Calderone-Gletscher


Calderone-Gletscher
Calderone-Gletscher im Jahr 2007

Der Calderone-Gletscher (italienisch Ghiacciaio del Calderone) liegt im Gran-Sasso-Massiv in den Abruzzen in Italien. Er liegt unterhalb des Corno Grande, der höchsten Erhebung des Apennins.

Nach dem Verschwinden des Gletschers Corral de Veleta in der spanischen Sierra Nevada ist er der südlichste Gletscher Europas. Bei konstantem Rückgang in den nächsten Jahren wird mit dem Verschwinden auch des Calderone-Gletschers gerechnet.

Die folgende Tabelle stellt die Entwicklung der Fläche und des Volumens des Gletschers in der Vergangenheit dar.

Jahr Fläche (m²) Volumen (m³)
1794 104.257 4.332.207
1884 90.886 3.382.166
1916 63.335 3.386.485
1934 59.713 2.461.529
1960 60.030 1.729.934
1990 52.586 360.931
2005 32.900
2006 32.700
2007–2008 35.545

Da die Eisdicke des Gletschers in den letzten Jahren stark auf klimatische Schwankungen reagiert,[1] kann nicht ohne weiteres ein verlässlicher Wert für das Volumen ermittelt werden.

Einzelnachweise

  1. Alessandro Di Paola: The Calderone Glacier (2007)

Weblinks

42.47027777777813.565555555556

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Calderone — bezeichnet kurz: Calderone Gletscher, Gletscher in den italienischen Abruzzen Calderone ist der Familienname folgender Personen: Gianluigi Calderone (* 1944), italienischer Regisseur Giuseppe Calderone (1925–1978), sizilianischer Mafioso …   Deutsch Wikipedia

  • Gran Sasso — dep1f1dep2p5 Gran Sasso d’Italia Höchster Gipfel Corno Grande (2.912 m s.l.m.) p2 Lage …   Deutsch Wikipedia

  • Gran Sasso d'Italia — dep1f1dep2p5 Gran Sasso d’Italia Höchster Gipfel Corno Grande (2.912 m s.l.m.) p2 Lage …   Deutsch Wikipedia

  • Geographie Europas — Topographie Europas Europa bei Nacht …   Deutsch Wikipedia

  • Corno Grande — mit seiner Gipfelkrone Höhe 2.912  …   Deutsch Wikipedia

  • Gran Sasso d’Italia — p1p5 Gran Sasso d’Italia Die drei Spitzen des Corno Grande Höchster Gipfel Corno Grande (2.912& …   Deutsch Wikipedia

  • Abruzzen — Basisdaten Hau …   Deutsch Wikipedia

  • Campo Imperatore — im Sommer …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.