Deutsche Zentralbibliothek der Landbauwissenschaften


Deutsche Zentralbibliothek der Landbauwissenschaften

Die Deutsche Zentralbibliothek der Landbauwissenschaften (ZBL) wurde 1847 als Bibliothek der Königlich Landwirtschaftlichen Lehranstalt in Bonn-Poppelsdorf gegründet und wurde 1934 bei der Eingliederung der inzwischen Landwirtschaftlichen Hochschule als siebente Fakultät in die Universität Bonn zur Abteilung Landwirtschaft der Universitätsbibliothek. Sie bekam 1950 das Sondersammelgebiet Landwirtschaft durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft zugewiesen, von der sie 1962 zur Zentralbibliothek der Landbauwissenschaft ernannt wurde. 1983 bezog sie ein eigenes Gebäude, in dem auch die Bestände der Abteilungsbibliotheken für Naturwissenschaften und Medizin der Universitätsbibliothek untergebracht wurden.

1992 wurde die ZBL in die „Blaue Liste“ und damit in die gemeinschaftliche Finanzierung durch Bund und Länder aufgenommen und änderte daraufhin 1995 ihren Namen in Deutsche Zentralbibliothek für Landbauwissenschaften. Nach dem Beschluss von 2001, die ZBL als selbständige Einrichtung abzuwickeln, übernahm die Deutsche Zentralbibliothek für Medizin (ZB MED) in Köln die Themenbereiche Ernährung, Umwelt und Agrarwissenschaften. Die ZBL wurde damit (am alten Standort) zur Bereichsbibliothek für Ernährung, Umwelt und Agrarwissenschaften der ZB MED, die räumlich verbunden ist mit der Abteilungsbibliothek für Medizin, Naturwissenschaften und Landbau der Universitäts- und Landesbibliothek Bonn.

50.7268817.086647

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Deutsche Zentralbibliothek der Landbauwissenschaft — Die Deutsche Zentralbibliothek der Landbauwissenschaften (ZBL) wurde 1847 als Bibliothek der Königlich Landwirtschaftlichen Lehranstalt in Bonn Poppelsdorf gegründet und wurde 1934 bei der Eingliederung der inzwischen Landwirtschaftlichen… …   Deutsch Wikipedia

  • Deutsche Zentralbibliothek für Landbauwissenschaft — Die Deutsche Zentralbibliothek der Landbauwissenschaften (ZBL) wurde 1847 als Bibliothek der Königlich Landwirtschaftlichen Lehranstalt in Bonn Poppelsdorf gegründet und wurde 1934 bei der Eingliederung der inzwischen Landwirtschaftlichen… …   Deutsch Wikipedia

  • Zentralbibliothek — Als Zentralbibliothek oder Zentralbücherei werden folgende Bibliotheken bezeichnet: allgemein Hauptstandort einer Bibliothek mit mehreren Zweigbibliotheken Bibliothek mit speziellem Sammelgebiet Zentrale Fachbibliotheken in Deutschland Deutsche… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Sondersammelgebiete — Sondersammelgebiete sind verabredete Schwerpunkte der Literatur, die von ausgewählten Bibliotheken in Deutschland möglichst vollständig gesammelt werden. Geschichte Auf Grund der Geschichte des deutschen Nationalstaates gibt es in Deutschland… …   Deutsch Wikipedia

  • Bereichsbibliothek für Ernährung, Umwelt und Agrarwissenschaften — Die Deutsche Zentralbibliothek der Landbauwissenschaften (ZBL) wurde 1847 als Bibliothek der Königlich Landwirtschaftlichen Lehranstalt in Bonn Poppelsdorf gegründet und wurde 1934 bei der Eingliederung der inzwischen Landwirtschaftlichen… …   Deutsch Wikipedia

  • Bibliothek — Bücherei * * * Bi|blio|thek [biblio te:k], die; , en: 1. [größere] Sammlung von Büchern: er besitzt eine schöne, große, beachtliche Bibliothek. Zus.: Handbibliothek, Präsenzbibliothek. 2. Räume, in denen, Gebäude, in dem sich eine große, der… …   Universal-Lexikon

  • zentrale Fachbibliothek — zentrale Fachbibliothek,   Bezeichnung für der überregionalen Versorgung dienende Bibliotheken, die die Publikationen der von ihnen gepflegten Fachgebiete sammeln, erschließen und zur Verfügung stellen, entstanden auf Anregung der Deutschen… …   Universal-Lexikon

  • Zentrale Fachbibliothek — Die Zentralen Fachbibliotheken sind drei Fachbibliotheken in Deutschland, die der überregionalen Literatur und Informationsversorgung für den hochspezialisierten Bedarf von Wissenschaft und Forschung dienen. Sie sammeln möglichst vollständig die… …   Deutsch Wikipedia

  • Sondersammelgebiet — Sondersammelgebiete sind verabredete Schwerpunkte der Literatur, die von ausgewählten Bibliotheken in Deutschland möglichst vollständig gesammelt werden. Geschichte Auf Grund der Geschichte des deutschen Nationalstaates gibt es in Deutschland… …   Deutsch Wikipedia

  • Sondersammelgebiets-Bibliothek — Sondersammelgebiete sind verabredete Schwerpunkte der Literatur, die von ausgewählten Bibliotheken in Deutschland möglichst vollständig gesammelt werden. Geschichte Auf Grund der Geschichte des deutschen Nationalstaates gibt es in Deutschland… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.