(722) Frieda


(722) Frieda
Asteroid
(722) Frieda
Eigenschaften des Orbits (Animation)
Orbittyp Hauptgürtelasteroid
Große Halbachse 2,1716 AE
Exzentrizität 0,1452
Perihel – Aphel 1,8563 AE – 2,487 AE
Neigung der Bahnebene 5,639°
Siderische Umlaufzeit 3,200 a
Mittlere Orbitalgeschwindigkeit 20,21 km/s
Physikalische Eigenschaften
Mittlerer Durchmesser  ? km
Albedo  ?
Rotationsperiode  ? h
Absolute Helligkeit 12,278 mag
Spektralklasse
(nach Tholen)
 ?
Geschichte
Entdecker J. Palisa
Datum der Entdeckung 1911
Andere Bezeichnung 1911 NA, 1946 SH
Quelle: Wenn nicht einzeln anders angegeben, stammen die Daten von JPL Small-Body Database Browser. Bitte auch den Hinweis zu Asteroidenartikeln beachten.

Vorlage:Infobox Asteroid/Wartung/Fehler 1

(722) Frieda ist ein Asteroid des Hauptgürtels, der am 18. Oktober 1911 vom österreichischen Astronomen Johann Palisa in Wien entdeckt wurde.

Benannt wurde der Asteroid nach der Tochter des österreichischen Astronomen Karl Hillebrand

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • 722 Frieda — is a minor planet orbiting the Sun.External links* [http://cfa www.harvard.edu/iau/lists/NumberedMPs.txt Discovery Circumstances: Numbered Minor Planets] …   Wikipedia

  • (722) Frieda — Descubrimiento Descubridor Johann Palisa Fecha 18 de octubre de 1911 Nombre Provisional 1911 NA …   Wikipedia Español

  • (722) Frieda — Pour les articles homonymes, voir Frieda. L astéroïde (722) Frieda a été découvert le 18 octobre 1911 par l astronome autrichien Johann Palisa. Sa désignation provisoire était 1911 NA. Annexes Articles connexes Liste des astéroïdes (1… …   Wikipédia en Français

  • Frieda — steht für: ein weiblicher Vorname, siehe Frieda (Vorname) bzw. Frida ein Ortsteil in der Gemeinde Meinhard im Bundesland Hessen, siehe Frieda (Meinhard) ein kleiner Zufluss der Werra, siehe Frieda (Werra) eine kirchenkritische Zeitschrift, siehe… …   Deutsch Wikipedia

  • Frieda (Asteroid) — Asteroid (722) Frieda Eigenschaften des Orbits (Simulation) Orbittyp Hauptgürtelasteroid Große Halbachse 2,1716  …   Deutsch Wikipedia

  • Karl Hillebrand (Astronom) — Karl Hillebrand (* 26. Dezember 1861 in Wien; † 10. Jänner 1939 in Kroisbach, Steiermark) war ein österreichischer Astronom. Leben Karl Hillebrand studierte von 1881 bis 1887 an der Universität Wien Astronomie, Theoretische Physik und Mathematik… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Asteroiden – Hauptgürtel 501–1000 — Die nachfolgende Tabelle enthält eine Teilliste der Asteroidenübersicht. Die in der ersten Spalte aufgeführten Ziffern geben die Reihenfolge ihrer endgültigen Katalogisierung an, dienen als Identifikationsnummer und gelten als Bestandteil des… …   Deutsch Wikipedia

  • Фрида (значения) — Фрида: Фрида  женское имя, в переводе со старонемецкого означает мир, покой Фрида (Heroes of Might and Magic v) «Фрида»  художественный фильм о жизни Фриды Кало (2002); «Фрида»  оригинальный саундтрек фильма «Фрида». (722)… …   Википедия

  • List of named asteroids (F-H) — A List of named asteroids ordered alphabetically from F to H.See also: *List of named asteroids (A C) *List of named asteroids (D E) *List of named asteroids (I K) *List of named asteroids (L N) *List of named asteroids (O R) *List of named… …   Wikipedia

  • 1911 — Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender ◄ | 19. Jahrhundert | 20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert   ◄ | 1880er | 1890er | 1900er | 1910er | 1920er | 1930er | 1940er | ► ◄◄ | ◄ | 1907 | 1908 | 1909 | 1910 |… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.