Alles fliegt dir um die Ohren


Alles fliegt dir um die Ohren
Filmdaten
Deutscher Titel Alles fliegt dir um die Ohren
Originaltitel Comin' at ya!
Produktionsland Spanien, USA
Originalsprache Englisch
Erscheinungsjahr 1981
Länge 91 Minuten
Altersfreigabe FSK 16
Stab
Regie Ferdinando Baldi
Drehbuch Gene Quintano
Lloyd Battista
Wolf Lowenthal
Produktion Tony Anthony
Musik Carlo Savina
Kamera Fernando Arribas
Schnitt Franco Fraticelli
Besetzung

Alles fliegt dir um die Ohren ist ein später, als 3D-Film gedrehter Italo-Western, der unter der Regie von Ferdinando Baldi entstand. Deutsche Erstaufführung war am 18. Dezember 1981.

Inhaltsverzeichnis

Inhalt

Die zwei schmierigen Brüder Pike und Polk überfallen eine gerade stattfindende Hochzeit und erschießen den Pfarrer und anschließend auf den Bräutigam, H.H. Hart. Dessen Braut Abilene wird entführt; sie soll zusammen mit anderen geraubten Frauen als Prostituierte oder Dienerin reicher Herrschaften verkauft werden. Hart jedoch hat überlebt und ist sehr wütend.
Zunächst stellt er den fetten Polk, der sich mit einer Hure vergnügt, und bringt ihn dazu, den Aufenthaltsort seines Bruders preiszugeben. Pike will, als Hart in seiner Villa eintrifft, gerade die Frauen versteigern. Hart kann zunächst die Frauen befreien, wird aber überwältigt und nur am Leben gelassen, weil er Polk gefangen hält.

Pike setzt seine Bande auf die Frauen an, die bis auf Abilene getötet werden sollen; er selbst findet seinen Bruder in einer Geisterstadt, halbtot vor Angst vor den ihn annagenden Ratten. Polk schlägt Hart bei seiner Rückkehr auf Pikes Ranch fürchterlich zusammen und entfesselt ihn, um ihm den Rest zu geben. Hart erweist sich als widerstandsfähig und kann entkommen.
Unterdessen haben Pikes Männer ihre Aufträge ausgeführt und kehren mit Abilene zur Ranch zurück. Hart ersinnt einen Plan zur Befreiung. Als Pike seinen Bruder tot findet, reitet er mit seinen Leuten und Abilene im Schlepptau zur Geisterstadt, in der Hart sich aufhält. Beim Showdown erschießt Pike Abilene von hinten. Hart gelingt es, mit den Banditen einzeln abzurechnen. Ganz zu Ende muss auch Pike daran glauben.

Kritik

„Während andere mit dieser Technik gedrehten Filme zumindest Rudimente einer Erzählstruktur aufweisen, besteht COMIN' AT YA (…) fast vollständig aus Effekteinstellungen, was, wenn man einen spannenden Film erwartet, sehr schnell ermüdet. (Der Film) ist stockbrutal und macht keine Gefangenen.“

Christian Keßler: Willkommen in der Hölle. 2002, S. 62/63.

„Der erste 3-D-Italo-Western der Filmgeschichte bietet gute Unterhaltung und enthält kreative Kamera-Einstellungen und einen hervorragenden Carlo-Savina-Score.“

Ulrich P. Bruckner: Für ein paar Leichen mehr. München 2006, S. 575.

Synchronisation

Rolle Darsteller Synchronsprecher
H.H. Hart Tony Anthony Manfred Lehmann
Abilene Victoria Abril Susanna Bonaséwicz
Polk Thompson Ricardo Palacios Joachim Cadenbach

Bemerkungen

Die Veröffentlichungen außerhalb der Kinosäle entbehrten des 3D-Formates, was die Effekte nur erahnen lässt.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Die Schlümpfe (Comic-Geschichten) — Der nachstehende Text enthält einen Großteil der seit 1958 gezeichneten Comics der Schlümpfe. Die meisten Geschichten aus der Zeit 1958–1988 sind entsprechend den Erstveröffentlichungen im Magazin Spirou angeführt, die jüngeren anhand der Alben.… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von 3D-Filmen — Die Liste von 3D Filmen enthält nur die Spielfilme in 3D. In verschiedenen deutschen und internationalen Freizeitparks gibt es als Attraktion auch Kurzfilme in 3D mit zusätzlichen Effekten, die auch als 4D Film bezeichnet werden, so im Walt… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste europäischer Western — In der Liste europäischer Western werden im Kino gezeigte abendfüllende Western aufgeführt, deren Produktion hauptsächlich als europäisch anzusehen ist. Filme, die nach dem 19. Jahrhundert spielen, werden nur in gesonderten Fällen geführt.… …   Deutsch Wikipedia

  • 4D-Film — Rot Grün Brille für farbanaglyphe 3D Kinofilme Ein 3D Film (dreidimensionaler Film, auch stereoskopischer Film oder Raumfilm) ist ein Kinofilm, der dem Zuschauer durch stereoskopische Verfahren ein bewegtes Bild mit dem Eindruck echter räumlicher …   Deutsch Wikipedia

  • Ferdy Baldwin — Ferdinando Baldi (* 19. Mai 1927 in Cava de Tirreni, Salerno; † 12. November 2007) war ein italienischer Filmregisseur und Drehbuchautor. Leben Ferdinando Baldi begann seine Filmkarriere in den 1950er Jahren mit Komödien und Unterhaltungsfilmen.… …   Deutsch Wikipedia

  • Ted Kaplan — Ferdinando Baldi (* 19. Mai 1927 in Cava de Tirreni, Salerno; † 12. November 2007) war ein italienischer Filmregisseur und Drehbuchautor. Leben Ferdinando Baldi begann seine Filmkarriere in den 1950er Jahren mit Komödien und Unterhaltungsfilmen.… …   Deutsch Wikipedia

  • Tony Anthony — (bürgerlich Roger Anthony Petitto; * 16. Oktober 1937 in Clarksburg, West Virginia) ist ein ehemaliger US amerikanischer Schauspieler, der in einigen europäischen Filmproduktionen auch als Produzent und Drehbuchautor tätig war. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Victoria Abril — Victoria Abril, 2000 Victoria Abril, 2006 …   Deutsch Wikipedia

  • Das Geheimnis der vier Kronjuwelen — Filmdaten Deutscher Titel Das Geheimnis der vier Kronjuwelen Originaltitel El tesoro de las cuatro coronas …   Deutsch Wikipedia

  • Ricardo Palacios — (eigentlich Ricardo López Nuño Díez, * 2. März 1940 in Reinosa) ist ein spanischer Schauspieler. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Filmografie (Auswahl) 3 Literatur …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.