouvernement , en mai 1944 CdZ Gebiet Lothringen (en français Territoire du chef de l’administration civile de Lorraine ) désigne une division administrative territoriale de l Allemagne nazie correspondant au département… …   Wikipédia en Français

  • CdZ-Gebiet Lothringen — Das CdZ Gebiet Lothringen bestand von 1940 bis 1944. Es handelte sich dabei um ein ehemals französisches Gebiet, das unter einem deutschen Chef der Zivilverwaltung gestanden hatte und zur Eingliederung in das Deutsche Reich vorgesehen war.… …   Deutsch Wikipedia

  • CdZ-Gebiet Kärnten und Krain — Das CdZ Gebiet der besetzten Gebiete Kärntens und der Krain bestand von 1941 bis 1945. Er handelte sich dabei um ehemals jugoslawische Gebiete, die unter einem deutschen Chef der Zivilverwaltung standen und zur Eingliederung in das Deutsche Reich …   Deutsch Wikipedia

  • CdZ-Gebiet Untersteiermark — Das CdZ Gebiet Untersteiermark war eine zwischen 1941 und 1945 bestehende Verwaltungseinheit in dem deutsch besetzten Teil Jugoslawiens, der bis zum Ende des Ersten Weltkrieges als Untersteiermark zum Kronland Steiermark Österreich Ungarns gehört …   Deutsch Wikipedia

  • CdZ-Gebiet Luxemburg — Das CdZ Gebiet Luxemburg bestand von 1940 bis 1944. Er handelte sich dabei um das Großherzogtum Luxemburg, das in dieser Zeit unter einem deutschen Chef der Zivilverwaltung (CdZ) stand und zur Eingliederung in das Deutsche Reich vorgesehen war.… …   Deutsch Wikipedia

  • CdZ — Chef der Zivilverwaltung (CdZ) war eine deutsche Amtsbezeichnung in der Zeit des Nationalsozialismus. Aufgabe eines Chefs der Zivilverwaltung im Zweiten Weltkrieg war, im Auftrag des Oberbefehlshabers des Heeres in eroberten Gebieten die zivile… …   Deutsch Wikipedia

  • Besetzte Gebiete Kärnten und Krain — Das CdZ Gebiet der besetzten Gebiete Kärntens und der Krain bestand von 1941 bis 1945. Er handelte sich dabei um ehemals jugoslawische Gebiete, die unter einem deutschen Chef der Zivilverwaltung standen und zur Eingliederung in das Deutsche Reich …   Deutsch Wikipedia

  • Altreich (Deutschland) — Dieser Artikel behandelt Staatsform, Behörden und Staatsgebiet Deutschlands unter nationalsozialistischer Herrschaft. Zu Aufstieg der NSDAP seit 1918 und Regierung von 1933 bis 1945 siehe Zeit des Nationalsozialismus, zur Ideologie siehe… …   Deutsch Wikipedia

  • Grossdeutsches Reich — Dieser Artikel behandelt Staatsform, Behörden und Staatsgebiet Deutschlands unter nationalsozialistischer Herrschaft. Zu Aufstieg der NSDAP seit 1918 und Regierung von 1933 bis 1945 siehe Zeit des Nationalsozialismus, zur Ideologie siehe… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.