Ziegelbarsche


Ziegelbarsche
Ziegelbarsche
Branchiostegus japonicus

Branchiostegus japonicus

Systematik
Stachelflosser (Acanthopterygii)
ohne Rang: Barschverwandte (Percomorpha)
Ordnung: Barschartige (Perciformes)
Unterordnung: Echte Barsche (Percoidei)
Familie: Torpedobarsche (Malacanthidae)
Unterfamilie: Ziegelbarsche
Wissenschaftlicher Name
Latilinae

Die Ziegelbarsche (Latilinae; Syn.: Branchiosteginae) sind eine Gruppe barschartiger Meeresfische, die als Unterfamilie den Torpedobarschen (Malacanthidae) zugeordnet werden. Sie kommen im Indopazifik sowie im westlichen Atlantik vor.

Inhaltsverzeichnis

Merkmale

Sie sind hochrückiger als die Malacanthinae (die eigentlichen Torpedobarsche), ihr Kopfprofil ist rund, manchmal auch eckig. Vor der Rückenflosse haben einige Arten einen Knochenkamm. Der Dorn am Kiemendeckel ist nicht sehr groß. Die Rückenflosse wird von sechs bis zehn Flossenstacheln und 14 bis 27 Weichstrahlen gestützt, die Afterflosse von hat ein bis zwei Flossenstacheln und 11 bis 26 Weichstrahlen.

Lebensweise

Die Ziegelbarsche leben meist in größeren Tiefen als die Malacanthinae, üblicherweise zwischen 50 und 600 Metern. Im Unterschied zu diesen bauen sie keine Geröllhaufen oder Wohnröhren als Unterschlupf.

Gattungen und Arten

Es gibt drei Gattungen und fast 30 Arten:

  • Gattung Branchiostegus
    • Branchiostegus albus Dooley, 1978
    • Branchiostegus argentatus (Cuvier, 1830)
    • Branchiostegus auratus (Kishinouye, 1907)
    • Branchiostegus australiensis Dooley & Kailola, 1988
    • Branchiostegus doliatus (Cuvier, 1830)
    • Branchiostegus gloerfelti Dooley & Kailola, 1988
    • Branchiostegus hedlandensis Dooley & Kailola, 1988
    • Branchiostegus ilocanus Herre, 1928
    • Branchiostegus japonicus (Houttuyn, 1782)
    • Branchiostegus paxtoni Dooley & Kailola, 1988
    • Branchiostegus sawakinensis Amirthalingam, 1969
    • Branchiostegus semifasciatus (Norman, 1931)
    • Branchiostegus serratus Dooley & Paxton, 1975
    • Branchiostegus vittatus Herre, 1926
    • Branchiostegus wardi Whitley, 1932
  • Gattung Caulolatilus
    • Caulolatilus affinis Gill, 1865
    • Caulolatilus bermudensis Dooley, 1981
    • Caulolatilus chrysops (Valenciennes, 1833)
    • Caulolatilus cyanops Poey, 1866
    • Caulolatilus dooleyi Berry, 1978
    • Caulolatilus guppyi Beebe & Tee-Van, 1937
    • Caulolatilus hubbsi Dooley, 1978
    • Caulolatilus intermedius Howell Rivero, 1936
    • Caulolatilus microps Goode & Bean, 1878
    • Caulolatilus princeps (Jenyns, 1840)
    • Caulolatilus williamsi Dooley & Berry, 1977
  • Gattung Lopholatilus
    • Ziegelbarsch (Lopholatilus chamaeleonticeps) Goode & Bean, 1879
    • Lopholatilus villarii Miranda-Ribeiro, 1915

Literatur


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ziegelbarsche — Ziegelbarsche,   Branchiostegidae, Familie lang gestreckter Barschartiger Fische mit 24 Arten (Länge 30 60 cm), die besonders in tropischen Meeren verbreitet sind; der Körper ist seitlich stark abgeflacht, mit einheitlicher, vielstrahliger… …   Universal-Lexikon

  • Malacanthinae — Starcks Torpedobarsch (Hoplolatilus starcki) Systematik Stachelflosser (Acanthopterygii) ohne Rang: Barsch …   Deutsch Wikipedia

  • Torpedobarsche — Starcks Torpedobarsch (Hoplolatilus starcki) Systematik Acanthomorpha Stachelflosser (Acanthopterygii) …   Deutsch Wikipedia

  • Ziegelbarsch — (Lopholatilus chamaeleonticeps) Systematik Barschverwandte (Percomorpha) Ordnung …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.