Preis der Stadt Wien für Architektur


Preis der Stadt Wien für Architektur

Der Preis der Stadt Wien für Architektur, auch Architekturpreis der Stadt Wien, wird seit 1947 für das bisherige Lebenswerk verliehen.

Zuerkennung

Der Architekturpreis ist mit Euro 8.000 dotiert und gilt dem bisherigen Lebenswerk. Die ehrenamtlichen Juroren werden vom Kulturstadtrat dem Bürgermeister vorgeschlagen. Die Ausschreibung ist von Dezember bis März. [1] [2]

Preisträger

Einzelnachweise

  1. Stadt Wien Preise der Stadt Wien - Kulturabteilung (MA 7), abgerufen 25. Februar 2009.
  2. Stadt Wien Preisträgerinnen und Preisträger seit 1947, abgerufen 25. November 2010.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Preis der Stadt Wien für Bildende Kunst — Der Preis der Stadt Wien für Bildende Kunst wurde von 1947 bis 2001 jährlich für die drei Kategorien Angewandte Kunst, Bildhauerei und Malerei und Grafik vergeben. Er wird seit 2002 jährlich ohne Nennung einer Kategorie verliehen. [1]… …   Deutsch Wikipedia

  • Preis der Stadt Wien für Musik — Der Preis der Stadt Wien für Musik ist der seit 1947 jährlich verliehene Musikpreis der Stadt Wien. Der Preis ist mit 8000 Euro dotiert.[1][2] Preisträger 1947: Hanns Jelinek 1948: Hans Erich Apostel 1949: Theodor Berger 1950: Karl Schiske 1951:… …   Deutsch Wikipedia

  • Preis der Stadt Wien für Naturwissenschaften — Der Preis der Stadt Wien für Naturwissenschaften ist der seit 1947 jährlich verliehene Preis für Naturwissenschaft der Stadt Wien. Der Preis ist mit 8000 Euro dotiert. [1] [2] Preisträger 1947: Lise Meitner 1948: kein Preis verliehen 1949: Georg… …   Deutsch Wikipedia

  • Preis der Stadt Wien für Literatur — Der Preis der Stadt Wien für Literatur, auch Literaturpreis der Stadt Wien bezeichnet, ist ein Literaturpreis, den die Stadt Wien jährlich vergibt. Die Preise waren mit jeweils 7.300 Euro (vormals 100.000 Schilling) dotiert; seit 2002 werden… …   Deutsch Wikipedia

  • Preis der Stadt Wien für Geisteswissenschaften — Der Preis der Stadt Wien für Geisteswissenschaften ist der seit 1947 jährlich verliehene Preis für Geisteswissenschaften der Stadt Wien. Der Preis ist mit 8.000 Euro dotiert. [1] [2] Preisträger 1947: Leopold Wenger 1948: Richard Pittioni 1949:… …   Deutsch Wikipedia

  • Preis der Stadt Wien für Medizinische Wissenschaften — Der Preis der Stadt Wien für Medizinische Wissenschaften ist der seit 1982 jährlich verliehene Preis für Medizinische Wissenschaft der Stadt Wien. Der Preis ist mit 8.000 Euro dotiert. [1] [2] Preisträger 1982: Hans Strotzka 1983: Hellmuth… …   Deutsch Wikipedia

  • Preis der Stadt Wien für Publizistik — Der Preis der Stadt Wien für Publizistik ist der seit 1951 jährlich verliehene Publizistikpreis der Stadt Wien. Der Preis ist mit 8.000 Euro dotiert. [1] [2] Preisträger 1951: Alfred Polgar 1952: Max Graf 1953: Friedrich Funder 1954: Paul Deutsch …   Deutsch Wikipedia

  • Preis der Stadt Wien für Volksbildung — Der Preis der Stadt Wien für Volksbildung ist der seit 1947 jährlich verliehene Volksbildungspreis der Stadt Wien. Der Preis ist mit 8.000 Euro dotiert. [1] [2] Preisträger 1947: Otto Koenig 1948: Josef Luitpold Stern 1949: Wilhelm Marinelli 1950 …   Deutsch Wikipedia

  • Preise der Stadt Wien — Die Preise der Stadt Wien werden seit 1947 jährlich in mehreren Kategorien vergeben. Aktuell (Stand 2009) werden die Preise in neun Kategorien vergeben (Musik, Literatur, Publizistik, Bildende Kunst, Architektur, Wissenschaften und Volksbildung)… …   Deutsch Wikipedia

  • Geschichte der Stadt Speyer — Speyer, Ansicht nach Braun Hogenberg (1572) Die Geschichte der Stadt Speyer beginnt im Jahr 10 v. Chr. mit der Errichtung des Römerlagers. Der Name Spira, aus dem sich schließlich der heutige Name Speyer entwickelte, taucht erstmals 614 auf. Vor… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.