Armatocereus arduus


Armatocereus arduus
Armatocereus arduus
Systematik
Ordnung: Nelkenartige (Caryophyllales)
Familie: Kakteengewächse (Cactaceae)
Unterfamilie: Cactoideae
Tribus: Browningieae
Gattung: Armatocereus
Art: Armatocereus arduus
Wissenschaftlicher Name
Armatocereus arduus
F.Ritter

Armatocereus arduus ist eine Pflanzenart in der Gattung Armatocereus aus der Familie der Kakteengewächse (Cactaceae). Das Artepitheton arduus bedeutet ‚hochragend, steil aufragend‘.

Inhaltsverzeichnis

Beschreibung

Armatocereus arduus wächst baumförmig, verzweigt etwa 2 Meter über dem Boden und erreicht Wuchshöhen von 4 bis 8 Meter. Die aufrechten, graugrünen Triebe werden später bläulich. Sie sind in 10 bis 35 Zentimeter lange Segmente mit einem Durchmesser von 10 bis 13 Zentimeter gegliedert. Es sind acht bis 16 Rippen vorhanden, die 1 bis 2 Zentimeter hoch sind. Die nadeligen, grauen Dornen besitzen eine dunklere Spitze. Die ein bis drei ausgebreiteten Mitteldornen weisen eine Länge von 2 bis 10 Zentimeter auf. Die sechs bis zwölf spreizenden Randdornen sind nur wenige Millimeter lang.

Über die Blüten ist nichts bekannt. Die Früchte sind graugrün und bis zu 7 Zentimeter lang.

Die Art ist nur unzureichend bekannt.

Systematik und Verbreitung

Armatocereus arduus ist in der peruanischen Region La Libertad bei El Chagual im Tal des Río Marañón in Höhenlagen von 1500 Metern verbreitet. Die Erstbeschreibung erfolgte 1981 durch Friedrich Ritter.[1]

Nachweise

Literatur

Einzelnachweise

  1. Friedrich Ritter: Kakteen in Südamerika – Ergebnisse meiner 20jährigen Feldforschung. Band 4, Friedrich-Ritter-Selbstverlag, Spangenberg 1981, S. 1271.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Armatocereus arduus — Saltar a navegación, búsqueda ? Armatocereus arduus Clasificación científica …   Wikipedia Español

  • Armatocereus — Saltar a navegación, búsqueda ? Armatocereus Armatocereus riomajensis …   Wikipedia Español

  • Armatocereus — laetus Systematik Kerneudikotyledonen Ordnung: Nelkenartige (Caryophyllales) …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.