Buddhaghosa


Buddhaghosa

Bhadantācariya Buddhaghosa war ein bedeutender Gelehrter und Kommentator des Theravada-Buddhismus. Er wurde Ende des 4. Jahrhunderts als Sohn eines Brahmanen in der Nähe von Bodhgaya (Indien) geboren. Der Name Buddhaghosa ist Pali und bedeutet „Stimme des Buddha“.

Nachdem Buddhaghosa mit der Lehre des Buddha, dem Dharma, in Kontakt gekommen war, nahm er die dreifache Zuflucht, d.h. er wurde praktizierender Buddhist, und reiste nach Sri Lanka um dort den Theravada zu studieren. Er übersetzte und verglich die singhalesischen Kommentare des heutigen Pali-Kanons und machte sie dadurch vielen Menschen zugänglich. So entstand der Maha Atthakatha („Großer Kommentar“). Einige weitere Kommentare werden ihm zugeschrieben, darunter ein Kommentar des Vinaya.

Er hielt sich einige Zeit im Kloster Mahavihara („Großes Kloster“) in Anuradhapura auf, das von König Devanampiya Tissa (307 - 247 v. Chr.) als das erste buddhistisches Kloster auf Sri Lanka gestiftet worden war. Dort wurde zu jener Zeit ein Zweig jenes Bodhi-Baumes aufbewahrt wurde, unter dem der Buddha der Überlieferung gemäß Bodhi (sanskrit für „das Erwachen“) erreicht hatte.

Buddhaghosa's Hauptwerk ist der Visuddhimagga („Weg der Reinheit“), eine Überarbeitung und Erweiterung des Vimutti-Magga ("Weg zur Erlösung") von Upatissa Thera. Der Visuddhimagga ist eine systematische Zusammenfassung der Praxis des ursprünglichen Buddhismus, so wie sie in den verschiedenen Klöstern seiner Zeit dokumentiert wurde. Der Visuddhimagga ist heute ein Standardwerk des Theravada-Buddhismus.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Buddhaghosa — fut un moine bouddhiste érudit du Ve siècle. Buddhaghosa signifie en français le son de l éveil , sa traduction en chinois est Juéyīn 觉音. Pendant son séjour au Sri Lanka, il rédigea de nombreux commentaires palis du Tipitaka ainsi que leur… …   Wikipédia en Français

  • BUDDHAGHOSA — (Ve s.) Le plus grand commentateur bouddhique de langue pâli. L’histoire de la vie de Buddhaghosa est difficile à démêler des légendes qui ont été tissées autour de lui. Né au Magadha, dans une famille brahmanique, il est converti au bouddhisme… …   Encyclopédie Universelle

  • Buddhaghosa — Buddhaghosa,   buddhistischer Gelehrter; entstammte einer Brahmanenfamilie Nordindiens (Magadha) und wurde nach der Beschäftigung mit buddhistischen Texten Buddhistischer Anfang des 5. Jahrhunderts n. Chr. ging er nach Ceylon, wo er im Kloster… …   Universal-Lexikon

  • Buddhaghosa — Bhadantācariya Buddhaghosa was a 5th century [Harv|v. Hinüber|1996|p=103 is more specific, estimating dates for Buddhaghosa of 370–450 CE based on the Mahavamsa and other sources. Following the Mahavamsa, Harv|Bhikkhu Ñāṇamoli|1999|p=xxvi places… …   Wikipedia

  • Buddhaghosa — ▪ Buddhist scholar flourished 5th century AD       Indian Buddhist scholar, famous for his Visuddhimagga (“The Path of Purification”), a summary of current Buddhist doctrines. Scholars do not agree about Buddhaghosa s birthplace, but it is known… …   Universalium

  • BUDDHAGHOSA — (4th 5th century A.D.)    THERAVDA BUDDHIST MONK and scholar who lived in Ceylon around the fourth or fifth century A.D. Famous for his commentaries on the PALI CANON of Buddhist SCRIPTURES and a compendium of Buddhist thought, the VISUDDHIMAGGA… …   Concise dictionary of Religion

  • Buddhagosa — Buddhaghosa überreicht dem Abt des Mahavira Klosters in Anuradhapura das Visuddhimagga (Wandbild im Kelaniya Vihara, Sri Lanka, 18. Jh.) Bhadantācariya Buddhaghosa war ein bedeutender Gelehrter und Kommentator des Theravada Buddhismus. Er wurde… …   Deutsch Wikipedia

  • Upādāna — Translations of Upādāna English : clinging, grasping, attachment Pali …   Wikipedia

  • Commentaires palis — Les commentaires palis sont les commentaires en langue palie du Tipitaka, lequel regroupe l ensemble des textes canoniques en usage dans le bouddhisme theravada. La version actuelle date du Ve siècle, elle fut rédigée au Sri Lanka par des… …   Wikipédia en Français

  • Nirvana — This article is about the religious concept. For the American grunge band, see Nirvana (band). For other uses, see Nirvana (disambiguation). Nirvāṇa (Sanskrit: निर्वाण; Pali: निब्बान (nibbāna); Prakrit: णिव्वाण) is a central concept in Indian… …   Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.